Woche 25 der Schwangerschaft: Sie haben bereits Wimpern und öffnen und schließen Sie ihre Augen

Wir kamen bereits in der 25. Schwangerschaftswoche in unserem Rückblick auf die Schwangerschaft Woche für Woche an. Ihr Baby wird immer stärker und Sie werden in der Lage sein, seine Pfoten deutlich zu bemerken.

In den Ultraschall kann man ihn lachen, gähnen und seinen Finger saugen sehen. Es kann sich immer noch frei bewegen und wird nicht die endgültige Position in der Gebärmutter eingenommen haben.

Veränderungen beim Baby in der 24. Schwangerschaftswoche

In dieser Woche ist das Baby bereits ca. 34cm gesamt, ca. 22 cm vom Kopf bis zum, und wiegt zwischen 700 und 800 Gramm. Ihr Haar beginnt zu definieren und hat eine bestimmte Farbe und Textur, obwohl diese sich noch ändern können, wenn sie geboren wird.

Obwohl seine Augenfarbe nicht vollständig definiert ist, da es Licht für die Pigmente benötigt, um die Bildung zu beenden, hat Ihr Baby bereits Wimpern und kann die Augen öffnen und schließen. Sein Ohr entwickelt sich schnell weiter und er kann Geräusche sowohl von außen als auch von denen wahrnehmen, die er produziert, wenn er sich in der Gebärmutter bewegt.

Diese Woche versuchen sie auch, die Blutgefäße in ihrer Lunge zu entwickeln und ihre Knochen werden beginnen zu verknöchern und härter werden. Ihr Herz schlägt sehr schnell zwischen 120 und 160 Schläge pro Minute.

Veränderungen bei der Mutter in der 25. Schwangerschaftswoche

Sie können jetzt bemerken, dass Sie mehr Haare haben und dass es weich und glänzend ist. Dank Schwangerschaftshormone werden Sie weniger fallen und Sie können es glatter oder Curler als üblich haben.

Jedoch, Sie können auch bemerken, dass Sie mehr Haare auf anderen Teilen des Körpers haben, wo es nicht so willkommen wie Ihr Kinn, Darm oder Brüste ist. Keine Sorge, Androgene sind verantwortlich für diese Veränderungen, die verschwinden, wenn Ihr Baby geboren wird.

Wenn Ihre Gebärmutter weiter wächst, können rücken- und beckenschmerzen sich verstärken. Aktiv zu bleiben und Übungen durchzuführen, die für Ihren Zustand richtig sind, kann helfen, diese Beschwerden zu lindern.

Sie können auch beginnen, eine gewisse Kurzatmigkeit oder Kurzatmigkeit zu bemerken. Dies ist aufgrund Ihres Körpers erhöhten Sauerstoffverbrauch während der Schwangerschaft und Druck auf Ihr Zwerchfell steigt, wie Ihr Darm wächst.

Auch, wegen des Drucks beginnt es, Ihre Gebärmutter auf den Magen zu setzen, können Sie beginnen, Reflux oder Sodbrennen zu erleben, die, während nicht schwer kann ziemlich unangenehm sein. Sie können auch mehr Gas und Blähungen haben,andere häufige Beschwerden in diesem Stadium der Schwangerschaft. Versuchen Sie, alkoholische Getränke zu vermeiden.

Wenn Ihr Darm wächst, ändert sich Ihr Schwerpunkt, was Sie wahrscheinlicher zu stolpern und fallen lässt, so dass Sie vorsichtiger gehen und bequeme Schuhe tragen müssen.

Diagnostische Tests in Woche 24 der Schwangerschaft

Wie wir Ihnen letzte Woche in diesen Wochen gesagt haben, müssen Sie Ihre Anämie genau überwachen und den O’Sullivan-Test durchführen, um Schwangerschaftsdiabetes auszuschließen. Wenn die Ergebnisse dieses Tests außerhalb der normalen Bereiche liegen, haben Sie einen weiteren detaillierteren Test, die lange Glukosekurve, um die Diagnose zu bestätigen.

Obwohl jede schwangere Frau und jedes Baby eine Welt ist, sind dies die wichtigsten Veränderungen, die bei Mutter und Baby während der 25. Schwangerschaftswoche auftreten. Hören Sie nicht auf, Ihre Schwangerschaft Woche für Woche zu verfolgen.

Nächste Woche: Woche 26 der Schwangerschaft

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment