Pixar bringt die Premiere des Films “Soul” zu Disney+ ohne durch die Kinos zu gehen

Es ist eine der am meisten erwarteten Premieren des Jahres 2020,ein Jahr, das sich als so unsicher herausstellte, dass es alle Pläne geändert hat, auch die von Pixar. “Soul”,ein “seelenähnlicher” Film, der Jung und Alt zu erobern verspricht, wird am 25. Dezember auf der Disney+-Plattform Premiere feiern, ohne durch die Kinos zu gehen.

Der Start war bereits vom 19. Juni auf den 20. November desselben Jahres verschoben worden. Doch angesichts des Panoramas der Kinos mitten in der Pandemie hat Pixar beschlossen, die Premiere auf der Streaming-Plattform des Hauses zu nehmen.

Von den Machern von ‘Up’ und ‘The Reverse’ wird Disney-Pixars neuer Film “Soul” unter der Regie von Pete Docter und Kemp Powersuns dazu verleiten, darüber nachzudenken, wie wir von anderen in Erinnerung bleiben wollen, wenn wir nicht mehr da sind.

Worum geht es bei ‘Soul’?

Joe ist ein High-School-Musiklehrer, dessen wahre Leidenschaft es ist, Jazzmusiker zu werden, aber einen Unfall auf den Straßen von New York erleidet, als er kurz davor ist, seinen Traum zu verwirklichen. Ohne zu warten, landet es an einem Ort namens ‘The Great Before’,einer fantastischen Welt, in der “neue Seelen ihre Persönlichkeiten, Besonderheiten und Sorgen erwerben, bevor sie zur Erde gehen”. Dort begegnet er ’22’, einer Seele, die ihm trotz des Hasses auf der Erde helfen wird, zurückzukehren, damit er seinen Traum verwirklichen kann.

Luxusstimmen und Musik

In der Originalfassung können wir die Stimme des Oscar-Preisträgers Jamie Foxx genießen,der den Protagonisten des Films, Joe, zum Leben erweckt, während Tina Fey 22 Singte.

Musik ist auch ein Schlüsselelement in ‘Soul’. Jon Batiste ist der Autor von Joe Gardners Jazzsongs, der mit legendären Künstlern wie Lenny Kravitz, Willie Nelson, Prince und Stevie Wonder zusammengearbeitet hat und der Leiter der Late Show Band Stay Human ist.

Auch hier engagiert sich Pixar mit großem Erfolg für emotionale Intelligenz und betritt die Welt der Seelen, die nicht mehr da sind, uns aber viel zu erzählen und zum Nachdenken anzusprechen haben.

Wir müssen bis zum Ende des Jahres warten und Disney+ abonnieren, um diesen Disney-Pixar-Film zu genießen, auf den wir uns bereits als Familie freuen.

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment