Reissalat. Rezept für Schwangere

Dieser Reissalat ist ein sehr frisches und sehr komplettes Gericht, er kann sowohl als Begleitung als auch als einzelgericht dienen. Heute haben wir uns entschieden, eine tibetische Heide von Goyi hinzuzufügen,die sehr reich an Antioxidantien sind, und obwohl sie trocken kommen, sind sie nicht sehr süß und mit ihrer intensiven roten Farbe geben eine sehr fröhliche Note zum Salat. Es sollte daran erinnert werden, dass vor dem Gaumen ist es die Ansicht, die das Essen genießt.

Dieser komplette Salat versorgt unseren Körper mit vielen anderen Dingen, Carotinoide, Zeaxanthin, Vitamin B1, B3, C, Selen, Zink, Proteine, Ballaststoffe, Magnesium, Kalium, Phosphor und Kalzium.

Zutaten für 4 Diner

5 Tassen Reis, 2 reife Tomaten, 12 knochenlose schwarze Oliven, 150 Gramm Gouda-Käse, 1 grüner Pfeffer, frische Zwiebeln, 2 Karotten, 2 Esslöffel Goji Beeren, Petersilienblätter, 1 Zitrone, Olivenöl, Salz, Wasser.

Vorbereitung

Den Reis in Salzwasser zum Kochen bringen, kochen lassen, solange der Hersteller es empfiehlt.

Den Tomatenbrei sehr fein schälen und hacken. Lassen Sie uns die Oliven füllen. Pfeffer, Karotten, Zwiebeln, Petersilie und Käse hacken.

Wir legen alles in eine große Schüssel und fügen die Goji-Beeren hinzu.

Wenn der Reis gekocht wird, entleeren wir ihn, wir geben ihn schnell durch kaltes Wasser, gießen ihn in die Schüssel, würzen mit etwas Öl und Zitronensaft, entfernen, testen und korrigieren, wenn nötig.

Vorbereitungszeit | 20 Minuten Kochzeit | 20 Minuten Schwierigkeitsgrad | Niedrig

Die Verkostung

Bis zum Servieren im Kühlschrank aufbewahren.

Wir können es in der gleichen Schüssel oder in einzelnen Schalen servieren.

Wenn wir Goyi-Beeren treffen, können wir sie durch Rosinen ersetzen.

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment