Die Netzwerke sind empört über die Meme, die den Sohn von Alfonso Cuarén verspotten, der Autismus hat

Die Oscar-Verleihung 2019 gibt weiterhin viel. Am Tag nach der Gala überfluteten die sozialen Medien mit Memes mit einigen der meistdiskutierten und lustigsten Momente des Abends, die wahrscheinlich nicht wussten, wer die Meme erstellt hat, dass sie wehtun könnten.

Alfonso Cuarén war eine der unbestrittenen Figuren des Abends und sammelte drei Statuetten für “Rom”: Beste Regie,Bester ausländischer Film und Beste Fotografie. Der Regisseur besuchte die Gala mit seiner Tochter Tess und Sohn Elm, 13, der Autismus hat, und für seine Gesten auf dem roten Teppich und während der Gala wurde er in mehreren Memes verspottet.

Meme mit mangelnder Sensibilität

Einige Leute nutzten das Verhalten des Jungen, um Meme zu erstellen (die wir hier nicht reproduzieren werden), ohne zu merken (oder ob) dass der Grund für die Verspottungen ein Produkt des Autismus war, den er erleidet.

Er begann sofort eine Kampagne, um zu veröffentlichen, dass Elm Autismus hat und zu bitten, dass die Meme von ihm entfernt werden.

Im Jahr 2008, als Elm vier Jahre alt war, war es Cuarén selbst, der verriet, dass er sich für ein Jahr vom Showgeschäft entfernte, um sich um seinen Sohn zu kümmern, der für ihn von größter Bedeutung war.

“Ich unterstütze die Autism Speaks Foundation, die die einzige Organisation ist, die sich ernsthaft mit dem Autismusproblem befasst, ich denke, es ist eine globale Epidemie, die Niveaus sind wirklich beunruhigend”, sagte der Direktor in einem Interview mit Notimex.

“Ich habe ein Kind mit dieser Bedingung und ich kann sagen, dass ich glücklicherweise die finanziellen Mittel und den Zugang zu Spezialisten habe und aus dem gleichen Grund, aus dem ich aufgehört habe zu arbeiten, habe ich alle meine Projekte ausgesetzt, um mich meinem Sohn zu widmen”,

Elmo Theodoro Cuarén,
der jüngste Sohn von Alfonso Cuarén. Er hat Autismus und ist 13 Jahre alt.
Für Elm ist es eine Herausforderung, solche Veranstaltungen durch so viele Auslöser wie Geräusche, Lichter und Stimulatoren zu besuchen, die es verändern können.
Sie müssen #autismo #StopStupidMemes pic.twitter.com/FW52v6HXxH herausfinden

— Bobby Albarrén (@bobbyalbarran) 25. Februar 2019

Dann begann enden Unterstützung und Bewunderung für den Regisseur und seinen Sohn in den sozialen Medien, nachdem sie an der Gala teilgenommen hatten, egal was sie sagen werden.

Es sollte angemerkt werden, dass es eine große Herausforderung für ein Kind mit Autismus ist, an einer solchen Veranstaltung teilzunehmen und solchen übermäßigen Reizen ausgesetzt zu sein. Menschen mit Autismus haben sensorische Verarbeitungsstörung, haben die Sinne verschlimmert, und sind überempfindlich gegenüber Geräuschen und Lichtern, sowie zu Orten mit vielen Menschen.

Nun, nehmen Sie Ihren Sohn mit Autismus zu den Oscars, ohne sich Gedanken darüber zu machen, was sie sagen werden, nur der Beweis, dass er ein guter Vater und ein guter Mensch ist. Leider können wir nicht dasselbe über diejenigen sagen, die Witze auf Kosten gemacht haben.

— Marco Batta #CPT (@MarcoTotti2) 25. Februar 2019

Ich liebe diese Kinder… echt… gerne Ihren Vater zu begleiten!! Herzlichen Glückwunsch @alfonsocuaron

— Adriana Delgado (@Adyda73) 25. Februar 2019

Sie spotten in Netzwerken… #olmocuaron #Olmo #Cuaron #Cuarones #PremiosOscar #aspegers #soyautista #aspegers Empathie, Respekt, Verständnis #aspegers #Asperger #aspegers. pic.twitter.com/p9sCZDmhpp

— Daily Stories (@HistCotidianas) 25. Februar 2019

Der Mangel an Informationen über die #autismo ist eines der größten Probleme, Mobbing und Memes an Cuaals Sohn zu zeigen. Lernen Sie sich kennen. #IluminemosdeAzul #Roma #ROMACuarón #Oscar2019 #Oscars2019 #Oscars #Oscar2019 #Oscar2019 #Roma #Oscar2019 #Inclusión #Oscar2019 pic.twitter.com/iyP9rhyd15 pic.twitter.com/iyP9rhyd15

— Illuminate Blue (@iluminemosazul) 25. Februar 2019

Mehr Respekt und Empathie

Autismus ist eine Störung, die von der Gesellschaft oft missverstanden wird, und dies ist ein Beispiel dafür. Diese Haltungen sind eine Form von Mobbing,und alles, was sie bekommen, ist, Menschen mit Autismus noch mehr Hindernisse zu beseitigen.

Es ist wichtig, es bekannt zu machen, die Störung zu normalisieren und das Bewusstsein für die Bedürfnisse von Kindern mit Autismus zu schärfen, sie zu verstehen, Etiketten zu entfernen und sie zu integrieren.

Unsere Rolle als Eltern ist der Schlüssel zur Erziehung unserer Kinder in Respekt und Empathie, um eine der größten sozialen Barrieren zu beseitigen, mit denen diese Kinder konfrontiert sind.

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment