Verpackte Säfte: Welche sind gesünder?

Frisch gepresste natürliche Fruchtsäfte sind die gesündeste, aber nicht immer mögliche Option. Auf dem Markt gibt es viele Arten von verpackten Säften, mit verschiedenen Namen, für Familien zur Verfügung. Aber was sind die gesündesten verpackten Säfte?

Verpackte Säfte können eine Option sein, wenn wir nicht zu Hause sind, zum Snack gehen und es selbst nehmen, oder wir wollen sie in einer Bar oder einem Restaurant bestellen. Aber nicht alle Säfte sind gleich.

Mal sehen, welche Arten von Säften wir finden können, beginnend mit den am meisten empfohlenen, weil sie natürlicher sind, mehr Obst und Vitamine enthalten und keinen Zuckerzusatz enthalten.

  • Der zu 100% gepresste Saft, der in Spanien vermarktet wird, wird direkt aus frischen Orangen gewonnen. Es kann bei Raumtemperatur auftreten oder während des gesamten Prozesses gekühlt werden, um mehr Vitamin C zu erhalten. Diese Art von Saft ist nicht üblich für andere Sorten von Früchten. Dieser Saft hat eine durchschnittliche Produktionskosten von 0,50 Euro pro Liter. Aber selbst wenn es das teuerste ist, ist es das gesündeste, weil es weniger verarbeitet wird, keinen Zucker oder Wasser hinzufügt und Fruchtvitamine besser konserviert.

  • Konzentrierter Saft wird nach der Verdunstungswärmebehandlung gewonnen, wodurch bis zu 85 % des Wassers entfernt werden. Wenn verpackt, Wasser, Zellstoff, Aromen werden hinzugefügt… Die weltweit größten Lieferanten von konzentriertem Saft sind die USA und Brasilien. Die Produktionskosten liegen bei etwa 0,33 Euro pro Liter, so dass der Verkaufspreis billiger ist als der vorherige Saft.

  • Nektar (kann nicht “Saft” genannt werden) ist ein “abgeleitetes” Produkt, das ca. 50% Konzentratsaft plus 50% Wasser und Zucker enthält. Die Produktionskosten steigen auf durchschnittlich 0,28 Euro pro Liter.

  • Das Fruchtgetränk wäre am wenigsten zu empfehlen, da es 90% Wasser, 10% konzentrierter Saft und Zucker ist. Alkoholfreie Getränke ohne Gas und andere Fruchtgetränke sind an diesem Ort inbegriffen.

In Spanien ist konzentrierter Saft mit 663 Millionen Litern der meistverkaufte Saft; Nektar, 376 Millionen und gepresste Säfte, die direkt aus Orange gewonnen werden, nur 67 Millionen. Während sich die Nachfrage nach konzentrierten Säften in der Welt und in Spanien stabilisiert oder zurückgeht, stieg der Verbrauch von gepressten Säften zwischen 2005 und 2010 von 49 % in Spanien und 29 % in der gesamten Europäischen Union.

Die Verbraucher werden sich zunehmend der Qualität von Getränken bewusst, und auch die Unternehmen bemühen sich, stärker zu werben.

Wir empfehlen, den Namen von “Saft” und Zutaten oder Zusammensetzung beim Besuch SupermarktRegale zu suchen, um, wann immer möglich, den gesündesten verpackten Saft für unsere Kinder und für die ganze Familie zu wählen.

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment