Ist Ihr Baby ein großer Kopf? Es könnte in Zukunft intelligenter und erfolgreicher sein

Wir machen uns Sorgen um seine Form und auch um seine Größe. Vor allem, wenn wir denken, dass es durch den Geburtskanal gehen muss. Gehen Sie dort durch. Nun, es kann ein Trost sein zu wissen, dass die größten Babys, mit dem größten Kopf, nach einer Studie tendenziell klüger sind.

Etwas, das wir sehen können, sobald wir geboren sind,aber Auge, lassen Sie uns nicht über unsere “Baby Einsteins aufgeregt, wenn man bedenkt, dass alle Babys einen großen Kopf haben, weil proportional, wie die Brust, es ist der größte Teil ihres Körpers. Wann betrachten Sie ein Baby also als kopfüber und daher wahrscheinlich intelligenter und erfolgreicher in der Zukunft?

Nun, was wir tun können, ist, Zentimeter zur durchschnittlichen Größe des Kopfes von Neugeborenen hinzuzufügen,was laut WHO etwa 35 Zentimeter für Jungen und 34 Zentimeter für Mädchen ist. Höherer Schädelumfang, höheres Gehirnvolumen und mehr Intelligenz auf der Grundlage von Forschungsdaten.

Die Studie,die im Fachbericht “Journal of Molecular Psychiatry” veröffentlicht wurde, wurde von der Universität Edinburgh durchgeführt und verknüpft die Größe des Kopfes eines Kindes mit seinen akademischen Leistungen im späteren Leben. Es wurden Daten von 100.000 Briten verwendet, die von der britischen Biobank gespeichert wurden, die mehr als eine halbe Million Proben von Menschen im Alter zwischen 37 und 73 Jahren gesammelt hat.

Nach Aussagen von Professor Ian Deary, Leiter des Teams, das die Entdeckung gemacht, Professor an der School of Psychology and Language Sciences an der Universität Edinburgh,

“Die erste Analyse der Daten zeigt, dass Babys, die mit größeren Köpfen geboren werden, deutlich häufiger einen Abschluss verdienen, sowie die höchste Punktzahl bei verbal-numerischen Argumentationstests.”

Die Studie, die die Genetik, die kognitiven Funktionen und die körperliche Gesundheit der Probe breiter untersucht, identifizierte auch 17 “signifikante” Gene, die die Gehirnfunktion beeinflussen und die geistige und körperliche Gesundheit beeinträchtigen. Dies würde bestätigen, dass diejenigen mit einer besseren allgemeinen Gesundheit wahrscheinlich ein höheres Maß an Intelligenz haben.

Wie auch immer, wir haben noch viele Zweifel. Ich denke, es ist nicht schwer, die Intelligenz aller zu messen, dank der Tests, um den IQ zu berechnen. Aber wie haben Sie in der Studie den Erfolg einer Person verstanden? Gut bezahlte Jobs dank Ihrer akademischen Leistung? Was ist mit familiärem oder sozialem Erfolg? Ist mehr Intelligenz gleichbedeutend mit besserer Arbeit? Macht uns ein “besserer” Job glücklicher?

Wir wissen nicht, wie sie den Erfolg dieser Menschen messen werden, die großköpfige Babys waren. Ich habe bereits meine Zweifel geäußert. Deshalb glaube ich auf jeden Fall, dass wir dafür sorgen müssen, dass die Fähigkeiten unserer Kinder gestärkt werden, was auch immer sie sein mögen, und vor allem auch versuchen, glückliche und gute Menschen als Ganzes aufzuwachsen. Vielleicht wird dies mehr Glück als ein guter Job geben… und die Größe des Kopfes spielt keine Rolle.

Foto | iStock
Via | Claron, Huffington Post
Weitere Informationen | Natur
in erziehung-kreativ | Der Kopf des Babys bei der Geburt, Fünf einfache Tipps, um Plagiozephalie zu verhindern (flacher Kopf)

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment