Verzögerung der Geburt in den Genuss von Subventionen

Wie bereits angekündigt, wird es in Deutschland ein neues Hilfsprogramm von bis zu 25.500 Euro Fürleistungfür Eltern geben, die ab dem nächsten Jahr ein Kind bekommen, und es gibt viele werdende Mütter, die versuchen, die Geburt zu verzögern, trotz der Empfehlungen deutscher Gynäkologen über die Gefahren, die diese Tatsache mit sich bringen kann.

Aber Ärzte und Hebammen haben auch Empfehlungen an schwangere Frauen gegeben, um die Geburt ihres Babys zu verzögern, Tipps wie die Vermeidung von Rotwein, Stress und körperliche oder sexuelle Aktivität. Sie scheinen uns nutzlos und spät zu beraten, weil jede schwangere Frau weiß, dass Alkohol nicht in ihrem Zustand konsumiert werden sollte und dass Sex die Geburt nicht voranbringt.

Ab dem 1. Januar erhalten werdende Mütter bis zu zwei Drittel des Nettomonatsgehalts für zwölf Monate und bis zu maximal 1.800 Euro für alle Eltern, die die Arbeitszeit für die Betreuung von Neugeborenen reduzieren. Dies sind einige der Subventionen, die die meisten deutschen Schwangeren für sich selbst wollen, die Beihilfe wird nicht gültig sein, wenn das Kind in diesen 4 Tagen dieses Jahres noch geboren wird. Dieser wirtschaftliche Anreiz ist Teil einer der Maßnahmen der Bundesregierung zur Erhöhung der Geburtenrate.

Auch wenn es sich um einen saftigen wirtschaftlichen Betrag handeln mag, glauben wir, dass jeder Versuch, die Geburt zu verzögern, bestraft werden sollte, da er das Leben des Babys aufs Spiel setzt, ist das Leben eines Kindes nicht mehr wert als das ganze Gold der Welt?

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Kinderbande
Kinderbande

Dies ist eines dieser Accessoires, die ich nicht an meine…

Leave a Comment