“I’m Already Here”: ein Gedicht zu Ehren von Regenbogenbabys

Genauso wie nach einem Verlust in der Schwangerschaft oder nach der Geburt werden Babys, die nicht weitermachen, oft als “Sternenbabys” bezeichnet,die später ankommen, die als “Regenbogenbabys” bekannt werden.

Der Grund liegt auf der Hand, es ist wie die Sonne, die nach einem Sturm herauskommt, wenn der Regen abgeht und den Horizont erhellt, als Zeichen dafür, dass, obwohl der Boden noch nass ist, die Wolken bereits verschwunden sind. Ein Moment, in dem die Natur veränderung mit einem Heiligenschein aus Farbe und Freude zu feiern scheint, der alle in gewisser Weise überrascht und begeistert: “Schau mal, der Regenbogen!”

Es wurde viel über diese Babys und über Verluste geschrieben, und ich habe selbst oft darüber gesprochen, weil ich überrascht bin, dass wir als Gesellschaft noch nicht in der Lage sind, die Familien zu unterstützen, die unter ihnen leiden, oder zu verstehen, warum sie leiden, sowie die Familien zu unterstützen, die leiden, wenn sie erfahren, dass sie wieder ein Baby erwarten (aus Angst, dass es wieder passiert).

Ich könnte es in vielerlei Hinsicht tun, aber heute wollte ich darüber mit einem Gedicht als Hommage an Regenbogenbabysund ihre Eltern sprechen, und mit dem Wunsch, dass es in gewisser Weise als Unterstützung für Paare dient, die auf eines von ihnen warten oder hoffen, es zu erreichen.

“Ich bin schon hier”

Es war eine lange Zeit, aber es sieht
so aus, als wäre es gestern gewesen, als man weinte, als man wieder das Kreuz in diesem Test sah.
Die Mischung aus Emotion, Freude,
Illusion, mit Erinnerungen an Schmerz, Hoffnung, Abschied.

“Ich sage das noch nicht”, sagten Sie zu Papa, “ich glaube nicht, dass ich dafür stehen würde, dass es wieder passiert”, “Nein, Honig, niemand wird es wissen, wir werden es nicht sagen, wenn es später ist, werden wir die Wahrheit sagen.”

In deinem Schoß bin ich aufgewachsen, und ich konnte dir danken, dass ein neuer Tag, eine neue Morgendämmerung kam, und so kam die Zeit, die Zeit kam, bemerkte ich deinen Schmerz, als alles mit dem zusammenfallen würde, als er sich verabschiedete.

“Ich fürchte, heute ist der
Tag, ich weine nur”, sagten Sie zitternd,
und Papa ging, um Dich zu umarmen.
“Lass mich nicht los”, “Ich lasse
dich nicht gehen”, “Ich liebe dich”, “Ich auch, morgen kommt Hoffnung… Ich weiß, dass du es schaffen wirst.” Und es war Zeit
für einen Check, einen weiteren Ultraschall,

und wieder sie einander, warten auf eine Reaktion.
“Warum redest du nicht? Warum schaust
du uns nicht an?” und schrie vor Freude, als ich mein Herz laut hörte.

Es war eine lange Zeit, aber es scheint wie gestern, als du geweint hast, als du wieder gesehen hast, das Kreuz in diesem Test, ich bin bereit, dich zu sehen, eine weitere Kontraktion kommt, es sind die Wellen, die mich näher an den Rand deiner Liebe bringen.

Ich bin schon hier, lass mich nicht los, trenne dich nicht von mir, hinter dem Knoten im Nabel, nur deine Arme schließen sich mir an, ich sehe deine Augen, ich sehe dieses Licht, es ist ein ganz besonderes Leuchten, wie ein Regenbogen, der den Regen wegnimmt, der ankommt, um zu heilen.

Willkommen, Regenbogen-Babys; eine Umarmung zu Sternenbabys; und allen Eltern, die es gelebt haben, eine weitere Umarmung von hier, und all die Unterstützung derer, die wir verstehen und in gewisser Weise in eurem Schmerz begleiten. Hoffentlich können Sie eines Tages Ihr Regenbogenbaby umarmen, wie es das Gedicht ausdrückt.

Foto | iStock
In erziehung-kreativ | Ein Foto für die Hoffnung: “Regenbogen”-Babys sind diejenigen, die nach einer Abtreibung oder einem leblosen geborenen Baby ankommen, elf schöne Fotos von Regenbogenbabys, die nach einem Verlust geboren wurden, Das schöne Fotoshooting eines Regenbogenbabys

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Kinderförmige Spiegel
Kinderförmige Spiegel

Spiegel sind ein sehr spielspielendes Dekorationsobjekt. Wir kennen schöne selbsttragende…

Leave a Comment