35 starke Frauennamen für Mädchen stolz darauf, stark zu sein

Heute wollen wir den starken und mutigen Frauen Tribut zollen, die Geschichte geschrieben haben. Wissenschaftler, Schriftsteller, Künstler, Politiker und andere Persönlichkeiten, die Wege gebrochen haben, Frauen, die ihre Spuren hinterlassen haben, die Grenzen durchbrachen und folgen (und weitermachen werden), werden für ihre Heldentaten in Erinnerung bleiben.

Inspiriert von ihnen, wenn Sie ein Baby erwarten, lassen wir Ihnen 35 starke Frauennamen für Mädchen stolz zu sein.

Ada, von Ada Lovelace

Ada Lovelace,Tochter von Lord Byron, war eine britische Mathematikerin und Schriftstellerin. Sie war eine Vorreiterin in der Welt der Informatik, die eine Pionierin bei der Beschreibung einer Programmiersprache war. Sie gilt als die erste Computerprogrammiererin.

Amelia, von Amelia Earhart

Amelia Mary Earhart (* 24. Juli 1897 in American Mary Earhart, USA; , 2. Juli 1937 in Soh) war eine US-amerikanische Fliegerin.

Ana, von Anne Boleyn

Anne Boleyn,elegante und gebildete Dame, Königin Gefährtin von England, ist das Bild eines romantischen Opfers, eine hartnäckige und schöne Frau, die von ihrem Mann zerstört wurde. Sie wurde nach einem umstrittenen Prozess wegen Ehebruchs, Inzestunds und Landesverrats hingerichtet und war die Mutter der mächtigen Königin Elisabeth I., einer der wichtigsten Monarchen der britischen Geschichte.

Charlotte, von Charlotte Corday

Charlotte Corday (1768–1793) war eine der Hauptfiguren der Französischen Revolution, die für die Tötung des Jakobiners Marat bekannt war.

Katharina, von Katharina von Aragon

Katharina von Aragon (1485–1536) war Königin von England und gilt als erste Botschafterin in der Geschichte.

Cleopatra

Kleopatra (69-30 a.C.) war die letzte Königin des alten Ägypten und beendete mit ihr auch die ptolemäische Dynastie und die hellenistische Ära Ägyptens. Seine Liebe zu Markus Antonius beschäftigt ganze Kapitel der Chronik der Menschheit.

Clara, von Clara Campoamor

Clara Campoamor (1881–1972) war eine der Fahrerinnen des Frauenwahlrechts in Spanien, die 1931 erreicht wurde und eine überzeugte Feministin war.

Diana, von Dian Fossey und Diana of Wales

Dian Fossey war eine amerikanische Zoologe, die für ihre wissenschaftliche und konservatorische Arbeit mit den Gorillas des Virunga-Gebirges in Ruanda und der Demokratischen Republik Kongo bekannt war.

Diana von Wales,die erste Frau des Erben der britischen Krone. Er hat jeden durch seine Persönlichkeit erobert und nach seinem tragischen Tod wurde ein wahrer Mythos und ein sehr beliebter Charakter weltweit.

Eleonora, von Eleanor Roosevelt

Eleanor Roosevelt war eine US-amerikanische Diplomatin und Menschenrechtsaktivistin. Sie war die erste amerikanische Frau und Ehefrau von US-Präsident Franklin Delano Roosevelt. Sie gilt als eine der Führerinnen, die im 20. Jahrhundert am meisten beeinflusst hat.

Emma, von Emma Goldman

Emma Goldman,eine litauische Schriftstellerin und Anarchistin jüdischer Herkunft, war eine der Pionierinnen im Kampf für die Emanzipation der Frauen.

Eva, von Eva Peron

Eva Peron war eine argentinische Politische Führerin und Schauspielerin, die das Gesetz des Frauenwahlrechts (1947) propagierte und sehr aktiv in den Kämpfen für soziale und Arbeitsrechte war.

Frida, von Frida Kahlo

Frida Kahlo Mexikanische Malerin von großer Persönlichkeit,bewundert von Picasso, Breton und Trotski, ihre Malerei wird als expressionistisch und surrealistisch klassifiziert. Er wurde in den letzten Jahren wegen seiner großen Persönlichkeit und wegen seiner Behinderung wiederentdeckt.

Gabriela, von Coco Channel

Coco Chanel,ein Pseudonym von Gabrielle Chanel, wurde bis heute zu einer der innovativsten Designerinnen. Chanel wagte es, traditionell maskuline Kleidungsstücke zu nehmen und sie zum Wohle der Frauen neu zu gestalten.

Grace, von Grace Kelly

Grace Kelly war eine US-amerikanische Filmschauspielerin und später Prinzessin Consort von Monaco für ihre Ehe mit Prinz Raniero III. Es gilt als einer der Mythen der Branche und eine der bekanntesten Diven in der Geschichte des Kinos.

Helena, von Hellen Keller

Hellen Keller war eine US-amerikanische Schriftstellerin, Sprecherin und politische Aktivistin. Im Alter von 19 Monaten erlitt er eine schwere Krankheit, die ihn zu totalem Seh- und Hörverlust führte. Keller wurde zu einer führenden Aktivistin und Philanthropin, die sich für das Frauenwahlrecht, die Arbeitnehmerrechte und den Kampf für die Rechte von Menschen mit Behinderungen einsetzte.

Indira, von Indira Gandhi

Indira Gandhi war die erste Frau in Indien, die das Amt der Premierministerin ihres Landes innehatte. Sie galt als Nationalheldin und zweitlängste Premierministerin Indiens und erhielt den Spitznamen “die asiatische Eiserne Dame”.

Jana, von Jane Goodall

Jane Goodall ist eine englische UN-Primatologin, Ethologin, Anthropologin und Friedensgefangene und gilt als die größte Expertin für Schimpansen.

Johanna, von Jeanne d’Arc und Schwester Joan Athese vom Kreuz

Johanna von Arc,auch bekannt als die Jungfrau von Orleans, war eine französische Heldin, Militär und Heilige, die im Alter von 17 Jahren die französische Königsarmee führte. Sie wurde wegen Kichern verurteilt und auf dem Scheiterhaufen verbrannt.

Schwester Juana Inés de la Cruz war eine mexikanische Nonne und eine der repräsentativsten Persönlichkeiten hispanischer Briefe. Im Alter von drei Jahren lernte er lesen und schreiben, kultivierte Texte, sakramentales Selbst und Theater sowie Prosa. Sie war eine Frau, die ihrer Zeit voraus war und es schaffte, die sozial auferlegten Grenzen der Kolonialzeit für Frauen zu überwinden.

Lucia, von Lucy Montgomery

Lucy Montgomery, kanadische Schriftstellerin, Schriftstellerin und Lehrerin,wurde für die Romanreihe “Anne of Green Gables” ausgezeichnet und ist des Order of the British Empire würdig.

Luisa, von Louisa May Alcott

Louisa May Alcott war eine US-amerikanische Schriftstellerin, die vor allem durch ihren berühmten Roman Mujercitas (1868) bekannt wurde. Unterdem Pseudonym A.M. Barnard schrieb sie eine Sammlung von Romanen und Geschichten, die sich mit Tabuthemen der Zeit wie Ehebruch und Inzest beschäftigen.

Mafalda

Mafalda ist eine populäre Comicfigur des argentinischen Grafikkomikers Quino. Das Mädchen sorgt sich um menschlichkeit und Weltfrieden und rebelliert gegen die Welt, die von ihren Ältesten vermacht wird.

Malala, von Malala Yousafzai

Malala Yousafzai ist eine pakistanische Studentin, Aktivistin und Bloggerin. Sie wurde 2014 im Alter von siebzehn Jahren mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet und war die jüngste Person, die in einer der vergebenen Kategorien auf diese Auszeichnung zugreift.

Marie, von Marie Curie

Marie Curie war eine polnische Wissenschaftlerin, französisch verstaatlicht, Pionierin auf dem Gebiet der Radioaktivität. Sie war die erste Person, die zwei Nobelpreisträger in verschiedenen Fachrichtungen (Physik und Chemie) erhielt und die erste Frau, die die Position der Professorin an der Universität Paris innehatte.

Margarita, von Mata Hari

Mata Hari war eine berühmte Tänzerin, Schauspielerin und Spionin, dieim Ersten Weltkrieg wegen Spionage zum Tode verurteilt wurde. Das Wort matahari bedeutet in malaiischer Sprache Sonne und wörtlich “Auge des Tages”.

Marilina, von Marilyn Monroe

Marilyn Monroe war in den 1950er Jahren eine Hollywood-Prominenz und eine der beliebtesten Figuren des 20. Jahrhunderts. Die amerikanische Filmschauspielerin gilt als Pop-Ikone und Sexsymbol.

Nadia, von Nadia Comaneci

Nadia Comaneci ist eine ehemalige rumänische Turnerin und gewann neun olympische Medaillen, davon fünf Gold. Sie war auch die erste Turnerin, die eine Zehn-Punkte-Wertung (perfekte Wertung) in einem olympischen Kunstturnwettbewerb erhielt.

Olympia, von Olympe de Gouges

Olympe de Gouges ist das Pseudonym von Marie Gouze, Schriftstellerin, Dramatikerin, Pan-Geliebte und französische Politische Philosophin, Autorin der Erklärung der Frauen- und Bürgerrechte (1791). Wie andere Feministinnen ihrer Zeit war sie eine Abolitionistin. Verhaftet für ihre Verteidigung der Girondians, wurde sie vor Gericht gestellt und guillotiniert, um zu sterben.

Rita, von Rita Levi-Montalcini

Rita Levi-Montalcini (1909– 2012) war eine Neurologin und Politik, die ihr Leben der Hirnforschung widmete, indem sie den neuronalen Wachstumsfaktor entdeckte. Dies brachte ihm 1986 den Nobelpreis für Physiologie oder Medizin ein.

Rosa, von Rosa Parks

Rosa Parks war eine soziale Aktivistin, die sich friedlich weigerte, ihren Platz im Bus an einen weißen Mann in den Vereinigten Staaten abzutreten. Dies entfachte den Funken, der zu gewaltfreien Protesten für die Bürgerrechte der Afroamerikaner führen würde.

Sibyl, von Maria Sibylla Merian

Maria Sibylla Merian war eine deutsche Naturforscherin, Entdeckerin und Malerin, die heute als eine der wichtigsten Initiatorinnen der modernen Entomologie gilt,dank ihrer detaillierten Beobachtungen und Beschreibungen, mit ihren eigenen Illustrationen, der Metamorphose von Schmetterlingen.

Simone, von Simone de Beauvoir

Simone de Beauvoir war eine französische Schriftstellerin, Lehrerin und Philosophin, die sich für Menschenrechte und Feministinnen einsetzte. Er schrieb Romane, Essays, Biographien und Monographien zu politischen, sozialen und philosophischen Themen. Er war ein Partner des Philosophen Jean Paul Sartre.

Teresa, von Teresa von Kalkutta

Teresa von Kalkutta war eine katholische Nonne albanischer Herkunft, die mit den Armen in der indischen Stadt Kalkutta arbeitete. Er half den Ausgegrenzten in der Gesellschaft, vor allem kranken, armen und obdachlosen.

Valentina, von Valentina Tereshkova

Valentina Tereschkowa war eine russische Ingenieurin und Kosmonautin, die als erste Frau ins All reiste.

Victoria, von Queen Victoria

Königin Victoria von England bestieg den Thron im Alter von achtzehn Jahren und blieb 63 Jahre, 7 Monate und 2 Tage auf ihm, die zweitlängsteHerrschaft in der Geschichte des Vereinigten Königreichs, nach der ihrer Ururenkelin Elizabeth II.

Virginia, von Virginia Woolf

Virginia Woolfwar eine britische Schriftstellerin, Essayistin, Briefschreiberin, Redakteurin, Feministin und Geschichtenerzählerin,die als eine der prominentesten Persönlichkeiten der literarischen Moderne des 20. Jahrhunderts galt.

Weitere Mädchennamen:

  • Die Namen des Mädchens, die im Trend sein werden
  • Suchen Sie nach einem Namen für Ihr Baby? 101 Mädchennamen, um Sie zu inspirieren
  • Weibliche Namen für Babys: Ägyptische Göttinnen und Königinnen
  • Weibliche Babynamen: Ägyptischer Herkunft
  • Weibliche Babynamen: Alte Testamente (I)
  • Babynamen: Alttestamentliche Zeichen (II)
  • Weibliche Babynamen: Alttestamentliche Zeichen (III)
  • Weibliche Babynamen: Alttestamentliche Zeichen (IV)
  • Weibliche Babynamen: Alttestamentliche Schriftzeichen (V)
  • Babynamen: mythologische Heldinnen
  • Babynamen: Mythologische Heldinnen (II)
  • Babynamen: Mythologische Heldinnen (III)

Mehr Mädchen und Jungen Namen für Ihr Baby

  • Suchen Sie nach einem Namen für Ihr Baby? 101 Kindernamen, die Sie inspirieren
  • Untergeordnete Namen, die im Trend liegen
  • 21 klassische Jungennamen, die wieder klingeln
  • 33 Katalanische Namen als Kind
  • Stark und Krieger: 51 Wikinger-Namen für Ihr Baby, das Sie lieben werden
  • Willkommen Baby!: 173 französische Namen für Ihr Baby
  • Weder als Junge noch als Kind: 52 Unisex-Namen für das Baby
  • 25 Namen von Tieren, die Sie auf Ihr Baby setzen können
  • Galicische Babynamen
  • 51 italienische Namen für Ihr Baby, in das Sie sich verlieben

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Ein Babykoch
Ein Babykoch

In diesen Tagen Velsid zeigte uns ein paar tolle Baby-Videos.…

Leave a Comment