Woche 22 der Schwangerschaft: Kontaktieren Sie Ihr Baby

Wir setzen unsere Woche-zu-Woche Schwangerschaft Überprüfung fort, um in Woche 22 der Schwangerschaft zu stoppen.

Bis jetzt werden Sie wissen, mit ziemlicher Sicherheit, wenn Sie einen Jungen oder ein Mädchen erwarten,so ist es ein guter Zeitpunkt, um über den Namen des Babys nachzudenken. Es ist Ihr fünfter Schwangerschaftsmonat, eine ideale Bühne, um die Bewegungen Ihres Babys im Darm zu genießen und mit ihm durch Liebssucht, Stimme und Musik zu kommunizieren.

Veränderungen des Babys in Woche 22 der Schwangerschaft

In Woche 22 der Schwangerschaft (20 Wochen nach der Empfängnis) ist Ihr Baby 27 Zentimeter groß und wiegt fast 500 Gramm.

Sie können ihre Augenlider, Nägel und Augenbrauen wahrnehmen, obwohl letztere noch nicht gefärbt sind, sind weiße Haare, die über den Augen zu sehen sind.

Wenn Sie es betrachten, sieht es ziemlich wie ein Vollzeit-Baby, aber Sie müssen immer noch Gewicht zu gewinnen. Ihr Körperfett macht 1% Ihres Körpers aus, aber von nun an werden Sie Fettschichten gewinnen, die Ihnen helfen, Ihre Körpertemperatur zu regulieren.

Es muss auch die Entwicklung von lebenswichtigen Organen wie Herz, Gehirn und Lunge zu vervollständigen. Diese Woche erlebt Ihr Gehirn große Fortschritte im limbischen System, dem mittleren Gehirn, das physiologische Reaktionen auf die Reize verwaltet, die es von außen erhält. Beginnen Sie, Emotionen zu fühlen und sogar Stimmungsschwankungen zu erleiden.

Es ist daher sehr wichtig, dass Sie beginnen, Kontakt mit Ihrem Babyzu machen, wenn Sie es noch nicht getan haben. Ihr Baby kann Ihre Liebkosungen, Ihre Stimme und die Art und Weise, wie Sie mit ihm oder ihr kommunizieren, spüren und eine emotionale Reaktion erzeugen.

Auch wenn Sie es nicht direkt sehen oder berühren können, ist es die erste Form der Kommunikation zwischen Ihnen und Ihrem Baby. Und natürlich auch mit seinem Vater.

Veränderungen bei der Mutter in Woche 22 der Schwangerschaft

Wenn Sie noch nicht begonnen haben, ist es Zeit, sich um Ihre Haut zu kümmern, um Dehnungsstreifen in der Schwangerschaft zu verhindern, die durch Hautblähungen verursacht werden, so schnell wie möglich. Es ist wichtig, die Haut immer gut hydratisiert zu halten, indem Sie zweimal täglich, morgens und abends eine Feuchtigkeitscreme auftragen.

Die Haut erfährt auch andere Veränderungen während der Schwangerschaft. Dunkle Flecken können auf dem Gesicht erscheinen, bekannt als Chloasma oder Schwangerschaftsmaske. Um dies zu tun, immer versuchen, eine Creme mit hohem Schutzfaktor anzuwenden, da,wenn es in Kontakt mit der Sonne kommt, die Wirkung von Hormonen verursacht die Aktivierung von Melanin, verantwortlich für die Hyperpigmentierung der Haut.

Vielleicht auch aufgrund der Wirkung von Hormonen, Sie bemerken Ihre Haut fader und anfällig für Akne. Um dies zu verhindern, waschen Sie Ihr Gesicht mit weichen Produkten, halten Sie es sauber mit täglicher Reinigung und Peeling einmal pro Woche. Wenn möglich Make-up vermeiden oder wenn es nicht möglich ist, entfernen Sie gut vor dem Schlafengehen.

Wenn Sie bereits Schwellungen an Füßen und Beinen haben, legen Sie sich mit den Beinen ein wenig hoch und tragen Sie erfrischende Gele auf. Sie helfen sehr, die Durchblutung zu verbessern.

Um zu schlafen, versuchen Sie immer, auf der linken Seite zu liegen und legen Sie ein Kissen zwischen Ihre Beine zu ruhen.

Dies ist im Großen und Ganzen die Veränderungen, die Mutter und Baby in Woche 22 der Schwangerschaft erfahren haben. In den folgenden Beiträgen werden wir wochefürwoche mit unserer Tour durch die Schwangerschaft fortfahren.

Nächste Woche: Woche 23 der Schwangerschaft

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Was brauchen Babys?
Was brauchen Babys?

Ich hinterlasse Ihnen dieses Video, in dem die argentinische Psychotherapeutin…

Montessori Bildung
Montessori Bildung

Maria Montessori (1870–1952) war ihrer Zeit voraus. Diese Italienerin, die…

Leave a Comment