Bewegung während der Schwangerschaft: Gehen

Während der Schwangerschaft ist es gut, eine Routine von Übungen zu folgen, die sehr abwechslungsreich und vorteilhaft für die werdende Mutter und für das Baby sein kann, wie wir im Falle von Yoga,Schwimmen oder der Pilates-Methode gesehen haben.

Gehen ist eine tägliche Aktivität, die noch weniger ausgeübte Frauen beginnen können, in diesem Stadium wohltuend zu üben. Jede Frau muss nach einem Rhythmus suchen, der keine Beschwerden verursacht, sich von Luft mangelt oder übermäßige Müdigkeit. Die Vorteile, die wir auf demWeg finden werden, nie eher, sind vielfältig.

  • Gehen effektiv hilft, Gewichtszunahme zu kontrollieren, da es eine low-impact aerobe Übung ist, wird es dazu führen, dass wir die überschüssigen Kalorien zu verbrennen, ohne den Körper zu zwingen.
  • Gehen in einem guten Tempo während der Schwangerschaft aktiviert die Durchblutung und verhindert Ödeme und ihre Folgen, wie Schwellungen von Füßen und Beinen, reduziert Hämorrhoiden oder die Auswirkungen des Karpaltunnelsyndroms.
  • Beckenrolle wird dem Kopf des Babys helfen, sich zu fit zu machen, und einmal montiert, wird die Dilatation auch durch diese Bewegung begünstigt, so dass wir die Arbeit erleichtern können.
  • Darüber hinaus werden wir durch die Stärkung der Muskelnunserer Beine die Zeit der Geburt mit Kraft erreichen, wodurch die Möglichkeit von Krämpfen reduziert wird, die bei der Geburt so unpassend sein könnten.
  • Durch die Förderung von Muskeltonus, Kraft und Ausdauer wird auch unsere postpartale Erholung erleichtert: Gehenoder aufstehen hilflos, ob die Geburt vaginal oder Kaiserschnitt war, wird einfacher sein.
  • Durch die Entlastung des Beckenbereichs werden auch die Beschwerden von Ischias und Hämorrhoiden reduziert.
  • Wenn wir die Natur genießen, fühlen wir uns aktiv, voller Energie und guter Laune.
  • In den letzten Stadien der Schwangerschaft, wenn es gut ist, mehrmals am Tag spazieren zu gehen, können Sie Pausen mit der Praxis der Atemübungen kombinieren, die wir zum Zeitpunkt der Entbindung durchführen müssen.

So oder so, wie wir uns immer erinnern, ist es gut, unseren Arzt zu konsultieren, bevor Sie unseren Übungsplan beginnen, falls Sie der Meinung sind, dass es ein besonderes Risiko in unserer Situation gibt.

Obwohl zum Glück, beim Gehen gibt es wirklich sehr wenige Fälle, in denen glatte Bewegung nicht durchgeführt werden kann.

Wenn wir wirklich auf diese Weise trainieren können, gibt es einige Bedingungen, die für das Gehen erfüllt werden müssen, um uns auf all die verschiedenen Arten zu nützen, die wir gerade gesehen haben.

Hier sind einige Tipps, um die Erfahrung zu machen, zusätzlich zu nützlich, angenehm und risikofrei.

  • Sie müssen in einem gutenTempo gehen, so dass das Herz für unsere Herz-Atmungsgang zu aktivieren arbeiten. Ein Schritt des Gehens, das unsere Atmung beschleunigt, aber ohne Exzesse, ist ideal.
  • Wenn die Mutter jedoch nicht an das Training gewöhnt ist, sollte sie mit einem sehr langsamen Tempo beginnen, um die Geschwindigkeit und den Aufwand schrittweise zu erhöhen.
  • Auch die Gehzeit ist wichtig. 15 Minuten sind nichts und werden in unserer Aktivität verwässert, die wenig Vorteile bietet: Wir müssen mehr Zeit am Tag suchen, auch wenn wir nach und nach beginnen und die Zeit des Gehens erhöhen. Eine Stunde für jeden Tag (oder 5 Tage pro Woche) während der Schwangerschaft und 2 Stunden pro Tag (getrennt und mit Pausen) während des letzten Schwangerschaftsmonats wird von vielen Spezialisten empfohlen.
  • Beim Gehen, um weitere Schwellungen der Hände zu vermeiden, ist es gut, Ihre Arme zu bewegen und legen Sie sie hoch durch Öffnen und Schließen Ihrer Fäuste, so dass die Flüssigkeiten in ihnen nicht durch das Rollen und die Schwerkraft ansammeln. Leichte Gewichte zu heben oder Gummibälle zu zerquetschen, während wir auch sie heben sind eine gute Idee, die auch die Muskeln der Arme zu stärken.
  • Kleidung und Schuhe sollten bequem, geräumig und aus Stoffen bestehen, die schwitzen können.
  • Wir müssen extreme Temperaturen vermeiden und nicht gehen,wenn es sehr kalt ist oder wenn sich die Hitze verschärft. Die zentralen Stunden des Tages im Sommer sind sehr entmutigend. Für Fälle, in denen es schwierig wird, auf die Straße zu kommen, kann ein Fitness-Studio-Walking-Maschine in Ordnung sein.
  • Wenn wir während der sonnigen Stunden ausgehen,müssen wir uns an den Schutz unserer Haut und unseres Kopfes erinnern, mit Sonnencremes und einer Mütze oder einem Hut.
  • Eine Flasche Wasser oder Saft sind ideale Begleiter für unsere Spaziergänge, die uns vor einer Dehydrierung bewahren.
  • Unser Gleichgewicht ist nicht auf seinem stabilsten Niveau genau, so müssen wir vermeiden, durch steinige Orte zu gehen, mit Schlaglöchern, mit sehr scharfen Hängen oder rutschig, um einen Sturz zu verhindern.

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment