Die erste empfängnisverhütende Injektion für Männer kann in ein paar Monaten zum Verkauf stehen

Männliche Empfängnisverhütung wird seit Jahren untersucht und es scheint, dass wir näher an der ersten empfängnisverhütenden Injektion für Männer sind, als wenn genehmigt, könnte in sechs Monaten verfügbar sein.

Der Indian Medical Research Council hat klinische Studien mit dem weltweit ersten injizierbaren männlichen Verhütungsmittel mit einem hohen Grad an Wirksamkeit abgeschlossen. Der Test an 303 Kandidaten hat eine Erfolgsquote von 97,3 Prozent erreicht und keine berichteten Nebenwirkungen.

Alternative zur Vasektomie

Das Verhütungsmittel wird unter örtlicher Anästhesie von einem Arzt in der Nähe der Leistengegend injiziert, um die aufschiebenden Kanäle (die Röhren, die Spermien beherbergen) zu erreichen, und ist 13 Jahre gültig. Von diesem Zeitpunkt an verliert er an Effektivität.

Seine Hauptverbindung ist ein Polymer namens maleisches Anhydid-Styrol, das die Spermienproduktion hemmt, entwickelt in den 1970er Jahren, mit dem es weiter zu untersuchen, bis es ein massives Produkt wurde.

Wenn die Injektion genehmigt wird, wird die Injektion das erste männliche Kontrazeptivum sein, das als Alternative zur Vasektomie (Chirurgie, um die aufschiebenden Kanäle zu schneiden) erstellt wurde. Bisher ist es die einzige Verhütungsmethode, die bei Männern zugelassen ist, mit Ausnahme von Barrieremethoden, eine sicherere und weniger invasive Injektion als eine Operation wie Vasektomie.

Es wurden Versuche an 303 Männern durchgeführt, und es wurde eine Erfolgsquote von 97,3 % erreicht.

“Wir müssen sehr vorsichtig mit der Zustimmung sein. Wir befassen uns mit allen Aspekten, insbesondere der Zertifizierung von guten Herstellungspraktiken (GMP), die keine Zweifel an ihrer Qualität aufkommen lassen. Es wird noch sechs bis sieben Monate dauern, bis alle Zulassungen erteilt werden, bevor das Produkt hergestellt werden kann”, sagte VG Somani, Indiens Drug Comptroller General.

Im Jahr 2016 führten britische Forscher eine ähnliche klinische Studie durch, die sie aufgrund von Nebenwirkungen bei teilnehmenden Männern abbrechen mussten, wie Akne, affektive Störungen und erhöhte Libido.

In den Vereinigten Staaten kündigten sie die Schaffung einer neuen Antibabypille, die erfolgreich ohne schwerwiegende Nebenwirkungen getestet worden war, obwohl die Teilnehmer erlebt enmildere wie Müdigkeit, Akne, Kopfschmerzen, Verlust des sexuellen Verlangens oder leichte erektile Dysfunktion.

Wir müssen sehen, ob die empfängnisverhütende Injektion für Männer endlich für die Kommerzialisierung zugelassen ist, und Empfängnisverhütung ist nicht mehr nur eine Sache der Frauen.

Über | Hindustan Times
In viténica | Die Antibabypille für Männer, die Spermatoziodes langsamer (undohne Nebenwirkungen) schwimmen lässt, hormonelle männliche Kontrazeptiva, immer näher

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Kinderzeichnung
Kinderzeichnung

Die Eltern entdeckten plötzlich Zeichnungen unserer Kinder an den Wänden.…

Leave a Comment