Miparentela.com, erstellen Sie Ihren Stammbaum

Soziale Medien für Familien werden immer erfolgreicher, es ist eine Möglichkeit, mit Ihnen in Kontakt zu bleiben, egal wie weit es uns trennt.

Miparentela ist eines der erfolgreichsten sozialen Netzwerke für Familien in Europa und Lateinamerika und bietet die Möglichkeit, den Stammbaum Ihrer Familie zu erstellen, ihn online mit anderen Familienmitgliedern zu arbeiten oder ihn auf Ihren Computer herunterzuladen.

Um ins Web zu gelangen, müssen Sie sich registrieren und nach diesen Daten können Sie mit dem Bau des Stammbaums beginnen, in der Vergangenheit recherchieren und etwas mehr über die Familienstruktur erfahren. Wie weit werden wir zurückblicken können?

Miparentela.com fügt auch die Karten der Nachnamen zu ihrer Leistung auf dem Gebiet der Genealogie hinzu, so dass wir alles über die Herkunft und Verteilung unserer Nachnamen wissen.

Die Website hat etwa hunderttausend verschiedene Nachnamen, mit ihren jeweiligen Karten. Die Daten der “Namenskarte” stammen aus dem Kommunalen Padrén und wurden vom Nationalen Statistischen Institut Spaniens veröffentlicht.

Damit werden wir in der Lage sein, die Anzahl der Personen mit dem gleichen Nachnamen in anderen Ländern, häufigere Nachnamen oder die Top 10 der Städte zu kennen, die die Anzahl der Personen mit demselben Nachnamen übertreffen.

Dies sind die Optionen der Miparentela.com:

  • Bauen Sie Ihre Familie mit Ihrem Stammbaum
  • Laden Sie Ihre Familienmitglieder zur Zusammenarbeit ein
  • Genealogie: Unbekannte Verwandte entdecken
  • Fotos mit Familienmitgliedern teilen
  • Sie erinnern Sie an Geburtstage und andere Termine markiert
  • Der Stammbaum kann als Poster, als PDF oder als Inserate gedruckt werden

Wie gesagt, Sie müssen sich registrieren, um von diesen Funktionen profitieren zu können, aber es ist ein kostenloser Service. Miparentela.com ist das soziale Netzwerk für Familien, das es uns ermöglicht, unseren Stammbaum zu schaffen,eine gute Option, um mit entfernten Verwandten in Kontakt zu bleiben und die Wurzeln nicht aus den Augen zu verlieren.

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Montessori Bildung
Montessori Bildung

Maria Montessori (1870–1952) war ihrer Zeit voraus. Diese Italienerin, die…

Angst vor Wasser
Angst vor Wasser

Obwohl sich das Baby in einer wässrigen Umgebung im Mutterleib…

Leave a Comment