Heilt der Bauchdeston des Babys gut?

Eines der Probleme der Ersteltern ist die Sauberkeit des Nabels des Neugeborenen. Heilt der Bauchdeston des Babys gut? Woher weiß ich, ob es ein Problem gibt?

In der Regel, wenn wir eine korrekte Reinigung durchführen, trocknet die Nabelschnur und heilt, fallen innerhalb weniger Wochen nach der Geburt. Aber mangelende Bauchknopfhygiene oder falsche Heilung kann zu Infektionen führen.

Onfalitis ist die Infektion des Nabels des Babys, die selbst in den schwersten unkontrollierten Fällen zu Komplikationen führen kann, der Tod des Babys. Aber die Bauchknopfinfektion gibt einige Zeichen, auf die wir achten müssen.

Wenn Schmutz, Schmutz, Feuchtigkeit… in der Narbe des Nabels (die Nabelschnur bemalt und geschnitten) kann eine Infektion auftreten und die ersten Anzeichen sind Ödeme oder Schwellung, lokale Rötung im Schnurbereich, eitriges Sekretion, Fetisch…

Diese Symptome bei fortgeschrittener Infektion sind zugesetztes Fieber, allgemeine Beschwerden und Lebensmittelabstoßung. Daher sind eine ordnungsgemäße Kabelhygiene und die Frühzeitigerkennung einer möglichen Infektion sehr wichtig.

Denken Sie an die Grundregeln für die Heilung der neugeborenen Schnur. Die übliche Empfehlung ist, es mit 70-Grad-Alkohol in Gaze getränkt zu heilen. Je nach Krankenhaus wird antiseptischer Alkohol zugegeben, Chlorhexidin(Jodpovidon sollte nicht bei Säuglingen verwendet werden und Merchromin ist auch nicht erlaubt, weil das Färben der Schnur es schwierig macht, zu bewerten).

Es sollte auf der Grundlage der Schnur, auf dem Bauch des Babys beeinflusst werden, zwei oder drei Mal am Tag und halten Sie den Nabel so viel wie möglich trocken, vor allem nach dem Baden. Halten Sie die Schnur besser in der Luft, ohne Gaze oder Schärpen, die sie unterdrücken, und falten Sie die Windel, damit sie sie nicht festzieht oder stört.

Wenn Sie eines der oben genannten Symptome bemerken und denken, dass der Bauchknopf Ihres Babysnicht gut heilt, gehen Sie zu Ihrem Kinderarzt, um richtig zu handeln, die Heilung zu machen und die Medikamentenabgabe zu bewertet. Und sobald die Schnur fällt, halten Sie ein Auge auf die Gegend bis zur vollständigen Heilung.

Fotos | Thinkstock
In erziehung-kreativ | Die Nabelschnur beim Neugeborenen: alles zu wissen, Onfalitis oder Infektion des Nabels des Neugeborenen, Anomalien im Bauchknopf des Neugeborenen

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment