Sieben Probleme oder Erkrankungen der Gebärmutter, die die Fruchtbarkeit beeinträchtigen könnten: Symptome und Behandlung

Die Gebärmutter oder Gebärmutter ist ein hohles Muskelorgan im weiblichen Becken, zwischen Blase und Rektum. Im Inneren des Babys entwickelt sich, wenn die Schwangerschaft auftritt,so dass jedes Problem in ihm befindet unfruchtbarkeit oder weibliche Unfruchtbarkeit verursachen kann.

Lassen Sie uns überprüfen, was sind die wichtigsten Probleme, die die Gebärmutter beeinflussen können, wieSie Ihre Symptome erkennen und welche Behandlung sie haben.

Die Gebärmutter, das größte Organ im weiblichen Fortpflanzungsset

Die Gebärmutter hat einen länglichen und schmalen Teil im unteren Bereich, genannt Gebärmutterhals oder Hals, und einen breiteren Teil an der Spitze, der durch zwei Schichten gebildet wird: das Endometrium (die innere Schicht) und das Myometrium (die äußere Schicht).

Seine Form ähnelt der einer invertierten Birne, und wenn es keine Schwangerschaft gibt, hat es ungefähre Maße von 8 cm x 5cm x 3 cm (Länge, Breite und Dicke) und ein Gewicht zwischen 50-70 Gramm. Nach der Schwangerschaft können sowohl die Maße als auch das Gewicht leicht variieren und erreichen eine Länge von 9 oder 10 cm und ein Gewicht von 80 Gramm.

Nach Angaben des Europäischen Fruchtbarkeitsinstituts hat eine von zehn Frauen im gebärfähigen Alter ein Problem, schwanger zu werden, wobei Pathologien im Mutterleib eine der Hauptursachen sind.

Bei Frauen, die ein gebärfähigen Potential haben, produzieren die Eierstöcke das Hormon Östrogen zu Beginn des Menstruationszyklus. Östrogen hilft bei der Vorbereitung der Auskleidung der Gebärmutter (Endometrium) für die Schwangerschaft. Wenn die Gebärmutter fertig ist, gibt einer der Eierstöcke ein Ei frei, das in das Eileiter hinuntergeht, wo es auf eine mögliche Befruchtung wartet.

Wenn die Frau schwanger wird, bewegt sich das bereits befruchtete Ei in die Gebärmutter, wo sie sich am Endometrium anheftet. Wenn Sie nicht schwanger werden, werden das Endometrium und das unferte Ei während der nächsten Regel durch die Vagina entfernt.

Pathologien in der Gebärmutter: Symptome und Behandlung

Uterine Fibroide oder Fibroide

Uterine Fibroide, Fibroide oder Fibroide sind eine der wichtigsten Pathologien der Gebärmutter bei Frauen im gebärfähigen Alter. Dies sind nichtkanzeröse Massen, die durch Muskelzellen und andere Gewebe gebildet werden, die in und um die Wand der Gebärmutter wachsen.

Diese Masse, die in der Gebärmutter installiert ist, kann von einem Zentimeter Im Durchmesser bis zu ein paar Kilo Gewicht sein, eins oder es gibt mehrere, und manchmal keine Symptome verursachen, die seine Erkennung nicht begünstigt.

  • Symptome:Zu den häufigsten Symptomen gehören Schmerzen, Schwere im unteren Bereich der Viente und im Beckenbereich, Blutungen reichlich, Beschwerden beim Sex und abnorme Erhöhung des Bauches. In einigen Fällen, Fibroide können auch die Schwangerschaft erschweren, so dass, wenn sie früher erkannt werden, wird es notwendig sein, mit dem Arzt ihre Entfernung zu bewerten.

Endometriose

Endometriose ist eine Krankheit, von der 15 % der spanischen Frauen im gebärfähigen Alter betroffen sind. Es tritt auf, wenn das Auskleidungsgewebe der Gebärmutter (Endometrium) aus der Gebärmutter wächst, und betrifft andere Bereiche des Körpers (Eierstöcke, Eileiter, Dickdarm und Bänder, die die Gebärmutter unterstützen), verursacht Fruchtbarkeitsprobleme in vielen Fällen.

  • Symptome:Endometriose wird als “stille Krankheit” bezeichnet,da sie oft zwischen fünf und zehn Jahren auftritt, bevor die ersten Symptome erkannt werden. Die häufigsten sind chronische Beckenschmerzen, schmerzhafte Regeln, Beschwerden beim Sex, Blutungen nach dem Wasserlassen und Müdigkeit.

  • Behandlung:Die behandlung zu folgen hängt von der Schwere der Symptome, aber in der Regel enthalten Schmerzmittel, Hormontherapie und Chirurgie.

Endometriumhyperplasie

Endometriumhyperplasie ist eine gutartige Erkrankung, bei der die Auskleidung der Gebärmutter infolge einer Zunahme der Anzahl von Endometriumzellen zu dick wird. Es erscheint in der Regel ab dem Alter von 40, und es ist sehr wichtig, eine ordnungsgemäße medizinische Nachsorge zu erhalten, denn wenn die richtige Behandlung nicht verabreicht wird, könnte es zu Gebärmutterkrebs entwickeln.

  • Symptome:Symptome der endometrialen Hyperplasie sind sehr schwere und länger anhaltende Menstruationsblutungen als üblich, Menstruationszyklen weniger als 21 Tage, Blutungen oder Flecken zwischen den Perioden, Prämenopause oder Gebärmutterblutungen nach den Wechseljahren.

  • Behandlung: Die Behandlung hängt von der Art der Hyperplasie ab, aber die häufigste ist in der Regel die Verwendung von Gestagen (in Pillen, Injektionen, Vaginalcremes oder IUDs). Schwerere Fälle können ratsam sein, eine Hysterektomie zu haben (Chirurgie, um die Gebärmutter zu entfernen)

Adenomyose

Bei der Adenomyose wächst das Gewebe, das die Gebärmutter (Endometriumgewebe) überzieht, an den Außenwänden der Gebärmutter. Verdrängtes Gewebe funktioniert weiterhin normal, wird eng, entfettet und wird in jedem Menstruationszyklus entfernt. Adenomyose ist eine häufige gutartige Erkrankung bei Frauen, die zwischen 35 und 50 Jahren geboren haben.

  • Symptome:Symptome der Adenomyose sind vergrößerte Gebärmutter als normale und sehr reichlich und schmerzhafte Regeln.

  • Behandlung:Diese Störung löst sich in der Regel auf eigene Faust nach den Wechseljahren. Hormontherapie und sogar Hysterektomie kann in einigen Fällen notwendig sein.

Zervizitis

Dies ist eine Entzündung des Gebärmutterhalses, die durch eine Infektion in der Vagina, eine allergische Reaktion oder in den meisten Fällen durch sexuell übertragbare Krankheiten (STDs),wie Chlamydien, Syphilis oder Gonorrhoe, verursacht wird.

  • Symptome: Das Hauptsymptom der Zervizitis ist das Auftreten einer übermäßigen und eitrigen vaginalen Entladung. Andere Symptome wie Schmerzen während der Beziehungen, Blutungen außerhalb der Menstruation, Schmerzen beim Urinieren können auch auftreten…

  • Behandlung: Veränderung des Gebärmutterschleims ist eine Ursache für weibliche Unfruchtbarkeit,so ist es wichtig, diese Entzündung früh zu diagnostizieren, so dass die Infektion nicht in die Gebärmutterhöhle aufsteigt, finden Sie heraus, was sie verursacht und behandeln Sie sie.

Uterine Fehlbildungen

Es gibt einige Fälle, in denen die Gebärmutter nicht richtig entwickelt, verursacht bestimmte Anomalien oder Fehlbildungen, die auch die Eileiter und Vagina beeinflussen können. Zu diesen Fehlbildungen gehören die BicorneUterus, Einhorn, Didelph, invertierte Gebärmutter,septierte Gebärmutter, und vaginale Agenesien oder Das Fehlen von Gebärmutter.

  • Symptome: In vielen Fällen, diese Art von Fehlbildungen produzieren keine Symptome, obwohl andere Male sie mit reichlichen und schmerzhaften Menstruationsperioden, chronischeBeckenschmerzen, Amenorrhoe oder Abwesenheit von Menstruations- und Unfruchtbarkeitsproblemen zusammenhängen.

  • Behandlung: Bildgebende Tests wie Hysteroskopie, Hysterosanpingographie,Ultraschall oder Resonanztomographie sind notwendig, um diese Fehlbildungen zu diagnostizieren. Sobald die Art der Fehlbildung diagnostiziert wurde, wird die beste Behandlung zu folgen bewertet werden, Chirurgie ist in einigen Fällen notwendig, wenn eine Schwangerschaft gesucht wird.

Blutungen anomarles

Abnormale Blutungen (sehr schwere Perioden, Blutungen zwischen den Perioden, Blutungen nach dem Sex…) kann sehr unterschiedliche Krankheiten verursachen,obwohl, wie wir gesehen haben, die meisten Gebärmutterpathologien dieses Symptom haben.

Andere Ursachen, die hinter dieser Art von Blutungen versteckt werden könnten, sind hormonelle Probleme, Schilddrüse, in den Eierstöcken, Infektionen, Probleme währendder Schwangerschaft … oder sogar Krebs. Deshalb ist es sehr wichtig, Ihren Arzt für alle Veränderungen zu konsultieren, die wir in Ihrer Zeit bemerken, sowie Beckenschmerzen oder Blutungen.

Welches Problem auch immer die Gebärmutter betrifft, es sollte beachtet werden, dass jede Frau und jeder medizinische Fall anders ist, und dass in den meisten Fällen die Fruchtbarkeitsprobleme im Zusammenhang mit einer ordnungsgemäßen Behandlung überwunden werden können

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment