117 Nordische Mädchennamen für Ihr Baby

Wenn wir nach dem Namen für das Baby suchen, können wir uns für klassische oder traditionelle Namen entscheiden oder nach einigen suchen, die ihm eine unverwechselbare Note verleihen,wie Namen in anderen Sprachen oder aus anderen Ländern.

Wenn Sie sich für Namen aus Ländern wie Dänemark, Finnland, Island, Norwegen oder Schweden interessieren, dann sind nordische oder skandinavische Namen der Ausgangspunkt. Wir teilen 117 nordische Mädchennamen für Ihr Baby.

  • Abelone: Dänische Form von Apollonia, die wiederum die weibliche Version von Apollo, dem griechischen Gott der Sonne, ist.
  • Agda: Schwedische Form der Agueda, die griechischen Ursprungs ist und “gut” bedeutet.
  • Agneta/Agnetha: Schwedische und skandinavische Varianten von Inés, die griechischen Ursprungs sind und “Kaste” bedeuten.
  • Aila: finnischer Herkunft, bedeutet “Träger des Lichts”.
  • Ailana: Variante von Aila.
  • Aina: finnischer Herkunft, bedeutet “immer”.
  • Ane: Dänische Variante von Anne, die hebräischen Ursprungs ist und “Gnade” bedeutet.
  • Anja: Nordische Variante von Anne.
  • Anneli: Skandinavische Variante von Annalise, ein Name, der aus Anne besteht, hebräischer Herkunft und deren Bedeutung “Gnade” und Lise, eine dänische Diminutiv von Elisabeth, ist.
  • Annika: Annes schwedisches Diminutiv.
  • Astrid: moderner schwedischer Name, der vom altnordischen “Gott” und “schönen” Mönch herleitet.
  • Bente: weibliche dänische Form von Benedikt, die lateinischen Ursprungs ist und bedeutet “gesegnet”.
  • Birgitta: Skandinavische Form von Brigid, die gälischen Ursprungs ist und “Stärke” bedeutet.
  • Brenda: kommt vom altnordischen Brandr,was “stark wie ein Schwert” bedeutet.
  • Brita: Diminutive von Birgitta.
  • Brunilda: In der nordischen Mythologie war sie eine der Walküren, kleinere weibliche Wesen, die Odin unter Freyja dienten.
  • Caryn: Dänische Variante von Katherine, die griechischen Ursprungs ist und “rein” bedeutet.
  • Catrine: Schwedische Variante von Katherine.
  • Charlotta: Schwedische Variante von Charlotte, eine weibliche Diminutive von Charles bedeutet “Mann”.
  • Dagny: nordischer Herkunft, bedeutet “neuer Tag”.
  • Dorete: Dänische Variante von Dorotea, die griechischen Ursprungs ist und “Geschenk Gottes” bedeutet.
  • Dorte/Dorthe: Dänische Variante von Dorotea.
  • Edit: Schwedische Form von Edith, was “diejenige, die für Reichtum kämpft” bedeutet.
  • Eeva: Finnische Variante von Eva, die hebräischen Ursprungs ist und “Leben” bedeutet.
  • Eir: In der nordischen Mythologie war sie eine Göttin, die mit medizinischen Fähigkeiten verbunden war und bedeutet im Altnordischen “Schutz, Hilfe”. Variante: Eira.
  • Elina: Schwedische und finnische Variante von Elena, was “brillant” bedeutet.
  • Emilie: weibliche skandinavische Variante von Emilio, was “Rivale” bedeutet.
  • Eyra: Skandinavische Göttin der Gesundheit.
  • Filippa: Schwedische weibliche Variante von Philip, was “Freund der Pferde” bedeutet.
  • Fredrika: Schwedische und finnische weibliche Form Friedrichs, was “friedliche Herrscherin” bedeutet.
  • Freya/Freyja: In der nordischen Mythologie war sie die Göttin der Liebe, Schönheit, Fruchtbarkeit und Gold und bedeutet im Altnordischen “die Frau”.
  • Frida: Skandinavischer Name bedeutet “Frieden”.
  • Gerda: nordischer Herkunft, ist eine weibliche Variante von Gerardo, was “brave Warrior” bedeutet.
  • Greta: schwedischer Herkunft, es ist ein Diminutiv von Margarita, was “Perle” bedeutet.
  • Hedda: norwegischer Herkunft, ist ein Diminutiv von Eduviges.
  • Helga: skandinavischer Herkunft, leitet sich vom nordischen Wort heilagr ab, das “gesegnet” oder “gesegnet” bedeutet.
  • Helje: Dänische Variante von Helga.
  • Helmi: bedeutet auf Finnisch “Perle”.
  • Helsa: ein dänisches Diminutiv von Elisabeth, die hebräischer Herkunft ist und “Gott geweiht” bedeutet.
  • Henrika: Schwedische fraueneigene Form von Henry, was “starkes, reiches, mächtiges Haus” bedeutet.

  • Hilda: In der nordischen Mythologie war sie eine der Walküren, ihr Name bedeutet “Schlacht”.
  • Hildur: Isländische Form von Hildr, alte Form von Hilda.
  • Ida: In der nordischen Mythologie war es einer der Namen, unter denen Walküren bekannt waren.
  • Idun: skandinavischer Herkunft, bedeutet “Verjüngung”.
  • Inga: inges weibliche Form, die kurzform skandinavischer Namen, die mit dem Ing-Element beginnen,was “Vorfahren” bedeutet.
  • Ingrid: Der schwedische Name aus dem altnordischen Ingrér bedeutet “Ing is beautiful”.
  • Janne: diminutive dänische und norwegische Johanna, die hebräischen Ursprungs ist und “Gott ist barmherzig” bedeutet.
  • Jensine: dänischer Herkunft, bedeutet “Gott ist barmherzig”.
  • Jone: Dänische Variante von Johanna.
  • Jonella: Dänische Variante von Johanna.
  • Jonna: eine dänische Variante von Johannes, die hebräischer Herkunft ist und “Gott ist barmherzig” bedeutet.
  • Juni: skandinavischer Herkunft, es ist der Name des Monats Juni.
  • Kaira: nordischer Herkunft, bedeutet “friedlich”.
  • Kajsa: Schwedisches Diminutiv von Katharina.
  • Karen: dänischer Herkunft, ist eine Variante von Katherine (Catalina), was “rein” bedeutet.
  • Karin: Schwedische Kurzform von Catherine.
  • Karla: weibliche skandinavische Form von Carlos.
  • Katrina: Schwedische Form von Catherine.
  • Kerstin: Schwedische Form von Cristina.
  • Kristen: Dänische und norwegische Variante von Cristina, was “christlich, zu Christus gehört” bedeutet.
    • Lara: Lauras isländische Form, was “Lorbeer” bedeutet.
    • Lena: kurze skandinavische Form von Namen wie Elena oder Magdalena.
    • Lilja: Finnische Variante von Lilian, die lateinischen Ursprungs ist und “Lilie” bedeutet.
    • Lisbet: Elizabeths skandinavische Kurzform.
    • Lise: dänischer Herkunft, ist ein Diminutiv von Elizabeth.
    • Liv: Skandinavischer Name leitet sich vom alten nordischen Hléf ab,was “Schutz” bedeutet. Es ist auch mit dem modernen skandinavischen Wort Liv bedeutet “Leben” verwandt.
    • Lovisa: Schwedische weibliche Form von Louis, was “illustre im Kampf” bedeutet.
    • Magdalone: Dänische Variante von Magdalena, die hebräischen Ursprungs ist und “von Magdala” bedeutet.
    • Maija: Finnische Variante Mariens, was “von Gott auserwählt” bedeutet.
    • Malene: Magdalena-Variante.
    • Malin: Schwedische und norwegische Kurzform von Magdalena.
    • Margit: Skandinavische Form von Margarita.
    • Marit: Schwedische und norwegische Form von Margarita.
    • Mathilda: Schwedische Form von Matilde, was “Stärke im Kampf” bedeutet.
    • Mirja: Finnische Form von Miriam, was “Frau bedeutet, die Gott verehrt”.
    • Moa: schwedischer Herkunft, kommt von moder,was “Mutter” bedeutet.
    • Mona: kurze skandinavische Form von Monika, skandinavische Variante von Monica.
    • Nilsa: skandinavischer Herkunft, es ist eine Variante von Nilsine, was “Champion” bedeutet.
    • Ondina: In der skandinavischen Mythologie bezieht sich auf Nynphen oder Meerbohnen.
    • Ottilia: Schwedische Form von Odalis, was “Überfluss, Glück” bedeutet.
    • Pedrine: Dänische Variante von Petra, die griechischen Ursprungs ist und “Stein, Felsen” bedeutet. Variante: Pedrina.

  • Petrina: Dänische Variante von Petra. Variante: Petrine.
  • Petronella: Schwedische Form von Petronila.
  • Ragna: Kurzform alter nordischer Herkunft von Namen, die mit dem Regin-Element beginnen,was “Beratung, Beratung” bedeutet.
  • Rakel: Skandinavische Form von Rachel, was “Schafe” bedeutet.
  • Rebecka: Schwedische Variante von Rebekah, was “die mit dem Bogen” bedeutet.
  • Rika: schwedischer Herkunft, es ist die Kurzform von Namen wie Fredrika und Henrika.
  • Sanna: Schwedische Kurzform von Susana, die auf Lilien anspielt.
  • Sassa: Schwedische Siminutive von Namen wie Astrid, Alejandra und Sara.
  • Seren: nordischer Herkunft, bedeutet “Stern”.
  • Signy: moderne skandinavische Form von Signa, alter nordischer Name abgeleitet von den Elementen Sigrédur “Sieg” und kein “neues”.
  • Sigrid: Skandinavischer Name abgeleitet von dem alten nordischen Namen Sigré-r, der von den Elementen Sigrédur “Sieg” und “schön, gerecht” abgeleitet ist.
  • Silje: Dänische Variante von Celia, was “himmlisch” oder Cecilia bedeutet, was “blind” bedeutet.
  • Siri: Kurzform von Sigrid.
  • Siv: In der nordischen Mythologie war sie die Freundin von Thor, dem Gott des Donners, und bedeutet “Freundin” in Altnordischen.
  • Solveig: skandinavischer Herkunft, bedeutet “die Stärke der Sonne”.
  • Sonja: Skandinavische Form von Sonia, die als eine Variante von Sofia betrachtet wird, was “Weisheit” bedeutet.
  • Sylvia: Skandinavische Form von Silvia, was “Natur der Wälder” bedeutet.
  • Teresia: Schwedische Variante von Teresa, was “Jäger” bedeutet.
  • Tessan: Teresas schwedischer Diminutiv.
  • Thora: skandinavischer Herkunft, ist die weibliche Form von Thor, nordischem Gott des Donners.
    • Tilda: Schwedische Form von Matilda.
    • Tova: Schwedische Form von Tove, moderne Form des alten nordischen Namens Tofa.
    • Tyra: weibliche Variante von Thor.
    • Ulrika: Skandinavische frauenbildende Form von Ulrich, was “Wohlstand und Macht” bedeutet.
    • Valeska: Skandinavische Variante von Valeria.
    • Vanja: Skandinavische Form von Vania, die eine weibliche Diminutiv von Ivan ist.
    • Vendela: Eine schwedische weibliche Form von Wendel, was “vandalo” bedeutet, ein Name, mit dem ein germanischer Stamm, der in Spanien und Nordafrika einfiel, im fünften Jahrhundert bekannt war.
    • Vera: Skandinavischer Name russischer Herkunft, deren Bedeutung “Glaube” ist. Es ist manchmal mit dem lateinischen Wort verus verwandt, was “wahr” bedeutet.
    • Vibeke: Dänische Variante des skandinavischen Namens Viveca.
    • Viktoria: Skandinavische Form von Victoria.
    • Viveka: skandinavischer Herkunft, bedeutet “Leben”.
    • Vigga: dänischer und skandinavischer Herkunft, bedeutet “Krieg, Kampf”.
    • Vilhelmina: Schwedische und finnische weibliche Form von Wilhelmina, einer weiblichen Variante von Wilhelm, was “entschiedene Beschützerin” bedeutet.
    • Vilma: Skandinavische Form von Wilma, Diminutiv der Wilhelmina.
    • Vivi: Skandinavisches Diminutive von Namen beginnend mit “Vi”.
    • Ylva: Norwegischer Name abgeleitet vom alten nordischen Ulf,was “Wolf” bedeutet.

    Weitere Namen für Mädchen

    • Suchen Sie nach einem Namen für Ihr Baby? 101 Mädchennamen, um Sie zu inspirieren
    • 35 starke Frauennamen für Mädchen stolz darauf, stark zu sein
    • Die Namen des Mädchens, die im Trend in 2019 sein wird
    • 33 kurze und originelle Mädchennamen
    • 101 baskische Mädchennamen
    • 33 Katalanische Mädchennamen
    • Weibliche Namen für Babys: Ägyptische Göttinnen und Königinnen
    • Babynamen: mythologische Heldinnen
    • Weder als Junge noch als Kind: 52 Unisex-Namen für das Baby
    • Babynamen in englischer Sprache, die dieses Jahr 2018 trenden werden
    • 33 Sonnen- und Mond-inspirierte Babynamen
    • Willkommen Baby!: 173 französische Namen für Ihr Baby
    • 185 japanische Mädchen und Jungen Namen für Ihr Baby

    Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

    Ikea Canopy
    Ikea Canopy

    Mein Sohn liebt es, "Höhle" zu spielen, Mama tut es…

    Montessori Bildung
    Montessori Bildung

    Maria Montessori (1870–1952) war ihrer Zeit voraus. Diese Italienerin, die…

    Leave a Comment