Kindersuchmaschine, ein “Google” für Kinder

Tools wie die, die folgen, können Kindern helfen, nicht mit den unangemessenen Inhalten für sie zu kommen, die das Internet überfluten und die zu unseren Bildschirmen springen, ohne es zu jeder Zeit zu merken.

Einfach mit beliebten Suchmaschinen wie Google oder Yahoo kann uns viele Seiten zeigen, die nicht mit dem, was wir gesucht haben, und mit Inhalten für Erwachsene, gewalttätig oder pornografisch. Tatsächlich werden mehr als 90 % der Netzwerkseiten für kleine als ungeeignet angesehen.

Search infantil.com ist definiert als der Kids Finder, der keine unangemessenen Ergebnisse anzeigt,und verwendet die Google-Suchmaschine mit einem System von permanenten Textfiltern, unangemessenen Fotos und Videos.

Wenn Sie ein Wort oder einen Ausdruck in das Suchfeld eingeben und “Suchen” drücken, startet das Web eine Spirale von Prozessen und Filtern für die Informationsverwaltung. An einem Punkt werden Tausende von Computern aktiviert, die eine sichere Suche nach Kindern durchführen. Die Website verfügt über eine Datenbank mit vertrauenswürdigen Seiten und anderen, die ausgeschlossen sind. Alle möglichen Ergebnisse werden analysiert und “nicht geeignete” Ergebnisse werden automatisch verworfen.

Und während der beste Weg, um im Internet zu surfen ist, dies mit einem Erwachsenen zu tun, die sie vorbereitet, um die allein in einer verantwortungsvollen Art und Weise zu behandeln, Werkzeuge wie diese sicherlich helfen, die ersten Bewegungen der Kinder im Netzwerk zu erhalten.

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment