Polizei von Beruf und Superheld in ihrer Freizeit, um Kindern mit Krebs zu helfen, eine schöne Geschichte, die uns begeistert hat

Eduardo Balboa del Cid ist Nationalpolizist, hängt in seiner Freizeit seine Uniform auf und wird zum Superhelden für krebskranke Kinder. Als er als Spiderman verkleidet aus dem Saal schaut, leuchten die Augen dieser kleinen Wrestler auf,und Eduardo spürt, dass es sich alles lohnt.

Weil das Leben im Krankenhaus keinen Spaß macht, und die Tage vergehen langsam, gespickt mit Schmerz, Unsicherheit und Tränen. Kein Kind sollte jemalseine solche Erfahrung machen müssen, also verdient es, Leute wie Eduardo zu finden, die bereit sind, zu lächeln, wenn sie am meisten gebraucht werden, unsere ganze Anerkennung.

Lächelt und umarmungen, damit Sie den Schmerz vergessen

Eduardo war immer klar, dass er Menschen helfen wollte,und deshalb wurde er Polizist. Aber auch seit Jahren arbeitet er mit verschiedenen Stiftungen wie Play Therapy, Aladina oder AKafioder neuerdings mit der Ronald McDonald Foundation und der Luis Olivares Foundation,beide von Malaga, zusammen.

Manchmal verkleidet er sich als Spiderman, aber andere sind nur er. Das Wichtigste für Eduardo ist es, zu diesen Kleinen zu stehen, sie zu unterstützen, mit ihnen zu spielen und sie für eine Weile ihren Schmerz vergessen zu lassen. Für Familienmitglieder ist es ein Hauch frischer Luft, ihm zuzusehen,wie er an der Tür des Raumes auftaucht, und sogar einige Eltern bitten ihn, seine Kinder zu begleiten, wenn es nichts mehr zu tun gibt und die Krankheit endlos inszeniert ist.

Auf seiner Facebook-Seite “Spiderman and the Superheroes”teilt Eduardo Fotos von seinen Besuchen im Onkologiebereich der Krankenhäuser, mit denen er zusammenarbeitet, und die Geschichten der wahren Superhelden hinter einem Bild. Darüber hinaus nutzt es die soziale Sensibilisierung für Kinderkrebs und ermutigt alle, Mark zu spenden, um Leben zu retten.

“Manchmal möchten wir unsere Möglichkeiten übertreffen und das Leiden der Schwächsten, derguten Menschen vermeiden können. Es wäre in unserem Interesse, diejenigen, die wir am meisten lieben, zu behalten und sie vor allem zu schützen, was ihnen schaden kann, aber die Realität ist, dass wir sie nur in ihren Lebensprozessen begleiten können,sie nur erreichen können, wenn sie es brauchen und sie nehmen wollen, oder sie umarmen wollen, wenn ihr Geist fällt…… am Ende kommt es auf ein Wort an, zu sein”

“Manchmal können wir die Dinge nicht so machen, wie wir es uns wünschen, manchmal wissen wir nicht, was wir sagen oder was wir angesichts von Situationen tun sollen, die außer Rand und Band geraten. Aber immer zu sein,kann es, es ist sehr einfach, es geht nur darum, durch Stille zu sein und zu reden, was der beste Weg ist, um zu sprechen.”

Vor ein paar Wochen haben sie mich kontaktiert, um den Wunsch eines kleinen Jungen, seine Identität, zu erfüllen? Worauf es ankommt, er ist ein Superheld, aber von den echten,nicht wie ich, der nur einen engen Anzug trägt. Sein Wunsch war es, Spiderman zu treffen, aber ich wurde schließlich ein Spinnenmann, und während der dreieinhalb Stunden, die meinen Besuch im Krankenhaus dauerte, begleitete er mich Zimmer für Zimmer, niñ@ für niñ@ und verbreitete Illusion. Und um denen, die es schwer haben wie er, Illusionen zu verbreiten, ist es sehr mutig zu sein.”

Im Jahr 2016 erschien das Buch “Entre superhéroes”,geschrieben von einem anderen Polizisten, der als Espéritu Gonzélez bekannt ist und dessen Protagonist Eduardo Balboa ist. Die Co-Staristen dieser wunderbaren Geschichte, deren Nutzen ausschließlich der Luis Olivares Stiftungzugute kommt, sind die krebskranken Kinder, die jeden Tag kämpfen, um die Krankheit zu überwinden.

Wir alle können “Superhelden” sein, wenn wir es

Unmöglich, sich nicht über die Sensibilität und Menschlichkeit dieses Polizisten zu begeistern, der über die Ausübung seines Berufes hinaus mit Kinderkrebs konfrontiert ist, damit er den Kampf gegen das Lachen, die Spiele und die Hoffnung der Kinder und ihrer Familien nicht gewinnt.

Aber während wahre Superhelden immer kranke Kinder und ihre Familien sind, ist es wirklich aufregend, diese Gesten zu wiederholen, die so viel Freude bringen, wenn es am meisten gebraucht wird.

Vor ein paar Monaten teilten wir das spannende Video eines Onkologen, der sich als Batman verkleidete, um eines der Kinder zu überraschen, die er behandelte. Wir haben auch Geschichten von Fußballern, Schauspielern, Fotografen oder Reinigungskräften gekannt, die alles in ihrer Macht Stehende tun, um die Träume kranker Kinder zu erfüllen.

Denn der emotionale und körperliche Zustand chronisch kranker oder gar schlecht prognostischer Kinder hat sich offenbar verbessert, wenn sich ihre Wünscheerfüllen, zusätzlich zu positiven Emotionen in ihrer Familie. Und in den meisten Fällen sind diese Wünsche nicht unerreichbar,und es genügt, Begierde, Kreativität und große Dosen von Liebe und Empathie zu setzen.

Aber denken wir daran, dass es nicht notwendig ist, einen Umhang zu tragen, um Wünsche zu erfüllen und/oder das Lächeln kranker Kinder abzuzocken. Spender, Freiwillige, Krankenhauspersonal, Künstler, die ihre Fantasie in den Dienst der Patienten stellen… Kurz gesagt, jeder kann den Weg für diejenigen ebnen, die es am meisten brauchen, mitkleinen, aber großen Gesten.

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Bumbo
Bumbo

Dieser freundliche Sitz hält das Baby dank seines ergonomischen und…

Leave a Comment