Unwiderstehlicher Hunger während der Schwangerschaft? Wählen Sie gesunde Snacks

Es ist üblich, dass der Hunger uns während der Schwangerschaft zu jeder Zeit und an jedem Ort trifft. Unser Körper hat besondere Ernährungsbedürfnisse, aber wir können nicht versucht sein, etwas zu essen, um den Hunger zu stillen. Es sei denn, es ist etwas gesundes. Daher werden gesunde Snacks während der Schwangerschaft empfohlen.

Mal sehen, welche Art von Snacks wir während der Schwangerschaft nehmen können, damit sie unsere Gesundheit oder die des Babys nicht negativ beeinflussen. Weil es wichtig ist, sich auch zwischen den Stunden um das Essen zu kümmern, und es ist möglich, dies zu tun, indem man diesen Tipps folgt.

  • Obst,ohne Zweifel eine der besten und gesündesten Optionen. In der Mitte des Morgens oder am Nachmittag, zu jeder Tageszeit, kann ein Stück Obst in Ordnung kommen. Lebensmittel reich an Ballaststoffen,Obst liefert auch Wasser und Vitamine. Denken Sie daran, das Stück gut zu waschen, wenn Sie es mit der Haut essen wollen.

  • Natürliche Fruchtsäfte und Smoothies. Die wohltuenden Eigenschaften der Frucht werden auch gefunden, wenn wir einen Saft von natürlichen Früchten nehmen, gepresst oder verflüssigt. Viele Früchte in Kombination mit Milch in Smoothies sind köstlich, und sie versorgen uns auch mit viel Kalzium. Verpackte Säfte enthalten in der Regel mehr Zucker, und so tun Smoothies, so dass sie weniger empfohlen werden.

  • Fruchtsorbets. Eine andere Version, um die Vorteile von Früchten zu genießen, sind Sorbets oder Haufen, die der Hitze sehr gut begegnen können. Wir müssen leichte Sorbets zubereiten, drei oder vier Stück Obst zusammen mit dem Saft einer halben Zitrone zerkleinern. Wir können die Mischung leicht versüßen und mehrmals im Gefrierschrank rühren, so dass kein Block hergestellt wird.

  • Gemüse: Gemüse hat die gleichen wohltuenden Eigenschaften wie Obst. Als Snack können wir Gurkenstäbchen oder Karotten, Cherrry-Tomaten wählen… In jedem Dekalog von Empfehlungen für eine gute Ernährung finden wir häufigen Verzehr von Obst und Gemüse.

  • Nüsse: Nüsse, vorzugsweise roh (und wenn geröstet, besser ungesalzen), sind sehr kalorienreich, aber befriedigen den Appetit und liefern wichtige Mineralien wie Kalzium, zusammen mit hochwertigen Fetten (z.B. Omega-3-Nüsse). Gebratene Nüsse sind am wenigsten zu empfehlen, da sie das Öl absorbiert haben, mehr mästen und zur Austrocknung beitragen.

  • Molkerei: Frischkäse, Milch, Joghurt… Sie sind Lebensmittel, die dazu beitragen, die tägliche Dosis von Kalzium bei der schwangeren Frau zu erreichen. Kalziumaufnahme ist wichtig während der Schwangerschaft, aberwir müssen ungesüßte und fettarme Produkte wählen. Ein wenig Phantasie wird Milchprodukte enter machen, ohne unsere Ernährung zu erkennen: Frischkäse in Salaten oder Sandwiches, Milch und Frucht-Smoothies, Joghurt mit Früchten, Milch mit Müsli…

  • Getreide liefert Kohlenhydrate, Ballaststoffe, B-Vitamine und komplementären Zucker. Getreideriegel sind sehr sättigrisch, aber wir müssen sortenohne Fett und Zucker wählen. Dasselbe gilt für Frühstückscerealien, manchmal mit überschüssigem Zucker und gesättigten Fetten.

  • Bocadillitos: Brot ist eine Möglichkeit, gesundes Getreide zu nehmen. Wir können Sorten von Brot salzarm oder ganz wählen, mit einem größeren Anteil an Ballaststoffen. Wichtig ist, dass wir das Brot nicht missbrauchen und es mit einer guten Füllung begleiten, auch gesund: Frischkäse, Schinken oder gekochter Truthahn, Thunfisch, Tomate…

  • Es ist normal, dass wir während der Schwangerschaft mehrmals täglich außerhalb der Hauptmahlzeiten vom Hunger angegriffen werden. Aber wir müssen versuchen, nichts zu stechen, sondern uns an die am besten geeigneten Lebensmittel für diese Fälle zu halten. Vermeiden Sie vor allem Süßigkeiten und Süßigkeiten oder industrielles Gebäck, zuckerhaltige Erfrischungsgetränke, gebratene Snacks.

    Es ist auch ratsam, die Hauptmahlzeiten des Tages zu planen und nicht zu vergessen, das Mittagessen in der Mitte des Morgens und Nachmittagstee. Auf diese Weise vermeiden wir es, den ganzen Tag juckend zu sein. Aber wir dürfen auch nicht auf einen gesunden Snack verzichten und werden auf diese Weise nicht zu hungrig für die nächste Mahlzeit.

    Kurz gesagt, wir müssen während der Schwangerschaft nicht hungern, aber es gibt viele Möglichkeiten für gesunde Snacks. Vergessen Sie nicht die Einnahme von viel Wasser und die Realisierung einer körperlichen Aktivität in der Regel, auf diese Weise werden Sie weiterhin zu einer gesunden Schwangerschaft beitragen, und Sie werden eifriger essen!

    Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

    Leave a Comment