Lehrbücher werden ab nächstem Jahr in Madrid kostenlos sein: Wie kann man am Leihprogramm teilnehmen

Ab dem nächsten Schuljahr 2019-2020 können Schüler der Primar-, ESO-, Berufsbildungs- und Sonderpädagogik an dem Access-Buchleiheprogrammteilnehmen, das in der Gemeinschaft Von Madrid in allen öffentlichen und konzertierten Schulen, die beitreten möchten, gestartet wurde.

Um an diesem Programm teilzunehmen, ist es notwendig, dass sich der Schüler im Voraus eingeschrieben und sich verpflichtet, sich um die Bücher und das Lehrplanmaterial zu kümmern, die während dieses Kurses verwendet werden. Diese Bücher werden am Ende des akademischen Jahres an das Zentrum geliefert, und im Gegenzug erhalten sie kostenlos das notwendige Material entsprechend dem nächsten Kurs.

Bedingungen und Anforderungen für die Buchausleihe

Einige Schulen in der Gemeinschaft Von Madrid haben bereits damit begonnen, Familien über die Bedingungen des ACCESS-Programmszu informieren, über das Grund-, ESO- und Grundschüler aller öffentlich finanzierten Schulen die Bücher und lehrplanmäßigen Bücher und Lehrpläne, die sie für das nächste Schuljahr 2019-2020 benötigen, kostenlos zur Verfügung stellen können.

Die Teilnahme ist freiwillig, und das Familieneinkommen wird nicht berücksichtigt, um ein Begünstigter dieser Dienstleistung zu sein. Um beitreten zu können, müssen jedoch folgende Voraussetzungen erfüllt sein:

  • Es ist wichtig, sich imVoraus zu registrieren, daher empfehlen wir Ihnen, auf die Benachrichtigungen zu achten, die Ihnen bald von Ihren Schulen zukommen werden, und im Zweifelsfall fragen.

  • Am Ende des Kurses müssen die Schüler der Schule alle ihre Bücher ordnungsgemäß aufbewahrt spenden.

  • Der Status der gelieferten Bücher muss gut sein. Sie dürfen keine Abschnitte enthalten, die für persönliche Arbeiten bestimmt sind, die ihre Handhabung, Schriften oder Zeichnungen betreffen. Die Ausnahme wird mit der ersten und zweiten Klasse der Primarstufe und mit den Büchern von Schülern mit sonderpädagogischem Förderbedarf gemacht.

  • Im Gegenzug erhalten sie eine Charge von Büchern, die von einem Studenten des sofort höheren Studiengangs für das akademische Jahr 2019-2020 verwendet werden.

  • Im Falle der Beantragung der Mitgliedschaft in dem Programm, aber wechseln deschule im nächsten Jahr,wird der Schüler ein Zertifikat von seinem /ihrem Zentrum erhalten, um für die Ausleihe von Büchern an der neuen Schule, in der er / sie einschreibt zu beantragen.

Während dieses Kurses wurde das ACCESS-Programm den Bedürfnissen benachteiligter Familien gerecht. Aber ab dem nächsten Jahr 2019-2020 wird jede Familie in der Lage sein, am Darlehensprogramm teilzunehmen.

Jede Schule wird eine Buchbank schaffen, die von einer Kommission unter dem Schulrat und einer Verwaltungskommission beaufsichtigt und verwaltet wird.

Studierende, die am Programm teilnehmen, sollten für ihre Bücher und Materialien verantwortlich sein,sich um sie kümmern und sie am Ende des Kurses in einwandfreiem Zustand liefern. Verliert das Kind die ausgeliehenen Bücher oder ist der Verwaltungsausschuss der Auffassung, dass es durch Missbrauch eine Form der Verschlechterung erlitten hat, so ist der Student verpflichtet, sie aufzufüllen.

Welche Art von Büchern und Material wird ausgeliehen?

Das Unterrichtsmaterial, das im Rahmen des ACCESS-Programms zur Verfügung gestellt werden soll, ist wie folgt eingeteilt:

  • Lehrbücher im gedruckten Format.

  • Lehrbücher in digitalerForm, einschließlich des Zugangs zu digitalen Plattformen. Digitale Bücher, die online verfügbar sind, müssen es ermöglichen, sie auf einen Computer oder ein Tablet herunterzuladen, sodass die Kursteilnehmer sie ohne Netzwerkverbindung haben können.

  • Lehrplänewie Atlanten, Lesebücher, Übungshefte, audiovisuelle Medien und wissenschaftliche Instrumente, Presse, Zeitschriften oder Zeitschriften.

  • Selbsterstelltes Lehrplanmaterial, das von Lehrern oder anderen Lehrkräften auf Print-, audiovisuellen oder digitalen Medien entworfen wurde.

Das Programm beinhaltet die Verwaltung und Erneuerung der Buchbank aller Zentren, deren Ersatz, die mögliche Differenz in der Anzahl der Studenten in jedem Kurs oder die berechtigten Ursachen der Verschlechterung der Bücher.

Im Allgemeinen werden die Bücher alle vier Schulkurse erneuert,mit Ausnahme der Lehrbücher und Lehrpläne der ersten und zweiten primar.

Erhebliche Einsparungen für Familien

Das ACCESS-Programm bietet nicht nurfinanzielle Unterstützung für Familien mit Einsparungen pro Kind und Kurs zwischen 250 und 300 Euro, sondern zielt darauf ab, die Studierenden darüber aufzuklären, wie wichtig es ist, sich um das Material zu kümmern und die Investitionen, die in ihre Bildung getätigt werden, zu bewerten, die Solidarität zwischen Gleichaltrigen und eine nachhaltige Entwicklung zu fördern.

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment