Eine Mutter warnt vor “Tourniquet-Syndrom”, nachdem ihr Baby kurz davor war, ihre Zehen zu verlieren

Wenn ein Baby weint, liegt es in der Regel daran, dass es uns eines seiner Bedürfnisse vermittelt, wie Essen, Zuneigung oder Schlaf, und wenn es bedeckt ist, beruhigt sich das Baby in der Regel. Aber was ist, wenn sie weiter weint und es so aussieht, als hätten wir alle Lösungen ausgeschöpft? Ich könnte durch Tourniquet-Syndrom gehen, ohne dass wir nicken.

Eine britische Mutter warnt andere Eltern vor diesem Syndrom, nachdem ihr Baby kurz davor war, vier Zehen zu verlieren.

Als meine Tochter geboren wurde, legte meine Mutter nicht nur den grundlegenden Rat, sondern auch viel Wert darauf, dass sie immer ihre Zehen überprüfte, um sicherzustellen, dass keine verwirrten Haare oder Fäden in ihnen waren, da sie ihre Zirkulation abschneiden konnte. Zum Glück habe ich es immer getan und das ist nie passiert, obwohl ich nicht wusste, dass das einen Namen hatte: Tourniquet-Syndrom.

Alex Upton, Mutter eines kleinen Babys, das erst 10 Wochen alt war, hatte nicht so viel Glück wie ich und sie entdeckte es nach langer Zeit, als die Zehen ihres Babys geschwollen und rot waren, nachdem sie etwa 12 Stunden lang ihre Haare in vier Zehen ihres Babys angeschnallt hatte.

Im Laufe des Morgens wollte ihr Baby nicht essen und weinte weiter, bis sie es schließlich beim Kleiderwechsel herausfand. Es war leicht, die Haare von drei Fingern ihres Babys zu entfernen, aber im vierten Finger brauchte sie eine Pinzette zum Wachsen, da sie sich zu entzündet hatte.

Glücklicherweise hat sich Ihr Baby bereits erholt und Ihr Arzt hat Ihnen eine antibakterielle Creme gegeben, die Sie auf Ihre Finger legen können,nachdem sie sichergestellt hat, dass es nicht ernster war. Vor ein paar Jahren ging ein Elternteil durch dasselbe und ging in die sozialen Medien, um andere vor dieser Gefahr zu warnen,da es normalerweise nicht zu den Empfehlungen gehört, die uns vom Arzt oder den Krankenschwestern gegeben wurden.

Also, auch wenn Ihr Baby nicht weint oder weint, müssen Sie immer Ihre Zehen überprüfen, um sicherzustellen, dass es nicht einmal Haare gibt, weil es ein Tourniquet werden könnte und eine Gefahr für ihn sein könnte.

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment