Gute Nachrichten: Immer mehr extreme Frühgeborene kommen

Heute haben wir über gute Nachrichten in schlechten Nachrichten gesprochen. Die schlechte Nachricht ist, dass die Zahl der früh geborenen Babys nach wie vor sehr hoch ist (1 von 10 Babys, die heute vor der Zeit in der Welt geboren werden), und innerhalb dieser großen Anzahl von Frühgeborenen gibt es einige, die zu früh geboren werden, was wir extreme Frühzeit nennen, um die Welt zwischen Woche 22 und 28 zu erreichen, wenn eine Vollschwangerschaft eine Schwangerschaft ist, die 40 WochenSchwangerschaft hat.

Die gute Nachricht ist, dass die Aufmerksamkeit für diese Babys und der medizinische Fortschritt hilft, aber zunehmend vorzeitige Extreme erfolgreich. Wenn wir hinzufügen, dass sie in der Regel sehr kämpfende Babys sind (oder so glauben wir gerne, dass sie in ihrer Fragilität stark genug sind, um zu überleben), wächst die Hoffnung, während wir weiter daran arbeiten, die Zahl der Frühgeburten durch andere parallele Untersuchungen zu verringern.

Zunehmend überleben und mit weniger Komplikationen

Um diese gute Nachricht zu geben, wurde in den USA eine Studie durchgeführt, wo zwischen 1993 und 2012 mehr als 34.600 Geschichten von Babys, die zwischen Woche 22 und 28 geboren wurden, überprüft wurden. Bei der Beurteilung der Überlebensraten wurde festgestellt, dass sie im Laufe der Jahre, in diesen 19 Jahren, von 27 % auf 33 % bei Babys, die nach 23 Wochen geboren wurden, und von 63 % auf 65 % bei den mit 24 Wochen Geborenen stieg. Wenn Babys mit 25 oder 27 Wochen geboren wurden, war der Anstieg etwas weniger ausgeprägt, und als eine merkwürdige Tatsache, kommentar, dass keine Veränderung gesehen wurde, wenn Babys in den Wochen 22, 26 und 28 geboren wurden.

Zusätzlich zum Überleben bewerteten sie die Überlebensraten ohne größere Komplikationen, d. h. Kinder, die ohne relativ schwere Folgeamen am Leben gehalten wurden, die jedes Jahr um 2 % gestiegen sind, die bei Babys, die zwischen den Wochen 25 bis 28 geboren wurden, vergangen sind (2% pro Jahr ergeben uns einen Prozentsatz von 38%, was eine ausgezeichnete Verbesserung ist).

Diese Fortschritte sind gekommen, da wir die Aktionsprotokolle geändert und die Aufmerksamkeit verbessert haben. Auf der einen Seite, die Verwendung von Steroiden (Cortison) bei Frauen vor der Geburt ist in den meisten Fällen umfangreich geworden und dies hilft der Lunge reifen ein wenig mehr vor der Geburt und geben ihnen einen kleinen Schub, um voranzukommen. Auf der anderen Seite ist die Zahl der intubierten Babys so lange zurückgegangen, wie sie geboren werden, und dies scheint zu weniger endgültigen Komplikationen zu führen. Darüber hinaus ist die Zahl der Infektionen beider Geburt, die ein Risikofaktor für neonatale Sepsis sind und tödlich enden können, zurückgegangen.

Mit den Worten von Dr. Barbara Stoll, Autorin der Studie:

Unsere Analyse zeigt, dass extrem vorzeitige Säuglingsüberlebensniveaus und Überlebensniveaus ohne größere gesundheitliche Probleme haben sich über 20 Jahre verbessert […] Eine unserer wichtigsten Erkenntnisse ist die signifikante Erhöhung des Überlebensniveaus ohne größere neonatale Gesundheitsprobleme bei Babys, die zwischen 25 und 28 Wochen geboren wurden. Dennoch müssen wir uns auf die Senkung der hohen Frühgeburtenrate konzentrieren, da in den Vereinigten Staaten jedes Jahr etwa 450.000 Babys vorzeitig geboren werden.

Und das ist die Idee, dass der Fortschritt bei dem Versuch, Frühgeburten zu verhindern,fortgesetzt werden sollte, denn selbst wenn sie eine bessere Prognose haben, bleiben die Überlebensraten niedrig, Komplikationen viele und Ausgaben für sehr hohe Gesundheitssysteme. Im Interesse aller, vor allem aber der Babys und ihrer Familien, müssen weitere Untersuchungen durchgeführt werden, um eine so große Anzahl von Vorbedingungen zu vermeiden.

Und in der Zwischenzeit, natürlich, weiterhin Techniken und Interventionen zu verbessern, um die Qualität der Babys zu verbessern, die einfach angekommen sind, als sie nicht geboren wurden,und die es verdienen, alle Aufmerksamkeit zu erhalten, auch ihre eigene Chance in dieser Welt zu haben.

Erfahren Sie mehr | Healthfinder
Bei erziehung-kreativ | Welttag der Frühgeburt, Babys, die zufrüh auf die Welt gekommen sind, Todesfälle bei extremen Frühgeborenen sinken, 70% der extrem vorzeitigen Überlebensbis zu mindestens einem Jahr

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment