Eine Frau entwickelte sechs Monate lang einen Fötus in ihrem Darm

Manchmal erscheint die Nachricht, dass Man nicht weiß, ob man sich selbst ernst nehmen soll, weil es sehr unglaubwürdig erscheint, und das ist der Fall mit dieser Nachricht, in der erklärt wird, dass eine Frau sechs Monate lang einen Fötusin ihrem Darm entwickelt hat.

Es geschah in Rumänien, wo eine 31-jährige Frau unwissentlich mit einem Baby schwanger wurde, das es nicht im Mutterleib aufwuchs, sondern es in ihrem Darm tat.

Die Frau namens Nicoleta Carja soll ins Krankenhaus gegangen sein, nachdem sie Bauchschmerzen und Ohnmachtgespüren verspürt hatte. Es war im ER des Galati City Hospital, wo Ärzte den toten Fötus in seinem Bauch entdeckten.

Die Frau war im achten Monat der Schwangerschaft und der Fötus war für zwei Monate tot, so dass es bis zu sechs Monaten entwickelt. Einmal durch Ultraschall entdeckt, war die Diagnose “abdominale extrauterine Schwangerschaft” und ein C-Abschnitt wurde geübt, um den Fötus zu entfernen.

Laut Dr. Calin aus dem genannten Krankenhaus:

Es ist ein äußerst seltener Fall, der durch die Migration des befruchteten Embryos von den Gebärmutterröhren in den Bereich hinter der Gebärmutter, zwischen den Därmen ermöglicht wurde.

Die Gestation war offenbar möglich, weil der Bauch mehrere nicht-gewöhnliche Bedingungen hinzufügen musste, die es schließlich erlaubten, als künstliche Gebärmutter zu funktionieren, mit dem Fötus im Darm der Frau, die logischerweise eine Menstruation hatte und keine Symptome einer Schwangerschaft hatte.

Es ist ein sehr seltsamer Fall und Ärzte sagen, dass die Frau auf wundersame Weise gerettet wurde:

Wäre unter dem Gewicht des Fötus das ganze Gitter mit DemDarm und den Venen gebrochen, wäre die Frau an Blutungen gestorben.

Natürlich hatte ich, wie gesagt, noch nie etwas Ähnliches gehört, da sich der Fötus bis zu sechs Monate entwickelt hat, eine Zeit, in der ein Fötus bereits beträchtlich ist. Das Schlimmste an den Nachrichten sollte sein, zusätzlich zu dem Risiko, das die Frau eingegangen ist, die psychologischen Auswirkungen des plötzlichen Wissens, dass Sie ein Baby getheit haben,dass es in Ihrem Darm war, dass es vor zwei Monaten gestorben ist und dass, wenn Sie im Mutterleib gewesen wären, in einem Monat, in dem Sie geboren worden wären (angeblich).

Über | ABC
Photo | Myllissa
auf Flickr In Erziehung Kreativ | Brasilianisches Baby geboren von einer Schwangerschaft außerhalb der Gebärmutter, Risikofaktoren für eine ektopische Schwangerschaft, Ein einjähriges Mädchen ist “schwanger” mit ihrer Schwester

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment