Bebepedia kommt, das Baby-Wiki

Vor einer Weile erzählte uns Lola von Babblepedia, einem Baby-Wikipedia,und es tat ihm leid, dass es es nur auf Englisch gab. Nun, es gibt bereits etwas Ähnliches auf Spanisch. Diese neue Enzyklopädie, die der Welt des Babys gewidmet ist, hat noch nicht viel Inhalt und ist, dass sie den Beitrag von uns, Internetnutzern, braucht, um Gestalt anzunehmen.

Das ist Bebepedia.net,die vorgibt, eine auf Babys fokussierte Wikipedia zu sein. Die Enzyklopädie ist inKategorien unterteilt: Nahrung, Schwangerschaft, Gesundheit, Bildung, Kinderentwicklung, Psychologie, Kinderliteratur, Spiele und Spielzeug, Kindersicherheit, pädagogische Aktivitäten, Elternschaft, Stillzeit und andere. Sie müssen sich registrieren, um Inhalte hinzuzufügen.

Jeder Artikel unterscheidet den ersten Abschnitt der Definition und Erklärung, einen zweiten Abschnitt mit “mehr Informationen”, die externe Links zu anderen Websites hinzufügt, die sich mit dem Thema befassen, und am Ende der Artikel gibt es die Möglichkeit, die “persönliche Erfahrung” hinzuzufügen.

Ich denke, es ist eine gute Idee, und obwohl nach dem, was ich gelesen habe, gibt es einige Artikel, in denen der Ansatz nicht sehr akademisch oder enzyklopädisch ist,in anderen scheinen die Konzepte gut zusammengefasst und klar.

Ich hoffe auch, dass der objektive Inhalt nicht mit den Erfahrungen verwechselt wird, die Benutzer mitbringen können, da wir dann nicht von “Enzyklopädie” sprechen würden.

Im Moment ist es auffällig, dass es gerade gegangen ist und einige Design-Optimierungen und natürlich die Erweiterung von Inhalten benötigt, aber auf jeden Fall ist es eine Initiative, die ich glücklich wünsche.

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment