Mückenstiche, wie man Kinder schützt

Die Hitze kommt und mit ihr die Mücken und ihre gefürchteten Bisse. Kinderhaut ist viel empfindlicher als unsere für Insektenstiche und obwohl im Allgemeinen ihre Folgen sind in der Regel mild und gut gelegen, sie sind ärgerlich. Manchmal können diese Stiche von einer gewissen Schwere sein, wenn das Kind eine allergische Reaktion hat. Deshalb ist es sehr wichtig, Mückenstiche zu verhindern und die Haut von Kindern richtig zu schützen, indem immer zugelassene Produkte verwendet werden.

Risiken von Mückenstichen

Im Sommer sind die häufigsten Bisse diejenigen, die von Mücken verursacht werden, da einige Arten in unserer Umwelt besonders häufig und lästig sind, wie es bei der Tigermücke der Fall ist. Das häufigste Risiko für Mückenstiche bei Kindern ist die Möglichkeit einer allergischen Reaktion.

Symptome der allergischen Reaktion sind sofort und sehr leicht zu erkennen: Rötung, Schwellung und Juckreiz. In den meisten Fällen können Mückenstiche leicht mit lokaler Kälte für 10 Minuten oder einem entzündungshemmenden Mittel behandelt werden.

Wenn die lokale Reaktion sehr schwer ist oder allgemeine Beschwerden auftreten (Kopfschmerzen, Fieber, Atemprobleme und Druck im Hals oder Brust), ist es nach Angaben der Ärzte am besten, sofort zum Spezialisten zu gehen. In diesen Fällen, Ihr Arzt kann die Verwendung von oralen Kortikosteroiden empfehlen., entzündungshemmende Medikamente oder Antihistaminika.

Extremere allergische Reaktionen treten selten auf und umfassen das Skeeter-Syndrom (Blasenausschläge, Prellungen oder große Entzündungsbereiche an Bissstellen) und Anaphylaxie (Welten und Schwellungen).

Die WHO warnt auch vor einer möglichen Ausbreitung des Zika-Virus in Südeuropa. Zika ist ein Mikroorganismus afrikanischer Herkunft ähnlich dem Dengue-Virus, das durch den Biss infizierter tropischer Mücken übertragen wird. Bei Erwachsenen ist die Reaktion minimal, aber bei Babys, deren schwangere Mutter infiziert war, kann es schwere Fehlbildungen, wie Mikrozephalie verursachen. Es gibt keine Behandlung oder Impfung und ihre Folgen können sehr schwerwiegend werden. Die WHO empfiehlt die Verwendung von Insektenschutzmitteln, um die Ausbreitung des Virus zu verhindern.

Prävention und Beratung

Heiße Gebiete und Feuchtgebiete leiden viel häufiger unter der Anwesenheit dieser unbequemen Insekten. Sie sind auch viel reichlicher bei Sonnenaufgang und Sonnenuntergang. In all diesen Fällen müssen wir extreme Vorsichtsmaßnahmen treffen. Vor allem, wenn wir planen, einen Exkursion mit den Kindern zu machen oder mit ihnen an den Strand zu gehen.

Spezialisten bieten eine Reihe von Tipps, um Mückenstiche zu verhindern:

  • Wir können unser Zuhause vor dem Eindringen von Mücken schützen, indem wir physische Barrieren wie Moskitonetze platzieren und Türen und Fenster gut schließen. Mücken werden von warmen Temperaturen angezogen, so dass klimaanlage auch ein guter Verbündeter ist. Chiccos Domestic Anti-Mosquito Device wehrt Mücken effektiv mit Ultraschall ab, ist umweltfreundlich und leise.

  • Wenn wir im Ausland sind, müssen wir Kinder vor Mückenstichen schützen, indem wir langärmelige feine Kleidung anziehen, Moskitonetze verwenden, die an ihre Kinderwagen angepasst sind, und Abweisende Mittel auf ihre Haut auftragen, insbesondere in exponierten Gebieten. Es ist auch sehr wichtig, dass wir immer Vom Gesundheitsministerium anerkannte und empfohlene Abwehrmittel verwenden.
  • Die Verwendung geeigneter Abwehrmittel

    Mückenstiche können durch die Wahl der am besten geeigneten Abwehrmittel verhindert werden. Wie in Chicco s Reihe von Anti-Moskito-Repellents, die sowohl bei Kindern als auch bei Erwachsenen verwendet werden können und die gleiche Wirkung auf alle Haut haben. Sie können auch sicher im ganzen Körper angewendet werden, einschließlich des Gesichts, und sind wirksam gegen alle Arten von tropischen Mücken, einschließlich der Tigermücke und der Aedes-Mücke, dem Hauptsender des Zika-Virus.

    Diese Repellents im leicht anzuwendenden Sprühformat, Roll on oder Pocket Gel, basieren auf Eukalyptusextrakt und sind besonders für Kinder ab 2 Jahren geeignet, da sie keinen Alkohol, Parabene oder Farbstoffe enthalten. Sie arbeiten Tag und Nacht und eine einzige Anwendung schützt die Haut für bis zu 3 Stunden.

    Für Kleinkinder unter 2 Jahren sind das Domestic Ultrasonic Device und das Chicco Ultraschallgerät geeignet. Letzteres ist perfekt für den täglichen Spaziergang des Babys, da es ein tragbares Gerät ist, das Mücken durch eine Technologie abstößt, die Ultraschall aussendet, die Insekten lästig macht und sie fliehen lässt, aber für den Menschen unmerklich und sicher sind.

    Es ist umweltfreundlich und ruhig und enthält einen praktischen Clip, um überall im Kinderwagen oder Kinderwagen zu platzieren. Es arbeitet mit einer 1,5V Alkalibatterie, die mitgeliefert wird und etwa 100 Stunden hält.

    Schließlich, um Mückenstiche bei Kindern zu lindern, können wireine beruhigende Reliefbar anwenden, die kein Ammoniak enthält. Beruhigende Mückenbissbalsame können bei Säuglingen ab 0 Monaten verwendet werden, da sie nicht mückenabweisend sind.

    In Chicco Moments

    • Alles, was Sie brauchen, um das Baby vom ersten Tag an zu transportieren

    • 7 Videos von Babys, die mit dem Auto reisen, die Sie vor Lachen zum Lachen bringen

    • Modische Kinder: Accessoires, um schön zu gehen und für gutes Wetter geschützt

    Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

    Betthaus
    Betthaus

    Wer hat gesagt, dass du nicht im Bett spielst? VTV…

    Leave a Comment