21 Galerien und virtuelle Führungen durch die Weltmuseen als Familie zu genießen, während wir zu Hause bleiben

Aufgrund des Coronavirus müssen Tausende von Familien in verschiedenen Ländern auf der ganzen Welt in der Welt bleiben, um die Ausbreitung zu verhindern. Wir haben bereits 39 Spielideen und Aktivitäten geteilt, um Kinder zu unterhalten,denn wie wir wissen, kann das Einsperren langweilig oder überwältigend für sie (und alle) sein.

Jetzt teilen wir eine andere Option, die nicht nur pädagogisch und interessant ist, sondern auch Spaß machen kann: virtuelle Besuche in berühmten Museen auf der ganzen Welt, damit Kinder lernen, während wir zu Hause bleiben müssen.

The British Museum (Großbritannien)

Das British Museum in London bietet eine Zeitreise durch eine interaktive Plattform, auf der wir verschiedene Elemente jedes Kontinents im Laufe der Geschichte beobachten können und eine Auswahl einiger Elemente aus seiner umfangreichen Sammlung. Darüber hinaus können Sie mit Google virtuelle Führungen innerhalb des Museums unternehmen.

Reina Sofia (Spanien)

Das Reina-Sofa-Museum ist eines der spanischen Museen, das die Türen für alle seine Inhalte auf virtuelle Weise geöffnet hat:

  • Multimedia-Inhalte: 170 Ausstellungsvideos, 70 Videos von Aktivitäten und Audios.
  • Radioprogramm.
  • Pdf-Publikationen zum Download.

Darüber hinaus können Sie auf der Google Arts and Culture Plattform mehrere virtuelle Touren machen und verschiedene Bereiche des Museums besuchen.

National Museum of Natural History (Vereinigte Staaten)

Das National Museum of Natural History des Smithsonian Institute in Washington, USA, bietet auf seiner Website eine Reihe verschiedener Führungen an,von seinen Dauerausstellungen bis hin zu aktuellen und vergangenen Stürmen.

Der Louvre (Frankreich)

Das beliebte Museum in der Stadt Paris verfügt über eine fantastische Plattform, über die Sie virtuell verschiedene Räume und Bereiche des Museums besuchen können,sowie zusätzliche Informationen und Bilder seiner Ausstellungen bieten.

The Met (Vereinigte Staaten)

Das Museum of Metropolitan Art in New York hat eine sehr komplette virtuelle Tour auf einer Plattform vorbereitet, die wir alle kennen: YouTube. Es besteht aus einer Serie von 360 Videos, die verschiedene Bereiche des Museums aus einer anderen Perspektive zeigen.

National Gallery of Modern Art (Indien)

Die National Gallery of Modern Art in Neu-Delhi, Indien, bietet auch eine virtuelle Tour auf der Google Arts and Culture Plattform, sowieProben der ausgestellten Stücke.

The Museum of Fine Arts, Houston (Vereinigte Staaten)

Das Museum of Fine Arts in Houston hat mehrere virtuelle Führungen durch seine verschiedenen Räume,in denen neben einigen Stücken seiner Sammlung, klassifiziert durch aktuelle und künstlerische Bewegung.

Nationalmuseum Thyssen-Bornemisza (Spanien)

Das Thyssen-Bornemisza Nationalmuseum in Madrid bietet der Öffentlichkeit eine Führung der Kunst, vom dreizehnten Jahrhundert bis zu den Nachwirkungen des zwanzigsten Jahrhunderts, und hat auch die Möglichkeit, virtuellen Besuch über die Google-Plattform zu machen, aber darüber hinaus können wir im Detail und vollständig die Ausstellung von Rembrandt zu sehen.

Staatliches Eremitagemuseum (Russland)

Das Eremitage-Museum in St. Petersburg beherbergt mehr als 17.000 Gemälde und rund 12.000 Skulpturen und ist damit eines der größten der Welt. Wie viele unserer Liste können Sie ihre Exponate ansehen und einen virtuellen Rundgang machen.

American Museum of Natural History (Vereinigte Staaten)

Das 1869 gegründete American Museum of Natural History mit insgesamt 45 ausstellungsreichen Hallen ist eine der wichtigsten Institutionen auf wissenschaftlicher, pädagogischer und kultureller Ebene, die wir virtuell besuchen können.

Prado Museum (Spanien)

Das Museo Nacional del Prado in Madrid gehört zu denen, die ihre Türen virtuell unter dem Hashtag #PradoContigo geöffnet haben,wo sie einige ihrer Werke auf Twitter teilen und ihre Sammlung auch online auf ihrer Website zur Verfügung haben,sowie interaktive Bildungsressourcen für alle Bildungsstufen.

Musée d’Orsay (Frankreich)

Eines der emblematischsten Museen in Paris ist das Musée d’Orsay,das in einem alten Bahnhof installiert wurde. Die virtuelle Tour, die es uns bietet, ist zweifellos eine der schönsten, aufgrund der Kunstwerke, die es beherbergt und das gleiche Gebäude.

Das Staatliche Russische Museum (Russland)

Das Russische Staatsmuseum in St. Petersburg wächst ständig und verfügt derzeit über 400.000 Exponate, die wir virtuell durch einen Rundgang und Katalog seiner Werke betrachten können.

Alte Nationalgalerie, Staatliche Museen zu Berlin

Die ehemalige Nationalgalerie in Berlin ist ein Museum, das die Bombenangriffe des Zweiten Weltkriegs überlebt hat und bis heute Jahrzehnte deutscher Geschichte beherbergt. Wir können es virtuell auf der Google Arts and Culture Plattform besuchen.

The J. Paul Getty Museum (Vereinigte Staaten)

Das J. Paul Getty Museum in Los Angeles verfügt über Kunstwerke aus dem 18. bis 21. Jahrhundert, darunter Gemälde, Zeichnungen, Skulpturen und Manuskripte europäischer, asiatischer und amerikanischer Herkunft, die wir auch virtuell genießen können.

Tate (Großbritannien)

Das Tate Museum,früher bekannt als National Gallery of British Art, ist eines der größten im Vereinigten Königreich und gibt uns auch die Möglichkeit, es virtuell zu besuchen,sowie ein wenig über seinen Katalog von ausgestellten Werken und Werken zu erfahren.

Museum of Fine Arts, Boston (Vereinigte Staaten)

In Boston, USA, finden wir das Museum of FineArts, das eine große Anzahl von Gemälden, Skulpturen aus verschiedenen Ländern und Kulturen beherbergt, von der prähistorischen Zeit bis in die Gegenwart. Sie können es virtuell auf der Google Arts and Education Plattform besuchen.

Museum der Schönen Künste, Budapest (Ungarn)

Ungarn hat auch ein eigenes Museum der Schönen Künste in Budapest,und es beherbergt eine der wichtigsten Sammlungen der europäischen Kunst, wie wir durch seine virtuelle Tour und Arbeitskatalog sehen können.

Nationalmuseum Schweden (Schweden)

Das Schwedische Nationalmuseum in Stockholm verfügt nicht nur über eine umfangreiche Sammlung von Gemälden, Skulpturen, Illustrationen und Grafiken, da dort auch rund 35.000 Porzellanobjekte beheimatesind. Wir können es virtuell besuchen und seinen Katalog online ansehen.

Königlich Belgisches Institut für Naturwissenschaften (Belgien)

Das Museum of Natural Sciences in Belgien enthält die größte Dinosaurier-Galerie in Europa, und wir können es auch virtuell über die Google Arts and Education Plattform besuchen.

Nationalmuseum für Anthropologie (Mexiko)

Schließlich schlossen wir unsere Liste mit dem Nationalmuseum für Anthropologie,dem größten in Mexiko und einem der meistbesuchten der Welt. Es beherbergt die wichtigsten archäologischen und ethnographischen Sammlungen des Landes und wir können eine virtuelle Tour machen, sowiedie verschiedenen Sammlungen wichtiger Stücke alter Kulturen kennen.

Foto | Unsplash
In erziehung-kreativ | Bleiben Sie zu Hause: 39 Spielideen und Aktivitäten, um Kinder zu unterhalten und sich vor Coronavirus zu schützen, 13 einfache und lustige Heimexperimente mit Kindern

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment