Epsteins Perlen

Epsteinperlen sind eine Art “Bultitos”, die auf dem Zahnfleisch von Neugeborenen erscheinen und manchmal mit Zähnen verwechselt werden, die herauskommen.

Dies sind weißliche oder gelbliche Zysten, die sich auf dem Zahnfleisch und am Gaumen des Neugeborenen bilden.

Sie sind sehr häufig. 80 % der Babys haben sie, und einige Mütter sind besorgt. Die Wahrheit ist, dass sie harmlos sind und in keiner Weise behandelt werden sollten.

Epsteins Perlen,die im Bild des Babys hervorgehoben sind, verschwinden in der Regel etwa zwei Wochen im Leben.

Übrigens, als Kuriosität, das Baby auf dem Foto, Ian, hat Haken (kurze Zunge nkorbrace). Es ist nicht zu viel von einer Übertreibung, aber es könnte das Stillen erschweren.

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment