Essen ab 12 Monaten: Essen wie ältere Menschen

Wenn das Baby sein erstes Jahr trifft,empfehlen die meisten Kinderärzte, seine Ernährung einen Schritt weiter zu nehmen und ihm das gleiche Essen anzubieten, das Väter essen. In diesem Stadium sollten Babys zerquetschte Mahlzeiten zurücklassen, wenn sie sie noch mitnehmen, um feste Lebensmittel zu essen,genau wie wir. Von Moments Chicco möchten wir Ihnen einige Richtlinien geben, um diesen Übergang einfach zu machen und alles geht auf Rädern.

Löffel oder kein Löffel?

Einige Eltern entscheiden sich, mit 6 Monaten mit der ergänzenden Fütterung zu beginnen, indem sie Lebensmittel in kleine Stücke schneiden oder einfach mit einer Gabel klicken. Diese Methode,Alternative zum Löffeln und Dieeinnehmen aller zerkleinerten Lebensmittel, hat nach Ansicht von Experten Vorteile wie einen natürlicheren Übergang zwischen Laktation und fester Nahrungsaufnahme.

Diese Form der Fütterung kann auch dann begonnen werden, wenn das Baby keine Zähne hat,denn wenn wir weiche Lebensmittel anbieten oder leicht rückgängig gemacht werden, kaut er sie mit seinem Zahnfleisch, so dass er den Kauprozess lernt und sie richtig schluckt. Gemüse, Brot, Nudeln und Obst gehören zu den idealen Lebensmitteln.

Wenn Sie in dieser Gruppe sind, sicherlich und fast ohne es zu merken, hat Ihr Baby für sich selbst gelernt, die gleichen Lebensmittel zu essen, die Sie in der Regel zu Hause zubereiten, da sie noch eins am Tisch sind.

Wie man Feststoffe einführt

Obwohl Baby Led Weaning eine zunehmend empfohlene und unterstützte Methode von Kinderärzten ist, sind nicht alle Babys, nicht alle Eltern, bereit,auf diese Weise mit der komplementären Fütterung zu beginnen. In jedem Fall, wenn Sie sich entschieden, mit Brei und Püree zu beginnen, oder eine gemischte Methode, die beide Optionen kombiniert, sollten Sie wissen, dass, etwa 12 Monate, ungefähr, ist es Zeit, den Austausch von zerkleinerten Mahlzeiten zu beginnen.

Eine gute Möglichkeit, dies zu tun, ist, dem Baby die am wenigsten zerdrückten und dicksten Pürees für ein paar Tage zu bieten. So werden Sie beginnen, eine dickere Textur in der Nahrung zu bemerken und Ihr Gaumen wird sich an diese Dichte gewöhnen, die Sie bis jetzt nicht wussten. Dieser Prozess kann schrittweise durchgeführt werden,von den feinen Püren, die Sie bis jetzt vorbereitet haben, bis Sie das zerkleinerte Gemüse nur fair und mit sehr wenig Wasser anbieten, so dass Sie am Ende kleine Lebensmittel bemerken, die Sie kauen und schlucken müssen.

Es ist wichtig, den Prozess immer zu überwachen und zu beobachten, wie sie

Gleichzeitig können Sie auch andere festeLebensmittel anbieten, wie Brot, Banane, Birne, Reis oder Nudeln, indem Sie sie auf eigene Faust in den Mund tragen lassen, wobei Sie die Texturen und Aromen jedes Produkts kennen. Es ist wichtig, dass Sie immer denProzess überwachen, beobachten, wie sie Lebensmittel tolerieren, um Ersticken zu vermeiden. Und so, nach und nach, gehen Sie nach und nach mit neuen Lebensmitteln, die Sie mögen, bis Sie den Brei zurücklassen.

Ihr müsst im Hinterkopf behalten, und das ist etwas, was viele Eltern dazu veranlassen, die zerdrückten aufzugeben, dass Kauenein Prozess ist, der müde wird, und dass es normal ist, dass man weniger isst, als wenn man ihnen ein Püree anbietet, da sie dort einfach den Mund aufmachen und schlucken müssen. Aber diese Anstrengung, wie die Ältesten zu essen, sollte es früher oder später tun, also verzweifeln Sie nicht, wenn Sie sehen, dass sie nur ein paar Stücke essen.

Neue Lebensmittel zu integrieren

Zwischen 6 und 12 Monaten werden Babys beginnen, die meisten Lebensmittel in unserer Ernährung zu versuchen. Einige Produkte werden sie jedoch ab dem Alter anbieten,da sie als Allergene gelten. Denken Sie daran, dass die neuen Lebensmittel, die Sie in die Ernährung des Babys integrieren, nacheinander angeboten werden müssen,warten mindestens 3 Tage, bevor Sie ein neues einführen, um mögliche Reaktionen, Unverträglichkeiten oder Allergien zu beobachten.

Die neuen Lebensmittel, die wir in die Ernährung des Babys integrieren, werden nacheinander angeboten

So wird Ihr Baby in diesem Stadium in der Lage sein, blauen Fisch und Hülsenfrüchte zu essen. Wenn Sie auch das Jahr an diesen Daten drehen, können Sie die Saisonalität einiger roter Früchte, wie Erdbeeren, und Pfirsiche genießen,deren Einnahme auch empfohlen wird, um ab 12 Monaten zu beginnen.

Ab dem Jahr wird auch empfohlen, einmal pro Woche kleine grüne Blattgemüsewie Mangold oder Spinat anzubieten. Mit der gleichen Frequenz können Sie es ein gekochtes Ei anbieten, so dass Sie das Eigelb zuerst und nach ein paar Tagen das Weiß, das ist der Teil, der die meisten Allergien verursacht. Kuhmilch und ihre Derivate, Joghurt oder zarter Käse, können auch ab 12 Monaten konsumiert werden.

In diesem Stadium können Sie beginnen, Salz zu Ihren Mahlzeiten hinzuzufügen, immer in kleinen Mengen, und Sie sollten weiterhin Ihre Zuckeraufnahme kontrollieren. Um das Essen zuzubereiten, entscheiden Sie sich idealerweise immer für Olivenöl.

Gesund essen, als Familie essen

Einer der großen Vorteile von Kindern, die wie ältere Menschen essen, ist, dass Sie mit dem Kochen des gleichen Menüs für die ganze Familie beginnen können. Dies ist nicht nur bequemer und praktischer, ist sehr vorteilhaft für Kinder,die von klein auf essen das gleiche wie ihre Eltern, verinnerlichen es als eine richtige Ernährung und eine sehr gesunde und natürliche Beziehung mit der Nahrung und mit dem Akt des Essens selbst zu etablieren.

Deshalb ist es ideal, dass Sie alle zusammen amTisch sitzen, vorausgesetzt, dass arbeitsverpflichtungen es erlauben, und als Familie die Zeit der Mahlzeiten genießen. Vergessen Sie Fernsehen und Handy und nutzen Sie die Gelegenheit, um zu sprechen, zu lachen und zu erklären, wie der Tag bei der Arbeit abgelaufen ist oder wie die Schule gegangen ist. Abgesehen davon, dass es einzigartige und besondere Momente ist,vermeidet das Essen als Familie laut Experten einige Essstörungen.

Damit die Kleinen noch eins am Tisch sitzen, müssen sie sich wie einer fühlen. Deshalb ist es wichtig, dass wir auf sie achten, mit ihnen interagieren und aufihre Weise daran teilnehmen, diesen Moment zu genießen.

Sie müssen sich auch wohl fühlen und in unserer Höhe,so ist es ratsam, dass Sie einen Hochstuhl wählen, die bequem für sie ist und ermöglicht es Ihnen, es auf die Höhe zu regulieren, die Sie wollen. Diese und viele weitere Funktionen finden Sie im Polly Progres5,chicco. Es ist ein evolutionärer Hochstuhl leicht an das Wachstum des Babys anzupassen und dass Sie von Geburt an verwenden können, als Hängematte, bis zu 36 Monate, zuerst als herkömmlicher Hochstuhl und dann als Liftsitz. Weitere Details finden Sie in diesem Video.

Wenn Sie diese Tipps betrachten, wird der Übergang von zerkleinerten zu festen Lebensmitteln viel einfacher und respektvoller für Ihr Baby sein. Kurz gesagt, es geht darum, Sie am Tisch zu beteiligen und Ihnen geeignete Lebensmittel zur Verfügung zu stellen, damit Sie lernen können, wie ältere Menschen zu essen.

In Chicco Moments

  • Erste Reise mit dem Baby: Grundtipps für den Einstieg ins Flugzeug

  • Sommerspaziergänge: So schützen Sie Ihr Baby vor der Hitze

  • Vermeiden Sie die häufigsten häuslichen Unfälle für Ihr Baby

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment