Eine Frau bringt in nur 11 Monaten vier Kinder zur Welt

Wenn ein Paar ein Kind hat und darüber nachdenkt, die Familie zu erweitern, stellt sich eine der Fragen, die sich stellt, wie lange zwischen den Schwangerschaften zu warten ist. Einige ziehen es vor, häufiger Kinder zu haben, während andere mehr Gepreste wählen, um mehr Zeit für jedes Kind zu verbringen.

Zweifellos ist die von Becky Jhons und ihrem Partner ein Ausnahmefall: Die Frau hat in nur 11 Monaten vier Kinder zur Welt gebracht. Und es ist nicht nur eine merkwürdige Geschichte wegen des geringen Altersunterschieds zwischen ihren Kindern, sondern weil sie, als sie anfing, ein paar Wochen nach der Geburt nach einem anderen Baby zu suchen, mit Drillingen schwanger wurde.

Ihre Tochter Mya wurde im Februar 2015 geboren und wenige Wochen später wurde Becky, 30, wieder schwanger. Riesig war die Überraschung dieser Mutter aus Wales, als der Gang zum Arzt bestätigt die Schwangerschaft nicht von einem, nicht von zwei, aber von drei Babys!

Das Überraschendste ist, dass jedes von einem anderen Ei und Sperma kam, so dass anscheinend während der Eisprung-Periode drei Eier zur gleichen Zeit freigegeben wurden, dass sie von drei Spermien befruchtet wurden, was zu Drillingen führte. Jede mit eigener Plazenta und Fruchtwasserbeutel.

Im Januar 2016 wurden zwei Mädchen und ein Junge von C-Sektion geboren: Ryan, Raya und Phoebe, nur 11 Monate auseinander mit ihrer älteren Schwester. Becky ist auch die Mutter eines 9-jährigen Mädchens, Kayla, die, nachdem sie seit mehreren Jahren ein einziges Kind ist, in kürzester Zeit vier Geschwister erreicht hat.

Empfohlene Zeit zwischen Denschwangerschaften

Die Wahrheit ist, dass Schwangerschaften nicht so oft seltsam sind, was dazu führt, dass Geschwister ein Jahr oder sogar weniger nehmen. Laut WHO (Weltgesundheitsorganisation) beträgt die allgemeine Empfehlung für das intergene Intervall (Zeit zwischen den Schwangerschaften) jedoch mindestens zwei Jahre,unabhängig davon, ob die Geburt vaginal oder C-sektional war.

Es sei jedoch darauf hingewiesen, dass es sich um eine Empfehlung handelt, die die Agentur für Entwicklungsländer ausgibt, in denen die Fütterungsbedingungen und die Gesundheitsversorgung sehr prekär sind. In entwickelten Ländern, in denen Frauen ausgewogen ernähren, gesund sind und medizinisch versorgt werden, kann das Wetter kürzer sein.

Eine Metaanalyse stellt fest, dass die optimale Zeit zwischen den Schwangerschaften nicht weniger als 18 Monate (anderthalb Jahre) oder mehr als 59 Monate (fast 5 Jahre) beträgt. In einem Intervall zwischen Schwangerschaften, die zu kurz sind, weniger als sechs Monate, zusätzlich zur Erhöhung des Risikos einer Frühgeburt,werden andere Komplikationen hinzugefügt, wie ein erhöhtes Risiko für mütterliche Anämie, vorzeitiger Bruch der Membranen und Blutungen in der zweiten Hälfte der Schwangerschaft.

Fotos | Barcroft Bilder, iStochphoto
Via | NYPost
In erziehung-kreativ | Das zweite Kind schnell haben oder darauf warten, dass das erste Kind etwas mehr aufwächst?

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment