Nutrexpa entfernt Cola Cao Light vom Markt, weil es nicht leicht war

Es ist eine Weile her, seit Nutrexpa die Cola Cao Light auf den Markt brachte, die das Produkt von immer, aber mit weniger Kalorien war.

Mütter, die sich bewusst waren, wie angenehm es für Kinder ist, Schokolade in Milch zu probieren und informierten, dass eines der wichtigsten Probleme in der Gesundheit unserer Kinder Fettleibigkeit ist, beschlossen,dieses Produkt zu kaufen, weil die Anzeige betete so etwas wie den gleichen alten Geschmack, mit der Hälfte der Kalorien.

Die Wahrheit ist, dass Cola Cao Light vom Markt genommen werden musste, weil es mindestens 30% weniger Kalorien haben sollte, um als “leicht” betrachtet zu werden, und die tatsächliche Zahl beträgt etwa 20%.
Diese 20% sind auch weit entfernt von der Hälfte der Kalorien, die sie predigen, und deshalb wird
dieses Produkt von nun an in “Cola Cao Cero” umbenannt.

Die Falle wird von Facua perfekt erklärt: “In der Verpackung von Cola Cao Original wird angegeben, dass die “empfohlene Ration” 15 Gramm des Produkts (54,15 Kilocals) mit 200 Millilitern Halbmilch (92 kcal) beträgt, die sich auf 146,15 kcal summieren. Auf der anderen Seite wird der Cola Cao Light Behälter verwendet, um 7,5 Gramm des Produkts (20,4 kcal) mit 150 ml Magermilch (52,5 kcal) zu mischen, was insgesamt 72,9 kcal entspricht. Nur mit diesem Argument macht das Unternehmen den Kalorienbeitrag 50% niedriger als der originale Mischung, den es in Verpackung und Werbung verspricht.”

Die Wahrheit ist, dass es sich um eine konzentrierte Cao Cola handelt,was bedeutet, dass bei weniger Menge der gleiche Effekt in der Milch erreicht wird. Dies macht dort eine Verringerung der Kalorien, aber, wie wir gerade erklärt haben, ziemlich weit weg von der Hälfte entfernt, wenn mit der gleichen Menge und Art der Milch.

Lassen Sie uns die Berechnungen durchführen: 7,5 Gramm des Produkts (20,4 kcal) mit 200 Millilitern Halbmilch (92 kcal) ergeben uns insgesamt 112,4 kcal, viel näher an 146,15 kcal der gleichen Milch mit Original Cao Cola.

Wenn wir auch berücksichtigen, dass es nicht Cola Cao Konzentrat genannt wird (es könnte man so genannt werden, dass, wie die Weichmacher) viele Mütter setzen den gleichen Esslöffel Cola Cao zu ihren Kindern, wie wenn sie die übliche Cao Cola verwendet. Dies bewirkt, dass die gleiche Menge cola Cao Light 40,8 kcal enthält, die dem 92 kcal eines 200 ml Glas Halbmilch 132,8 kcal hinzufügt, viel näher (noch) an der 146,15 kcal des Ursprünglichen Cao Tail.

Warum nun Cao Zero Tail?

Nun, weil es laut Nutrexpa 0,4% Fett enthält und das reicht, um es Null zu nennen. Obwohl es wahr ist, dass es eine niedrige Zahl ist, ist der Fettgehalt des Original Cao Tail noch niedriger (und das ist, wenn man nichts mehr versteht).

Die “Falle” ist wieder die gleiche, da dieser So-Fettanteil mit Magermilch gewonnen wird, wobei die Daten, wenn sie über das Original sprechen, nicht aus einer Milch mit den gleichen Eigenschaften stammen.

Tatsächlich haben 100 Gramm Cola Cao Zero 5,8 Gramm Fette, mehr als doppelt so viel wie die 2,4 Gramm des Original Cao Cola.

Selbst wenn man anmerkt, dass es sich um eine konzentrierte Cao Cola handelt und die Hälfte der Menge in Milch verwendet wurde, würde das Ergebnis immer mehr Fett liefern als mit dem Original Cao Cola.

Kurzum: Unternehmen etikettieren, was sie wollen und wie sie ein neues Produkt revolutionär aussehen lassen wollen. Es ist klar, und ich denke, es ist klar, dass die Bedeutung, ein wenig die Etiketten dessen zu lesen, was wir konsumieren, wächst.

Über | Facua
Live zum Gaumen | Das Cola Cao Licht ist laut einer Studie nicht so leicht

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment