Gestationales Chloasma: Wie man Schwangerschaftsflecken im Sommer vermeidet

Chloasma oder Melasma, auch bekannt als “Schwangerschaft sende oder Pille Fleck” sind braune Flecken mit Milch, die auf Ihrem Gesicht erscheinen,vor allem auf Ihrem Schnurrbart, Wangenknochen und Stirn.

Sie werden mehr oder weniger intensiv sein, abhängig von der Zeit der Exposition gegenüber der Sonne und werden durch hormonelle Veränderungen verursacht, die typisch für die Trächtigkeit sind. Insbesondere durch die Zunahme von Progesteron.

Es gibt Frauen, die eher an ihrem genetischen Zustand, dunklerer Haut oder Sonnenbaden leiden. Und nur wenige werdende Mütter können das Auftreten von Chloasma im Sommer loswerden.

Wie man Flecken im Gesicht verhindert

Dr. José Luis Martinez-Amo Gémez, Mitglied der Spanischen Akademie für Dermatologie und Venerologie, warnt: “SobaldChloasma auftritt, wird es nicht ohne spezifische Behandlung eliminiert oder ist wirklich schwierig. Er fügt hinzu: “Wenn der Sommer kommt, wird er im mehr oder weniger durchschnittlichen Durchschnitt wieder auftauchen.”

Hier sind Ihre Tipps, um diese Flecken im Sommer zu minimieren:

1. Greifen Sie auf sehr hohen Fotoschutz jedes Mal, wenn Sie das Haus verlassen, auch wenn es nicht Sommer ist. Es ist die wichtigste Maßnahme, da die Sonne die Hauptursache für diese Flecken ist. Solars sollten zum Schutz vor UVA- und UVB-Strahlen und, wenn möglich, vor Infrarotlicht eingesetzt werden. Und begleiten diese Messungen mit der Verwendung von breitkrempigen Hüten (je breiter desto besser).

2. Tragen Sie immer eine zugelassene Sonnenbrille. Durch die Netzhaut wird das Hormon MSH stimuliert, das das Auftreten von mehr Flecken verursacht.

3. Verwenden Sie topische Depigmentantien. Im Sommer ist es zart, denn wenn sie irritieren (was in einigen Fällen), können sie Flecken eher verschlimmern als verbessern. Daher, vor der Verwendung, Es ist besser für die schwangere Frau, einen Dermatologen zu konsultieren.

4. Schalten Sie die Handys nachts aus. Kürzlich hat sich gezeigt, dass blaues Licht von mobilen Geräten (Tablets und Telefone) auch den Status solcher Spots verschlechtert. Deshalb ist es für die schwangere Gruppe bequem, den Nachtmodus einzuschalten, vor allem ab 10 .m. Auf diese Weise wird er sich auch besser ausruhen.

5. Konsultieren Sie den Dermatologen vor einem Urlaub mit vorhersehbarer längerer Sonneneinstrahlung. Der Spezialist wird in der Lage sein, das Problem zu vertiefen und bieten die beste Behandlung in jedem Fall.

In erziehung-kreativ sieben Vorteile des Lebens der letzten Strecke Ihrer Schwangerschaft im Sommer, Barrigas in der Sonne mit Vorsicht: Sieben Tipps für Schwangere im Sommer

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment