Wie man das Neugeborene vor dem Fall der Nabelschnur badet

Die Nabelschnur des Babys fällt zwischen 10 Tagen und drei Wochen nach der Geburt. Die Art und Weise, ein Baby zu baden, bevor die Schnur fällt, wenn er oder sie noch den Clip auf seinem Oder ihrem Bauchknopf trägt,ist anders als wir als nächstes tun.

Der Grund dafür ist, dass es nicht ratsam ist, den Körper des Babys ins Wasser zu tauchen, um mögliche Infektionen zu verhindern und den Nabel so trocken wie möglich für eine ordnungsgemäße Heilung zu halten. Vor dem Fall der Nabelschnur ist es besser, das Baby nicht durch Eintauchen zu baden.

Wir können das Baby in der Badewanne mit etwas Wasser mit Babyseife in den Hintergrund stellen, und mit Hilfe eines sauberen Schwamms gehen das Neugeborene in Teilen waschen, so dass die Genitalien für das Ende. Die Schnur muss speziell gereinigt und ausgehärtet werden,so dass es nicht notwendig ist, beim Baden darauf zu bestehen, aber nichts passiert, wenn es nass wird und wir es dann gründlich trocknen.

Es gibt auch diejenigen, die es vorziehen, das Baby “trocken”(“die Katze waschen”) zu baden, auf einer trockenen Oberfläche (Wechsler, Bett…) und mit einem feuchten Tuch eine Sauberkeit des Körpers des Babys durchführen. Wenn wir in diesem Fall Schwamm verwenden, sollte er sehr wenig durchnässt sein, wenn wir nicht wollen, dass er tropft.

Das Baden des Babys durch Untertauchen des Körpers in das Wasser ist nicht kontraindiziert, solange es ein kurzes Bad ist und natürlich die Schnur gut trocknen.

Das Tauchbad kann sich jedoch bis zu zwei bis drei Tage nach dem Kabelsturz verzögern,wenn der Nabel keine leichten Blutungen oder Entladungen mehr hat und das Infektionsrisiko deutlich reduziert wird.

Neugeborenen-Badetipps: Frühe Tage

In jedem Fall, lassen Sie uns das Baby waschen, wie wir es waschen, das sind die üblichen Tipps. Beginnend mit der logischen Unsicherheit der Einsteiger, die sofort verschwinden, wenn wir uns ruhig organisieren und diesen Moment als eine weitere Nähe und Bindung an das Baby angehen:

  • Die Wassertemperatur sollte ausreichend sein, zwischen 34-37 Grad Celsius. Wir können überprüfen, ob es nicht brennt oder kalt ist, indem wir die Innenseite unseres Handgelenks, der Hand- oder Ellbogenrückseite einsetzen, wenn wir kein Badthermometer haben.
  • Wir müssen auch auf die Umgebungstemperatur achten,die 22 bis 25 Grad Celsius betragen sollte, und die Luftströmungen vermeiden.
  • Wir müssen alles, was wir für das Bad brauchen, zur Hand haben: Schwamm, Handtuch, Seife, Kleidung, Pinsel…
  • Wir können das Baby nicht für einen Moment allein lassen.
  • Seifen und Shampoo sollten neutral und unterduften, aber wir könnten das Baby nur mit Wasser baden, vor allem bei Babys mit so wenigen Tagen zu leben.
  • Der Schwamm sollte natürlich und speziell für Babys sein.
  • Das Baby wird nackt ausgezogen und der Windelbereich wird gereinigt, bevor es in die Badewanne gestellt wird.
  • Die ersten Tage ist es nicht ratsam, das Baby in einer großen Badewanne zu baden, neben schwierig ist gefährlich.
  • Die Badewanne oder Oberfläche, wo wir sie reinigen werden, muss sauber sein.
  • Es muss fest am Baby befestigt werden,während sanft.
  • Die beste Haltung, um das Baby zu baden, wenn es von einer einzigen Person durchgeführt wird, besteht darin, seinen Rücken mit einem Arm zu halten, so dass das Baby seinen Kopf auf dem Unterarm ruht und ihn an der Achselhöhle und an der Schulter hält; so ist die andere Hand frei und das Baby ist halb indinierte.
  • Die Reihenfolge zum Waschen ist von oben nach unten, beginnend mit dem Kopf und endet mit den Genitalien.
  • Die Augen, Nase und Ohren haben ihren eigenen Reinigungsprozess, also bestehen Sie nicht darauf.
  • Waschen oder befeuchten Sie die Schnur nicht besonders, noch reiben Sie sie.
  • Wenn wir während des Bades mit ihm sprechen, wird das Baby ruhiger sein, unsere Stimme zu hören.
  • Nach dem Baden muss der gesamte Körper des Babys sehr gut trocken sein, vor allem zwischen den Falten und dem Kordelbereich, ohne zu reiben. Der empfindliche Bereich der Schnur wird durch weiche Noten getrocknet.
  • Zum Trocknen können wir zwei Baumwolltücher verwenden, eine größere für den Körper und eine kleine für den kleinen Kopf und empfindliche Bereiche.
  • Wir erinnern uns an die Tipps, wie man das neugeborene Baby anzieht,denn es ist der nächste Schritt nach dem Baden, bevor das Baby abkühlt.
  • Nutzen wir die Badezeit, um Ihr Baby auf Hautausschläge, Schwellungen oder anderweitig versteckteProbleme zu überprüfen.
  • Aber vor allem nutzen wir die Badezeit, um es zu genießen und es sich in der Nähe anfühlen.
  • Die meisten Babys sind glücklich, diese neue Neugeborenen Erfahrung zu sehen, aber lassen Sie sich nicht entmutigen, wenn das Baby in den ersten paar Bädern weint, da es Sinn macht, das Unbekannte zu erschrecken. Bald wird er sich daran gewöhnen und es genießen, wie wir es tun.

Schließlich weisen wir darauf hin, dass das Bad vor dem Fall der Nabelschnur ein ganz besonderer Moment des Kontakts zwischen den Eltern und dem Baby in diesen ersten Lebenstagen des Kleinen ist, also ist es sehr ratsam, es entspannt zu nehmen und den Moment zu genießen. Natürlich bereiten Sie auch die Kamera vor, um sie möglichst unvergesslicher zu machen.

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment