“John Dillerman”, die umstrittene dänische Kinderserie, deren Protagonist “den längsten Penis der Welt” hat

Genauso wie wir ständig neue Inhalte in der Unterhaltung für uns sehen, kommen oft neue Filme und Kindershows heraus, damit Kinder Spaß haben können. Es gibt jedoch Zeiten, in denen einige von ihnen kontrovers sind oder meinungsk sind.

Der jüngste Fall ist der einer animierten Kinderserieaus Dänemark, deren Protagonist durch einen sehr langen Penis gekennzeichnet ist, der in sozialen Netzwerken für Kontroversen gesorgt hat.

Worum es in der Serie geht

Laut Wikipediaist das Hauptthema dieser Zeichentrickserie, die sich an Kinder von vier bis acht Jahren richtet, wie folgt:

John Dillermand ist ein Mann mittleren Alters, der einen rot-weiß gestreiften Badeanzug trägt. Es hat einen Penis, der sich bis zu einer Länge von Dutzenden von Metern erstrecken kann. John benutzt seinen Pre-Sil-Penis (der sich durch seine Kleidung ausbreitet) als Werkzeug, um Löwen zu zähmen oder wie ein Hubschrauber zu fliegen. Aber er handelt auch oft unabhängig von John, was ihn in Schwierigkeiten bringt.

Dieses Programm wird auf Dänemarks öffentlich-rechtlichem Fernsehsender DR ausgestrahlt, und derzeit ist die erste Staffel, die aus jeweils 13 fünfminütigen Episoden besteht, auf seiner Website verfügbar.

Laut dem Variety-Portal, ein Vertreterdes Senders erklärt, dass die erste Episode wurde von mehr als 250.000 Kindern in fünf Tagen beobachtet,und dass viele Kinder bereits zeichnen Charakterzeichnungen und singen die Show Thema, so dass sie es als Erfolg.

Meinungen für und gegen

Die Serie, die am vergangenen Samstag, dem 2. Januar, in Dänemark Premiere hatte, hat sowohl auf dänischem Territorium als auch außerhalb Dänemarks alle möglichen Reaktionen hervorgerufen, und einige Persönlichkeiten haben ihre Meinung geäußert.

Auf der einen Seite gibt es diejenigen, die denken, dass es nicht für Kinder geeignet ist. Im Guardian zum Beispiel erwähnen sie, dass die Autorin Anne Lise Marstrand-J’rgensen das Netzwerk fragt, ob “es wirklich eine Botschaft ist, die wir Kindern senden wollen, während wir uns mitten in einer riesigen Welle von #MeToo befinden”, prangert die internationale Bewegung sexuelle Übergriffe und sexuelle Belästigung an, die kürzlich in Dänemark angekommen sind.

Dr. Deborah Gilboa, eine amerikanische Expertin für Kindererziehung und -entwicklung, sagte HEUTE Eltern, dass sie mit den Kritikern der Show übereinstimme: “Kinderfernsehen hat eine einzigartige Chance und daher Verantwortung, dasDenken einer Generation darüber zu gestalten, wer sie sein kann und was sie erreichen können”,sagt sie.

Das ist bestenfalls eine vertane Chance. Es ist für die meisten Kinder, die es sehen werden, eine verwirrende und unnötig sexualisierende Botschaft über den Körper von Kindern. Schlimmer noch, für einen Prozentsatz der Kinder wird dies ihren Genitalscan vor ihrer kognitiven Entwicklung in einer Weise beschleunigen, die schädlich sein kann.”

Auf der anderen Seite haben wir die Meinung der auf Kinder und Familien spezialisierten klinischen Psychologin Erla Heinesen H.jsted, die die Kinderserie verteidigt:

Die Serie zeigt einen impulsiven Mann, der nicht immer die Kontrolle behält, der Fehler macht, wie Kinder es tun, aber entscheidend ist, dass Dillermand immer das Richtige tut. Übernehmen Sie die Verantwortung für Ihr Handeln. Zum Beispiel, wenn eine Frau in der Serie ihm sagt, dass sie ihren Penis in der Hose halten sollte, hört er zu, was in Ordnung ist.

Aus dieser Kontroverse abgeleitet, haben einige Eltern den Sender gebeten, die Kinderserie aus der Programmierung zu entfernen, auf die Morten Skov Hansen,verantwortlich für die Kinderinhalte des Fernsehsenders, reagiert hat, indem sie dafür sorgten, dass es bei der Serie“nicht um die Genitalien geht, sondern darum, sich selbst treu zu sein. Es gelingt auch, die Neugier der Kinder auf ihren eigenen Körper zu befriedigen,sowohl in Bezug auf die Teile, die uns Schande verursachen, als auch in Bezug auf diejenigen, die Spaß machen.”

Wir begrüßen die Debatte über unsere Inhalte immer. Aber es ist wichtig zu versuchen, die Show nicht ausder Perspektive eines Erwachsenen zu sehen”, sagt er. “Das Programm ist für Kinder erstellt und kümmert sich um die gleichen Dinge wie sie. Ich bin nicht mit den wenigen Kritikern einverstanden, die John Dillermand für sexualisiert halten. Es ist so entsexualisiert wie möglich”,sagt die Exekutive.

Sie behaupten auch, dass alles in Zusammenarbeit mit verschiedenen Experten geschaffen wurde, darunter eine Kinderpsychologin,Margrethe Brun Hansen, die jedes Drehbuch las, um sicherzustellen, dass die Kinder die Serie wie geplant interpretieren.

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment