Woche 15 der Schwangerschaft: Der Bauch beginnt schon zu bemerken

Wir kommen in unserem speziellen Rückblick auf die Schwangerschaft Woche für Woche weiter und kommen bereits in der 15. Schwangerschaftswoche an,bereits im vierten Schwangerschaftsmonat.

Inzwischen ist der Bauch schon relativ offensichtlich, und mehr noch, wenn wir in Zeiten wie heute sind, mit Temperaturen, die es uns erlauben, nur mit einem T-Shirt zu gehen. Es wird jemanden geben, der zweifelt, ob Sie schwanger sind oder ob Sie einfach ein wenig Gewicht aufgebracht haben, aber Sie werden es sein, der immer entscheidet, wem Sie die Nachrichten geben und wer nicht, natürlich.

Abgesehen davon, was andere in Mama sehen werden, kommentieren wir ein wenig darüber, was die wichtigsten Veränderungen sind, die in dieser Woche passieren, sowohl beim Baby als auch bei der Mutter.

Veränderungen beim Baby in der 15. Schwangerschaftswoche

Das Baby entwickelt sich in der Gebärmutter weiter. Jetzt misst es etwa 9 bis 10 cm und wiegt etwa 50 Gramm. Um Ihnen eine Vorstellung von seiner Größe zu geben, ist sein Oberschenkelknochen 1,8 cm groß, das heißt, obwohl es in den Ultraschallbereits wie eine kleine Person aussieht, ist er immer noch sehr klein.

Ab dieser Woche beginnt die Haut, die praktisch transparent ist, aus dem Lanugozu bedecken, einer sehr dünnen Haarschicht, die wir bei der Geburt sehen können und die, wie Sie gehört oder Ihnen gesagt haben, normal ist und dann allein abfällt.

Die Augen nähern sich der Position, die sie endlich haben werden (Sie können hier ein Video sehen, das zeigt, wie sich das Gesicht eines Fötus entwickelt) und obwohl es sie immer noch geschlossen hat, beginnt es empfindlich auf die Veränderungen des Lichts zu reagieren, die es durch den Bauch erreichen. Die Ohren beginnen, einige ihrer charakteristischen Falten zu haben.

Das Baby beginnt auch, den Kopf ein wenig vom Körper zu trennen, da es ein wenig Hals wächst. Sie beginnen auch, ihre Umgebung mit dem Körper zu erkunden, da es Bewegungen innerhalb des Bauches initiiert,Gesten und Sprünge, die ihm helfen, seine Muskeln ein wenig zu stärken. Es hat sich hergesehen, dass bis zu diesem Datum einige Babys ihren Finger saugen können. Dies gibt uns einen Hinweis an Väter zu wissen, dass, wenn sie es bei der Geburt (oder Wochen später) saugen sie es seit Monaten tun.

Veränderungen bei Frauen in Woche 15 der Schwangerschaft

In Bezug auf die Mutter, die Veränderungen sind ein wenig relativ, weil genau wie an diesem Punkt gibt es viele Frauen, die bereits hinter den schlimmsten charakteristischen Symptomeder der ersten drei Monate haben es andere, die mit Übelkeit und Erbrechen, und sogar mit häufigem Schwindel.

Der Körper ändert sich weiter und es wird geschätzt, dass die Gewichtszunahme der Mutter bis zu dieser Woche (die akkumulierte bis heute) etwa 2.650 kg beträgt,obwohl dies ein Durchschnitt ist und wie wir normalerweise sagen, ist es noch nicht klar, dass es wirklich vorteilhaft ist, das Gewicht auf schwangere Frauen zu begrenzen oder es gewissenhaft zu kontrollieren.

Vielleicht wegen dieser Änderungen haben Sie bereits gegangen, um einige Premama Kleidungzu sehen, zumal die Taille der üblichen Hose ist sehr möglich, dass sie nicht mehr für so viel geben. Es gibt Mütter, die es kaufen, es gibt andere, die es vorziehen, Kleidung von einer Größe mehr zu kaufen und es gibt diejenigen, die einfach für eine “Sport” Garderobe ändern, die durch ihre Eigenschaften ermöglicht, für längere Zeit vor und nach der Schwangerschaft verwendet werden.

Einige Mütter können bereits beginnen, die Symptome von schweren hormonellen Veränderungen zu bemerken und können beginnen, einige Stimmungsschwankungen zu haben (interessant, wenn nicht wichtig, diskutieren es mit dem Partner, so dass sie vorbereitet sind und versteht diese Veränderungen) oder dass sie beginnen, organisatorische oder Gedächtnisprobleme, die sie vorher nicht hatten.

Da dies Veränderungen sind, die durch hormonelle Veränderungen verursacht werden, wenn alles an seinen Platz zurückkehrt, stabilisiert sich die Stimmung und Die Erinnerung und Konzentration werden wieder die üblichen, also wenn dies geschieht, ist es am besten, es mit Philosophie zu nehmen, sich der Grenzen bewusst zu sein, die der Körper produziert (es gibt keine Notwendigkeit, sich darüber zu ärgern, weil es auch nicht fixiert wird, ein Übel zu fühlen) und darauf zu warten, dass das Wasser zu seinem Kanal zurückkehrt.

Wenn die charakteristischsten Symptome des ersten Trimesters verschwunden sind, kann es eine gute Zeit sein, mit dem Training zu beginnen,wenn es noch nicht begonnen hätte, ideal für Mütter zu sein, die mit dem Schwimmen und Gehen beginnen. Diejenigen, die schon länger trainiert haben, werden sicherlich in der Lage sein, ein wenig intensiver zu trainieren, immer nach medizinischen Empfehlungen und nach der Situation und Schwangerschaft von jedem, natürlich.

Nächste Woche: Woche 16 der Schwangerschaft

Fotos | Jake&Brady, Surlygirl
auf Flickr In Erziehung Kreativ | Schwangerschaft Woche für Woche: von der Empfängnis bis zur Geburt

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

UNICEF Weihnachtskarten
UNICEF Weihnachtskarten

1949 wurde die erste UNICEF-Weihnachtskarte (Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen) veröffentlicht.…

Leave a Comment