Spiderman squids off fassade zu gratulieren Weihnachten für Kinder mit Krebs in Malaga krankenhauseingeliefert

Diese Partys bringen uns immer schöne und sehr emotionale Momente. Dies ist der Fall von Superhelden, die Weihnachten zu Kindern gratulieren wollten, die mit Krebs im Mütter-Kinderkrankenhaus in Malaga ins Krankenhaus eingeliefert wurden.

Da uns die Pandemie überall umgibt, bleiben diese Kleinen im vierten Stock des Krankenhauses isoliert. So haben sie unter anderem Spidermans unerwarteten Besuch erhalten, indem sie sich durch das Gebäudefenster aufhielten. Zweifellos eine Überraschung unter so vielen Behandlungen und eine lange Zwangshaft.

Von einigen Superhelden bis zu einigen sehr jungen

Während viele Familien immer noch darüber nachdenken, wie und wo wir Heiligabend verbringen werden, und wir Angst haben, an eine mögliche Inhaftierung zu denken, wissen Kinder, die in den vierten Stock des Kinderkrankenhausesder Mütterin von Malaga aufgenommen wurden, dass sie dort isoliert speisen werden, um weiterhin eine Behandlung zu erhalten, ohne uns mit einem Virus zu infizieren, das für sie tödlich sein könnte.

Sie sind die wahren Superhelden dieser Geschichte, trotz ihres kurzen Lebens. Für ein paar Minuten fühlten sie sich glücklich, als Spiderman sie begrüßte, indem sie das Fenster des Gebäudes abnahmen. Derjenige, der so ein Kunststück vollbrachte, war diesmal nicht peter Parker, sondern ein Nationalpolizist namens Eduardo Balboa, der ohne Zweifel keine Superkräfte hat, sondern ein großes Herz.

Es gibt unvergessliche Tage. Die heutige wird in die Geschichte unseres Mütterkindes eingehen. Vielen Dank an @FundOlivares, dass Sie mütterlichen

Kindern erlaubt haben, ihre Lieblings-Superhelden zu sehen. pic.twitter.com/N6aX8gLR5P

— Hosp Regional Malaga (@HRegionalMalaga) 18. Dezember 2020

Er erklärt der Zeitung Sur, dass er nach neun Jahren, die die Kleinen zu Weihnachten besuchten, dank einer Initiative der Andrés OlivaresFoundation, einer Weihnachtsroutine, die bekennt, dass er liebt, mit der Gefangenschaft im März dachte, dass dieses Jahr unmöglich zu wiederholen wäre. Wenn die Sicherheitsprotokolle für Coronavirus streng sind, sind sie in einer onkologischen Pflanze immer noch hart. Aber er gab nicht auf und begann, eine Idee zu kreisen: die Krankenhausfassade abzusteigen, wie Spiderman es selbst tun würde.

Nach mehreren Monaten Training, weil er keine Vorerfahrungim Klettern hatte, machte der 31-jährige Malaga, der noch keine eigenen Kinder hat, den Schritt eine vertikale Wand hinunter, einen Abstieg zum Kratzen. Und drinnen, Grüße nas seinen Helden, Gesichter des Glücks, Staunen und viele Lächeln.

Neben Spidermans spektakulärem Besuch konnten auch Kinder, die zur Onkologie zugelassen wurden, Batman und Transformer Bumblebee genießen,die die Flure der Anlage besichtigt haben, ohne jedoch einen der Räume zu betreten und nicht in der Lage waren, mit den Kindern in Übereinstimmung mit den sanitären Maßnahmen zu interagieren.

Seit März, als der erste Alarmzustand angeordnet wurde, wurde keine Aktivität im Krankenhaus durchgeführt und die Kinder haben besuche eingeschränkt. Deshalb war diese Initiative so wichtig und notwendig, um die wahren Helden, die Kinder, ein Lächeln hervorzubringen.

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment