Der Hautnabel und Diebesfähigkeit beim Neugeborenen

Wenn die Nabelschnur bei Neugeborenen fällt, wird manchmal der Nabel zwischen 0,5 und 3 Zentimetern ausgelassen, so dass ein sogenannter “Hautbauchknopf” übrig bleibt. Im Laufe der Zeit ist es normal, dass es in die Haut eindringt, in die Nabelnarbe selbst.

Nur wenige Kinder haben noch für ein paar Monate ihren Bauchknopf aus. Aber wenn es keine anderen Anzeichen gibt, wie Blutungen, Rötungen oder Eiterung (Symptome, deren Nabel infiziert wurde, verursacht Onfalitis),werden wir uns keine Sorgen machen müssen.

Wenn der Teil der hervorstehenden Haut nicht verschwindet und wie eine kleine Elefantentruppe bleibt, wird er als “proboscis nabel” bezeichnet; in diesem Fall kann eine Operation notwendig sein, und wir müssen zum Kinderarzt gehen, um die richtige Diagnose zu stellen.

Das Wort “proboscis” stammt aus dem griechischen “Pro”, “früher” und “Baskein”, “essen”, und bezeichnet in seiner allgemeinen Verwendung in der Zoologie ein längliches und röhrenförmiges Anhängsel, das sich auf dem Kopf eines Tieres befindet, genau wie der Stamm von Elefanten oder Tapiren oder der Schmetterlingsspiropis.

Daher dieser Name, wegen der Ähnlichkeit des herausragenden Nabels mit diesen Anhängen.

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment