Kann ich während der Schwangerschaft Sushi haben?

Sushi oder Sashimi, die traditionell in der japanischen Küche gegessen werden, sollten wie rohes Fleisch aus der Ernährung der Schwangeren entfernt werden. Dies sind rohe Fisch- oder Meeresfrüchtegerichte. Das Verbot des Verzehrs von rohem Fisch während der Schwangerschaft soll das Risiko einer Vergiftung oder Infektion aufgrund der Parasiten vermeiden, die rohe Fische haben können, wie Anisakis.

Anisakis ist ein Parasit, der in verschiedenen Fischen wie Kabeljau, Sardine, Boquerin, Hering, Lachs, Pollock, Seehecht, Fisch, Makrele, Bonito oder Makrele untergebracht werden kann.

Die Gefahr des Übergehens auf den Menschen besteht nicht nur bei rohem Fisch, sondern auch bei geräuchertem, gesalzenem, essigtem oder mariniertem Fisch, der auch keine Kochprozesse durchlaufen hat. Gleiches gilt für Tintenfische, Tintenfische, Austern oder Rohermuscheln. Unso gekochter Fisch oder Meeresfrüchte könnten auch schädlich sein.

Wie der Parasit eliminiert wird

Eine der Möglichkeiten, den Parasiten zu beseitigen, besteht darin, den rohen Fisch bei einer Temperaturunter -20 oC während der 24 oder 72 Stunden vor dem Verzehr einzufrieren.

Eine andere Möglichkeit, den Parasiten zu beenden, ist, ihn aufzuwärmen: Kochen Sie den Fisch, der bei einer Temperatur von 55 bis 70 oC für mindestens 10 Minuten verzehrt werden soll. Daher ist es sicher, heiß geräucherte und pasteurisierte Produkte zu konsumieren, da sie eine Inaktivierung des Parasiten produzieren.

Dieses Verbot bedeutet nicht, dass wir auf japanische Sermeine verzichten sollten, denn unter der umfangreichen Speisekarte finden wir sicher andere Köstlichkeiten, die gut gekocht sind, ob Fisch, Fleisch oder Gemüse.

Seit 2006 schreibt das spanische Recht von den Betrieben, die Lebensmittel servieren, vor, alle oben genannten Maßnahmen umzusetzen, um sicherzustellen, dass sie keine Anisakis enthalten.

Wenn Sie jedoch nicht volles Vertrauen in die Zubereitung haben und es praktisch unmöglich ist, sicher zu sein, dass alle Anforderungen tatsächlich erfüllt sind, ist es besser, diese rohen Fischgerichte für nach der Schwangerschaft zu lassen.

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment