Babys schlafen besser, wenn beide Eltern sich in ihre Pflege einbringen

Die ersten Monate mit einem Neugeborenen zu Hause sind in der Regel sehr schwer für die ganze Familie, da es üblich ist, dass Stunden Schlaf reduziert werden, indem man sich der Obhut des Babys widmet, das alle paar Stunden aufwacht, um gefüttert und verändert zu werden.

Eine Studie ergab, dass es eine Möglichkeit gibt, die Schlafgewohnheiten des Babys zu verbessern, und es geht einfach darum, dass Eltern die Verantwortung für ihre Betreuung und Elternschaft aufteilen.

An der Studie nahmen 57 Familien teil, die von der Schwangerschaft eingeladen wurden. Nach der Geburt der Babys wurde der Schlaf des Babys undder Mutter durch Aktigraphie analysiert, bei der ein kleiner Sensor auf den Arm gesetzt wurde, um Ruhe zu messen, und ein paar Schlaftagebücher für fünf Nächte.

Beide Eltern wurden auch gebeten, einen Fragebogen zu beantworten, in dem sie mit der Frage verglichen, wie viel Eltern in Bezug auf Mütter beteiligt waren,wenn es um die Babybetreuung ging.

Die Ergebnisse dieser Studien zeigten, dass der Prozentsatz der Schlafmütter, wenn ihre Babys 3 Monate alt waren, signifikant vorhersagen konnte, wie viel Schlaf Babys bei 6 Monaten haben würden.

Es wurde auch festgestellt, dass je mehr der Vater in der Pflege des Babys während des Tages und der Nacht mit 3 Monaten beteiligt war, sowohl Mutter und Baby würde stabilere Schlafmuster mit 6 Monaten haben.

Nach den Erkenntnissen der Forscher deuten diese Ergebnisse darauf hin, dass mütterlicher Schlaf als wichtiger Hinweis funktioniert, um zu wissen, wie viel das Baby schlafen wird,also macht es Sinn, dass je mehr Papa involviert ist, es mehr Ruhe für Mama gibt und das Baby daher besser schläft.

Eine frühere Studie, die 2011 veröffentlicht wurde, ergab ähnliche Ergebnisse, bei denen je mehr der Vater in den ersten sechs Lebensmonaten an der Betreuung des Babys beteiligt ist, desto weniger Babys standen nachts auf.

Erinnern wir uns daran, dass, wenn Papa sich in die Erziehung einbringt,es Vorteile für alle gibt: Babys lernen schneller und Mütter fühlen sich glücklicher.

Foto | iStock
Via | Wave 3
In erziehung-kreativ | Wer schläft weniger, wenn ein Baby die Familie, den Vater oder die Mutter erreicht?

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

In Vivo Düngung
In Vivo Düngung

In Genf wurde eine neue Technik vorgestellt, die die Düngung…

Leave a Comment