Fragen Sie die Hebamme: ein Mädchen, das aus gesäßkommt

Heute beginnen wir unsere neue Sektion: Fragen Sie die Hebamme,für die wir auf die Mitarbeit der Hebamme Marina Fernandez zählen, die jede Woche eine der Fragen beantworten wird, die unsere Leser ihr stellen müssen.

Diese Woche haben wir eine Frage gewählt, die sicherlich viele Leser interessieren wird, die sich dieser Situation stellen werden: ein Baby, das aus gesäßem Gesäß kommt, und die Verschreibung eines C-Abschnitts, der aus diesem Grund programmiert ist.

Marina Fernandez ist Hebamme, spezialisiert auf Hausgeburten, Stillberaterin und Expertin für komplementäre Therapien. Sie ist Mitglied der Hausgeburt Profi Association und Partnerin von Multilacta. Jede Woche arbeiten Sie mit Erziehung Kreativ zusammen, indem Sie eine Frage unserer Leser beantworten. Sie können sie auf ihrer Seite Marina Matrona besser kennenlernen.

Die Frage, die wir ausgewählt haben, ist die von Rosana Hummingbird,hier geht es um:

Hallo. Ich bin 30 Jahre alt, ich bin Erster und ich bin 37+3, ich werde ein Mädchen haben, das noch in reinem Gesäß ist, und im letzten Echo wurde mir gesagt, dass ich nur von Fruchtwasser war (ich weiß nicht, ob ich sie 5,5 oder so sagen hörte und dass ich zwei Lücken hatte, verzeihmir, aber es war, was ich hörte und ich bin überhaupt nicht mit den Begriffen vertraut). Ich mache seit dem vierten Monat pränatales Yoga, die Tests und Echos sind immer perfekt, der perfekte Zucker, negative Strep, ich fühle mich großartig und ich habe eine tolle Schwangerschaft gehabt. Wir haben versucht, Investitionen, Moxibustion, gespräche mit meinem Mädchen und im Moment nichts Ergebnis. Ich habe mich auf eine natürliche Geburt vorbereitet und angesichts der beiden zunächst erwähnten Unannehmlichkeiten sehe ich mich vor der Empfehlung in meinem Krankenhaus, C-Sektion sicherlich für nächste Woche geplant zu machen. Meine Zweifel sind, ob diese Menge an Flüssigkeit wirklich gefährlich ist, wenn eine vaginale Entbindung tatsächlich nicht praktikabel ist und im Falle einer Übernahme eines C-Abschnitts, wenn es riskant wäre, mich in Arbeit zu bringen, so dass meine Tochter geboren wird, wenn sie bereit ist und ihr so viel Zeit wie möglich geben, falls sie sich umdrehen muss. Wie Sie sehen können, habe ich viele Zweifel und wenig Zeit. Ich würde es begrüßen, wenn Sie mich beraten könnten, damit Sie eine Entscheidung so informiert wie möglich, verantwortungsbewusst und respektvoll gegenüber meinem Baby treffen können. Wenn es nicht möglich ist, mir über diesen Abschnitt zu antworten, würde ich es begrüßen, wenn Sie es privat tun könnten, da ich ein wenig mit der Situation beschäftigt bin. Eine Umarmung und vielen Dank im Voraus.

Wir kopieren die Antwort von Matrona Marina Fernandez:

“Hallo Rosana. Zunächst einmal herzlichen Glückwunsch zu Ihrer Schwangerschaft. Lassen Sie uns nun die Zweifel nach und nach lösen.

In Bezug auf das, was Sie auf dem Fruchtwasser-Ultraschall gehört haben, tut es mir leid, dass 5’5-Wert I.L.A. (Amniotic Fluid Index) ist, es ist innerhalb der normalen für das Schwangerschaftsalter Ihres Babys, aber an der niedrigen Grenze. Dies bedeutet, dass es ein wenig schwieriger für Ihr Baby ist, seinen Darm zu drehen und kardiotografische Monitor-Checks durchgeführt werden sollten, um zu verstehen, dass alles in Ordnung ist, und sogar Ultraschall, um zu sehen, dass es die Flüssigkeit, die Sie haben, nicht mehr verringert. In der Regel werden 4 Flüssigkeitslücken gefunden und die Maße von jedem werden addiert, aber wenn Sie 2 gehört haben, können sie größer sein und die Summe addieren. In Bezug auf dieses Problem, können Sie sich einfach ausruhen.

Gehen wir mit dem Gesäß. Einer der Gründe, die ein Baby zu Gesäß führen, ist Stress und/oder Angst. Ich weiß, es ist einfach, Ihnen zu sagen, dass Sie sich entspannen sollen, und es wird sehr schwierig für Sie sein, aber es ist wichtig, einen Zustand der maximalen Entspannung in erster Linie zu bekommen. Einige der Techniken, um das Baby umzudrehen, haben Sie bereits diskutiert sie als Yoga, Moxibustion, Investitionen und sprechen Sie mit Ihrem Kind; Sie können auch cranioosacral Therapie, myofasziale Freisetzung, es ist sehr zu empfehlen, zu schwimmen und vor allem in Positionen mit Demdarm nach unten und Kopf auch, wenn möglich, nehmen Sie die Haltung des Mohammed-Gebets 3 mal am Tag für mindestens 20 Minuten (obwohl letztere sollte beginnen, um Woche 30 für maximale Wirksamkeit durchgeführt werden). Sie können auch eine externe Version Ihres Babys durchführen und schließlich in einem Krankenhaus zur Welt kommen, wo sie an der Teilnahme an vaginalen Gesäßlieferungen gewöhnt sind.

Wenn Sie immer noch auf Ihrem Gesäß sind und Sie können nicht in ein Krankenhaus gehen, wo sie in der Regel vaginale Gesäß-Lieferungen besuchen, können Sie Ihren Gynäkologen warten lassen, um in die Arbeit zu gehen, um zu A-Sektion zu gehen. Sie können einen C-Abschnitt Plan bringen, um es so respektiert wie möglich zu machen und kennen Sie Ihre Vorlieben in Bezug auf verschiedene Themen zu berücksichtigen, wie wir bereits den Beginn der Wehen diskutiert haben, um ins Krankenhaus zu gehen, ist es sehr wichtig, dass vor der Durchführung der C-Sektion erhalten Sie einen letzten Ultraschall, weil einige Babys drehen sich im letzten Moment und / oder mit den Kontraktionen der Geburt, die Nicht-Trennung Ihres Mädchens, der frühe Beginn des Stillens, etc.

Ich hoffe, dass diese Informationen für Sie nützlich sein werden, und ich wünsche Ihnen alles Gute für die Geburt Ihres Kindes.”

Wir wollen diesen neuen Abschnitt: Fragen Sie die Matrone Marina Fernandez,nützlich und wir laden Sie ein, neue Fragen in den Kommentaren zu diesem Beitrag zu hinterlassen, so dass wir eine von ihnen auswählen und veröffentlichen nächste Woche, ihre Antwort.

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment