Mädchen sind klar, dass sie Machismo nicht tolerieren und so Aurora in ‘Masterchef Junior’ demonstrierte

Gestern Abend sah ich mit meiner Nichte Ariadna die TV-Show ‘Masterchef Junior’,ohne zu viel Aufmerksamkeit darauf zu richten, als ich plötzlich eine ungeheuer sexistische Phrase zu hören schien und ich es nicht konnte, wenn ich nicht nach oben schaute und sah, was vor sich ging. Zu meiner Überraschung brauchte ich dem Kommentar des Mädchens, der ungeheuren Unsinn losgelassen hatte, kein weiteres Wort hinzuzufügen: Die kleine Aurora, erst neun Jahre alt, war dafür verantwortlich, Nicholas, 11, daranzu erinnern, dass die troglodyten Gesten in der Vorgeschichte blieben.

Es hat mir und allen Zuschauern gezeigt, dass neue Generationen klare Vorstellungen haben und niemanden tolerieren werden, der die Gleichstellung der Geschlechter in Frage stellt. Ihre feministische Reaktion wurde in den sozialen Medien mit viel Beifall bedacht.

Bildung und soziales Bewusstsein

Diese beiden Worte sind der Schlüssel, um die Kinder von heute dazu zu bringen, kein Wunder zu haben, dass eine Frau weniger Privilegien haben kann als ein Mann. Und es sieht so aus, als ob sie arbeiten, wenn man besagt, wie Aurora gestern auf den Kommentar ihres Partners zu den Öfen, Nico, reagiert hat.

Die erste Herausforderung des Abends war es, als Paar einen Stamm aus Nougatcreme herzustellen. Der Testgast, Stylistin Josie, paarte die Kinder, aber dann entschieden sie, wer es zu schaffen begann.

Als Jordi Cruz, einer der Juroren der Show, Aurora und Nicolas fragte, welcher von uns das Spiel beginnen würde, schrie sie laut und deutlich, dass es er sein würde. *”Aurora hat entschieden, dass Nico… Nun,” wiederholte der Küchenchef.

Die kleine Cadiz muss das Retintin in Jordis Worten über die Möglichkeit bemerkt haben, dass sie ihn nicht mit dem Kind konsultiert hatte, weil Aurora sofort antwortete, dass sie sich nicht entschieden habe, sondern dass sie es vorher miteinander gesprochen hätten.

Währenddessen nickte der Abscheu mit einem kleinen Mund, bis er wenige Augenblicke später bestätigte, dass, das möchte ich für sehr altmodisch halten, und dass wir es hassen: “Frauen müssen in allem Recht haben.”

Das war, als Aurora ihm unverblümt antwortete und klarstellte, dass sie sehr klare Ideen hat und weiß, wie weit sie gehen kann.

“Es ist nur so, dass, wenn ich recht habe, du es mir gibst. Wenn du keine Lust hast, mir zuzuhören, gib es mir auch, sondern weil ich keine Frau bin.”

Nico: “Frauen müssen
in allem recht haben” Aurora: “Ja, wenn ich recht habe, weil du es mir gibst, sondern weil ich keineFrau bin” #MCJunior pic.twitter.com/sbKGcJuwJV

— MasterChef (@MasterChef_es) 29. Dezember 2020

Übrigens! Aurora war nicht die erste Protagonistin der achten Ausgabe des Kinderkochwettbewerbs, die ihre Stimme erhob. Bei der ersten Gala erntete Henar in einer seiner Interventionen Applaus in den sozialen Medien, nachdem er die sexuelle Vielfalt normalisiert hatte. Und eine Woche später eroberte sie erneut die Zuschauer, indem sie dafür sorgte, dass ihr mehrmals das Herz gebrochen wurde, weil sie hässlich war, aber dass es ihr egal war: “Oh gut, sie haben mich nicht verdient.”

Und es ist auch nicht das einzige Programm, in dem Kinder uns mit ihren richtigen Kommentaren mit offenem Mund gelassen haben. Erinnern Sie sich, ohne zu weit zu gehen, an Luna Fulgencios Antwort auf Pablo Motos’ Frage in “El Hormiguero”, ob er einen Freund habe?

Herzlichen Glückwunsch, Mädchen. Wir sind auf dem richtigen Weg.

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment