91 Keltische Namen für mutige Kinder, mit Charakter und großem Herzen

Eine der ersten Entscheidungen, die Eltern treffen müssen, wenn wir wissen, dass wir erwarten, dass ein Baby entscheidet, wie es heißen wird.

Sein Name ist sehr wichtig, weil er seinen Charakter und sogar die Art und Weise, wie er sich bezieht, markieren wird. Es kann ein Name sein, der von der Natur inspiriert ist, in einer Sprache oder an unserem Herkunftsort. Aber wir können es auch durch den Klang eines Briefes oder sogar inspiriert von Derliteratur wählen.

Und da alle Eltern wollen, dass unser Sohn in der Lage ist, sich den Avataren seines langen Lebens zu stellen, warum geben Sie ihm nicht einen dieser 91 keltischen Namen für mutige Kinder, mit Charakter und gutem Herzen?

Obwohl diese Gruppe von ethnischen Gruppen, die als Kelten bekannt sind, zwischen den 1200er und 400er Jahren A.C. bewohnte, fühlt sich ihr Fußabdruck in Nordspanien, Wales, Irland und Schottland immer noch stark an. Sie gingen als tapfere Krieger in die Geschichte ein, die an Götter glaubten, um Naturphänomene zu erklären, und die von Kraft und Schönheit fasziniert waren. Und alle Qualitäten spiegeln sich in ihrer Sprache und in ihren eigenen Namen wider, die bis heute gekommen sind.

  • Alan: Es bedeutet “in Harmonie leben, stattliche Menschen.”
  • Alano: ist die Genialität der Alanos, nomadischen Hirten und Krieger germanischen Ursprungs.
  • Albano: zeigt an, dass es natürlich von einer der Alba-Städte ist.
  • Aldahir: bedeutet “Ort der Pferde”.
  • Zufüllen: Es bedeutet “schön”.
  • Alucio: Es war der Name eines keltischen Prinzen, der König Scipio einen großen Schatz gab, als Gegenleistung für die Genesung seiner Verlobten.
  • Ambiorix: der Name eines legendären belgischen Helden, der gegen die Römer kämpfte. Es hat eine Statue in der Gemeinde Tongeren.
  • Arlen: bedeutet “Eid oder Versprechen”.
  • Artai: war der Sohn von Brigo, dem ersten Einwohner Galiciens nach den keltischen Schriften.
  • Arthur bedeutet “derjenige, der aussieht wie ein Bär” und ist eine der wichtigsten Figuren in der keltischen Geschichte, als dieser große Krieger König wurde, indem er das Excalibur-Schwert aus dem Felsen extrahierte.
  • Artus: Variante von Arthur, Besitzer von Excalibur.
  • Avon: erinnert an die Stärke und Fließfähigkeit des “Flusses”.
  • Bard: bedeutet “Dichter”.
  • Belenos: bedeutet “brillant”.
  • Belenus: Gott der Landwirtschaft mit Macht über Feuer, Sonne und Licht. Es zeichnet sich durch seine Fähigkeit zur Reinigung und Regenerierung aus.
  • Belovesus: bekannter König der Gallier.
  • Brayan/Brian: Wird verwendet, um einen “Mann von großer Stärke” zu bezeichnen.
  • Brenan: stellt die einfache Schönheit eines “Wassertropfens” dar.
  • Brent: bedeutet “Hügel, Berg”.
  • Breogan: Es war der Name eines mythischen keltischen Königs von Galizien.
  • Briccio: bedeutet “stark” oder “Stärke”.
  • Carataco: war ein Krieger eines keltischen Stammes von Großbritannien, Führer im Widerstand gegen die römische Invasion.
  • Casey: Es bedeutet “derjenige, der wachsam ist.”

  • Cearbhall: bedeutet “gewalttätiger Krieger”.

  • Cedrick/Sedrik: bedeutet “Boss, Kampfführer”.
  • Cernunnos: Gott der wilden Tiere und auch der Fruchtbarkeit, Männlichkeit, Erneuerung und Fülle.
  • Cuchulain: Held und Krieger der irischen Mythologie.
  • Dagda: Kriegergott mit Meisterschaft der Magie und Weisheit.
  • Dailin: bedeutet “aus dem Tal”.
  • Daly: bedeutet “Counsellor”.
  • Declan: Es bedeutet “voller Freundlichkeit”.
  • Dilan bedeutet “loyal wie ein Löwe”.
  • Diviciaco: Er war ein Adliger der keltischen Geschichte, politischer Führer. Julius Caesar und Cicero bezeichneten ihn als Diplomaten, Beothsager, Astrologen und Philosophen.
  • Donald/Donardo: bedeutet “wer sein Volk führt, derjenige, der die Welt führt”.
  • Douglas: bezieht sich auf das “tiefblaue Meer”.
  • Drusus: alter römischer Name, der von den Kelten als Spitzname für die Livia-Gens verwendet wird.
  • Dugan: Menschen werden mit dem Brünettenkomplex in Verbindung gebracht.
  • Eamon: bedeutet “Wächter”.
  • Eirian: bedeutet “Helligkeit, brillant”.
  • Elbio: bedeutet “Person aus den Bergen”.
  • Erwin: bedeutet “fair, Mitstreiter”.
  • Esus: Er ist der Herr der Wälder im keltischen Pantheon.
  • Fergal/Fergie: bedeutet “Mann der Stärke, überragend”.
  • Finn: bedeutet “klar, weiß, hell”, in Bezug auf die Haarfarbe eines Jägers und Kriegers der keltischen Mythologie.
  • Flocelo: bedeutet “junge, Junge”.
  • Floyd: Es bedeutet “Tal”.
  • Gaela: bedeutet “Ausländer”.
  • Gallagher: bedeutet “ängstlicher Helfer”.
  • Galven: bedeutet “weißer Falke”.
  • Gannicus: Keltischer Gladiator, der die rebellischen Sklaven während des Spartakuskrieges anführte.
  • Garnik bedeutet “der, der unter den Erle lebte”.
  • Glen: bedeutet “schmales, bewaldetes Tal”.
  • Gordon: es bedeutet “vom Hügel”. Sehr beliebt in angelsächsischen Ländern.
  • Gwyddyon: bedeutet “weise”. Es ist die Verkörperung der magischen Macht, die von den Priestern oder Propheten Irlands geerbt wurde.
  • Hervé: bedeutet “Krieger, kampfwürdig”.
  • Idris: bedeutet “grimmiger Führer, Prophet”.
  • I’igo: bedeutet “Hang eines Berges”.
  • Kalen: bedeutet “derjenige, der die Schlüssel besitzt”.
  • Kellan: Es bedeutet “mächtig”, sicherlich eine ziemlich imposante Berufung für unser Kind.
  • Kelvin: bedeutet “Freund, Person, der du vertrauen kannst.”
  • Kendall: bedeutet “Kopf des Tales”.
  • Kenneth: Es bedeutet “schön, schön, diejenige, die attraktiv ist.”
  • Kenny: Kenneths Berufung, was “derjenige, der Regie führt” bedeutet.
  • Kerman bedeutet” “wer in der Nähe der Kirche arbeitet oder lebt”.
  • Kevin: es bedeutet, “er hatte eine schöne Geburt.”
  • Kilian: Keltische Variante von Cecilio.
  • Lennox: spielt auf eine “Person an, die aus dem Land der Ulmen kommt”.
  • Lug: bedeutet “brillant”. Es war der Name des Gottes, der als “mehrfacher Handwerker” bekannt war, weil ihm alle Funktionen des keltischen Pantheons zugeschrieben wurden.
  • Maddox: bedeutet “gut” oder “großzügig”.
  • Mael: bedeutet “Prinz”.
  • Manannan: ist eine aquatische Gottheit der irischen Mythologie, auch “König des verheißenen Landes” genannt, friedlich und freundlich.
  • Marvin: bedeutet “Freund des Meeres”.
  • Melvin: bedeutet “Boss”.
  • Merlin: Name des berühmtesten Zauberers aller Zeiten, spiritueller Führer und Ratgeber der Könige.
  • Morgan: Es bedeutet “Seemann”.
  • Neil/Niall: bedeutet “Champion”.
  • Nelson bedeutet “Sohn von Neil”, also “Sohn eines Champions”.
  • Nuada: Irischer König und Kriegsgott besser bekannt als “der silberne Arm”, weil er einen Arm während eines Duells verlor und sie einen silbernen darauf legten.
  • Ogms: Gott der Beredsamkeit und des Schreibens für die Kelten.
  • Oscar: bedeutet “springh warrior” oder “deer friend”.
  • Ossian: bedeutet “kleines Reh”.
  • Owen: bedeutet “junger Krieger”.
  • Quillan: bedeutet “Welpe”.
  • Quinn: Es bedeutet “weise”.
  • Rafferty: bedeutet “wohlhabend” oder “wohlhabend”.
  • Ronan: bedeutet “Meereskreatur”.
  • Sayer: bedeutet “Zimmermann”
  • Serbisch: bedeutet “unschuldig”.
  • Sucellos: Keltischer Gott der Landwirtschaft und der traditionellen Medizin.
  • Taranis: einer der wichtigsten Götter der keltischen Mythologie, bekannt als “der Donner” für seine Macht über Donner, Licht und Himmel.
  • Tristan: bedeutet “laut, Bote”.
  • Viriato: seine Erfolge im Kampf führten ihn zu Führer der Lusitaner in ihren Kämpfen gegen die Römer.

Mehr Kindernamen für Ihr Baby

  • Suchen Sie nach einem Namen für Ihr Baby? 101 Kindernamen, die Sie inspirieren
  • Die Kindernamen, die 2019 im Trend liegen werden
  • 21 klassische Jungennamen, die wieder klingeln
  • 33 Katalanische Namen als Kind
  • Zusammengesetzte Namen für Kinder: Wenn man zu kurz kommt
  • 71 schöne und originelle Kindernamen für Ihr Baby
  • 33 kurze und originelle Kindernamen
  • Super kurze und hübsche Namen: 33 Drei-Buchstaben-Namen für Kinder
  • 37 Namen von Schriftstellern und Künstlern, die wir für Kinder bewundern

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment