101 baskische Mädchennamen

Erwarten Sie ein Mädchen und möchten einen Namen in einer anderen Sprache? Eine gute Option ist die Suche nach einem baskischen Namen, der in der Regel einzigartig ist und im Laufe der Jahre auch außerhalb des Baskenlandes populär geworden ist.

Wenn Sie also nach einem anderen Namen als traditionell und beliebt suchen, teilen wir diese Liste mit 101 baskischen Mädchennamen:

  • Adartza: Berg von Lower Navarra.
  • Adirane: Baskisches Äquivalent zu Adriana.
  • Agara: Name hebräischer Herkunft bedeutet “Flucht”.
  • Achat: Baskisches Äquivalent zu Agueda. Variante: Agata.
  • Aimara: mittelalterlicher Name.
  • Ainara: bedeutet “Schwalbe”. Varianten: Elaia, Enara.
  • Aines: griechischer Herkunft, bedeutet “rein, keusch”. Sein spanisches Äquivalent ist Inés.
  • Ainhoa: Französische Stadt und Gemeinde.
  • Aintza: Baskisches Äquivalent zu Gloria. Variante: Aintzane.
  • Alaia: bedeutet “freude”. Varianten: Alaikari, Alaiée.
  • Albane: weibliches Äquivalent zum spanischen Namen Albano. Variante: Albié.
  • Alda: Ort des Arana-Tals.
  • Aliza: Baskisches Äquivalent zu Alice, was “edel” bedeutet. Varianten: Alize, Alizia.
  • Alodi: Baskisches Äquivalent zu Alodia. Variante: Alode.
  • Aloise: germanischer Herkunft, bedeutet “Ruhm im Kampf”.
  • Amade: Baskisches Äquivalent zu Amada.
  • Amaia: Es bedeutet “Ende, Ende”.
  • Amane: Name, der aus dem Wort liebt,was “Mutter” bedeutet.
  • Amele: Baskisches Äquivalent zu Amelia.
  • Andoitza: Baskisches Äquivalent zu Antonia. Variante: Andone, Antxone.
  • Ane: Baskisches Äquivalent zu Anne.
  • Antia: griechischer Herkunft, bedeutet “florida”. Variante: Ante.
  • Anuntxi: Baskisches Äquivalent zur Verkündigung, was “Werbung, Botschaft” bedeutet.
  • Rantza: Marian advocation of Ainhoa. Variante: Arantxa.
  • Arene: griechischer Herkunft, bedeutet “heilig”. Variante: Ariane.
  • Aretxa: bedeutet “roble”.
  • Argia: bedeutet “klar” oder “leicht”. Variante: Argiée.
  • Astere: griechischer Herkunft, bedeutet “Stern”. Variante: Asteria.
  • Begoa: Marian advocation of Bizkaia.
  • Dogartze: weibliches Äquivalent zu spanischen Deogracias, was “Gott sei Dank” bedeutet.
  • Domeka: Baskisches Äquivalent zu Dominica, was “des Herrn” bedeutet.
  • Dunixe: weibliches Äquivalent im Dionysos-Baskisch.
  • Ederne: Name erstellt basierend auf dem Adjektiv eder,was “schön” bedeutet.
  • Edurne: bedeutet “Schnee”. Varianten: Edurtza, Edurtzeta.
  • Egia: es bedeutet “Wahrheit”.
  • Ekaitza: bedeutet “Sturm, Sturm”.
  • Elaia: bedeutet “Schwalbe”.
  • Elixe: weibliches Äquivalent in Elischa Baskisch.
  • Stybaliz: bedeutet “Honig” oder “sehr süße Frau”.
  • Eulari: Baskisches Äquivalent zu Eulalia.
  • Eztia: bedeutet “Honig”. Variante: Eztié.
  • Florentzi: lateinischer Herkunft, bedeutet “blühen”. Variante: Florentzia.
  • Gadea: Variante von Agueda.
  • Garaine: Baskisches Äquivalent zu Victoria. Variante: Garaiée.
  • Gorane: Baskisches Äquivalent zur Erhöhung.
  • Gure: kommt von gure,Variante des Wortes gura,was “Wunsch” bedeutet. Variante: Gurene.
  • Haizea: aus der baskischen Mythologie kommend, bedeutet haize “Wind”. Variante: Haizene.
  • Haizeder: zusammengesetzter Name von haize,“wind” und eder,“beautiful”.
  • Hegoa: In der baskischen Mythologie ist sie die Tochter des Nordwestwindes.
  • Ibarne: Name aus dem Wort ibar,was “Tal” bedeutet.
  • Ikerne: weibliches Äquivalent von Iker, was “Besuch” bedeutet.
  • Ilargi: euskric Name des Mondes. Varianten: Ilazki, Ilazkié.
  • Iluntze: bedeutet “Sonnenuntergang, Dämmerung”.
  • **Iraide:*** Baskisches Äquivalent zu Iraida, das von Hera stammt, dem Namen der griechischen Göttin der Ehe, des Frühlings und beschützernder Frauen.
  • Irune: Trinidadisches baskisches Äquivalent. Variante: Hirune.
  • Izadi: bedeutet “Natur”.
  • Jaione: Baskisches Äquivalent zur Geburt.
  • Julene: Julianas baskisches Äquivalent.
  • Kaia: Baskisches Äquivalent zu Caya. Varianten: Kaie, Kaiene.
  • Keltse: Baskisches Äquivalent zu Celsa.
  • Kemena: bedeutet “Wert”.
  • Laia: Berg in Bizkaia.
  • Leire: lateinischer Herkunft, bedeutet “Legionär”.
  • Letizia: lateinischer Herkunft, bedeutet “Glück, Freude”.
  • Lide: Baskisches Äquivalent zu Lydia.
  • Loredi: bedeutet “Garten, Ort der Blumen”.
  • Lukene: Baskisches Äquivalent zu Luciana.
  • Lutxi: Baskisches Äquivalent zu Lucia. Variante: Luzia.
  • Maia: Baskisches Äquivalent zu Maria.
  • Maite: kommt aus dem euskérico maitea Adjektiv,was “geliebt” bedeutet. Variante: Maitane.
  • Malen: Diminutiv von Madalen, Äquivalent in baskischer Magdalena.
  • Markele: Baskisches Äquivalent zu Marcella.
  • Mikela: Baskisches Äquivalent zu Micaela.
  • Milia: häufiger Name im Mittelalter.
  • Mirari: Baskisches Äquivalent zu Wundern.
  • Nagore: bedeutet “Göttin der Natur”.
  • Nahia: bedeutet “Wunsch”. Variante: Nahikari.
  • Naiara: Marian advocation of Néjera.
  • Naroa: bedeutet “überschwängliche”.
  • Nekane: Baskisches Äquivalent zu Dolores.
  • Nerea: es bedeutet “meine”.
  • Oihana: bedeutet “Wald”. Variante: Oihane.
  • Olaia: Es kommt vom griechischen Namen Eulalia, was “diejenige, die gut spricht” bedeutet.
  • Paule: Baskisches Äquivalent zu Paula. Im Mittelalter galt er als männlicher Name.
  • Polentze: gleicht auf Baskisch aus Florenz. Variante: Florentzia.
  • Sabiée: es stammt vom Namen Sabina.
  • Santsa: mittelalterlicher baskischer Name. Varianten: Santxa, Santzia.
  • Sarabe: Wald, wo sich die Einsiedelei von Aitziber in Urdiain befindet.
  • Sua: bedeutet “Feuer”.
  • Tala: ehemalige Liebfrauenkirche in Bermeo.
  • Taresa: Variante von Teresa, verwendet im Mittelalter.
  • Uda: bedeutet “Sommer”. Varianten: Udane, Udara.
  • Ula: Einsiedelei von Agurain.
  • Urzuri: Name bestehend aus Ihrem “Wasser” und zuri “weiß”.
  • Yera: Einsiedelei Unserer Lieben Frau von der Stadt Arreo in Ribera Alta.
  • Zeiane:weiblicher Name aus dem mittelalterlichen Zeian.
  • Zohardi: bedeutet “klarer Himmel”.
  • Zorione: Name, der aus dem Wort zorion entsteht,was “Glück” bedeutet.
  • Zumaia: Dorf an der Küste von Guipuzcoan.
  • Zuria: Weißes baskisches Äquivalent.
  • Zuzene: Baskisches Äquivalent zu Justa.

Weitere Namen für Mädchen

  • Mädchennamen, die im Jahr 2020 im Trend liegen
  • Suchen Sie nach einem Namen für Ihr Baby? 101 Mädchennamen, um Sie zu inspirieren
  • 33 kurze und originelle Mädchennamen
  • 33 Katalanische Mädchennamen
  • 35 starke Frauennamen für Mädchen stolz darauf, stark zu sein
  • 21 klassische Mädchennamen, die wieder klingeln
  • 101 baskische Mädchennamen

Was ist, wenn es ein Junge ist?

  • Suchen Sie nach einem Namen für Ihr Baby? 101 Kindernamen, die Sie inspirieren
  • Kindernamen, die im Jahr 2020 im Trend liegen
  • 21 klassische Jungennamen, die wieder klingeln
  • 33 Katalanische Namen als Kind
  • Männliche Namen für Babys: Ägyptischer Herkunft
  • Babynamen: Namen von Helden der griechischen Mythologie

Weitere Namen für Ihr Baby

  • Stark und Krieger: 51 Wikinger-Namen für Ihr Baby, das Sie lieben werden
  • Willkommen Baby!: 173 französische Namen für Ihr Baby
  • Weder als Junge noch als Kind: 52 Unisex-Namen für das Baby
  • 25 Namen von Tieren, die Sie auf Ihr Baby setzen können
  • Galicische Babynamen
  • 51 italienische Namen für Ihr Baby, in das Sie sich verlieben

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment