Häufig gestellte Fragen im zweiten Trimester der Schwangerschaft (III)

Nach zwei Einträgen, die die am häufigsten gestellten Fragen im zweiten Quartal beantwortet haben, bringen wir Ihnen heute den dritten Teil, in dem wir einige der Fragen beantworten werden, die im Tintenfass geblieben sind.

Wenn ich schwanger bin, habe ich keine Lust, Liebe zu machen, ist das normal?

Nun, ja. Es gibt Frauen, die sich vor allem in den ersten Monaten müde fühlen und im Allgemeinen nicht zu viele Kräfte haben, um Sex zu haben. Ab dem zweiten Trimester beginnt der Bauch zu wachsen und viele leben ihn als unbequem und ärgerlich: “Ja, so wie ich bin, das war, was ich genau dachte”, wird oft ironisch gesagt.

Es ist eigentlich normal, das Problem wird existieren, wenn das Paar nicht in der Lage ist zu verstehen, wie Sie über neue physische und psychische Veränderungen fühlen.

Nein, es passiert mir einfach das Gegenteil. Schwanger zu sein, fühle ich mich eher wie Liebe…

Nun, es ist immer noch normal, da wir gesagt haben, dass jede Frau ihre Schwangerschaft anders lebt. Einige Frauen werden mit der Schwangerschaft sinnlicher und fühlen sich besser über ihren Körper. Es könnte sein, dass hormonelle Veränderungen das Gefühl des Wohlbefindens und der Zufriedenheit erhöhen. Darüber hinaus wird der Körper empfindlicher (unter anderem erhöht es den Blutfluss im Genitalbereich) und was für einige Frauen für andere ärgerlich sein kann, kann sehr angenehm sein.

Aber können wir risikofreien Sex für das Baby haben?

In der Regel ja. Sex während der Schwangerschaft wird empfohlen (wenn Sie Lust haben, natürlich), weil sie helfen, eine stabile Beziehung zu erhalten, hilft sich zu entspannen, ist eine gute Übung und hilft der Mutter weiterhin zu lieben trotz der körperlichen Veränderungen, die sie erlebt (Ich meine trotz ihm, weil Frauen oft Gewichtsverlust als “Bedauern” leben).

Sex kann dem Baby nicht schaden,da es in der Fruchtwassertasche geschützt ist, wo es in Fruchtwasser schwimmt.

Ist Vaginalflüssigkeit dicker geworden, ist es normal, oder könnte es eine Infektion haben?

Die Menge an Vaginalflüssigkeit erhöht sich während des zweiten Trimesters, aber es sollte transparent und schleiminin der Textur sein, sicherlich dicker.

Wenn es Symptome wie Juckreiz, Reizung oder wenn es stark riecht, könnte es eine Infektion, die höchstwahrscheinlich eine Behandlung erfordern.

Nachdem ich meine Zähne geputzt habe, blutet mein Zahnfleisch, warum?

Bei hormonellen Veränderungen wird das Zahnfleisch dicker und weicher. Dies macht es einfacher, sie mit einer Zahnbürste oder sogar würzigen Lebensmitteln zu beschädigen. Aus diesem Grund wird empfohlen, die Zähne vorsichtig zu putzen und während der Schwangerschaft zum Zahnarzt zu gehen, um eine vorbeugende Bewertung vorzunehmen.

Ich fange an, mehr Gewicht zu gewinnen, wenn ich viel gewinnen würde, wäre das Baby größer und das ist, warum es mich mehr kosten würde, zu gebären?

Höchstwahrscheinlich nicht, denn derjenige, der an Gewicht zunimmt, ist die Mutter,aber nicht das Baby. Im Allgemeinen hängt die Größe, die Ihr Baby nimmt, mehr von anderen Faktoren (vor allem Genetik) als von der Menge der Nahrung, die die Mutter nimmt.

Kann ich nach der Schwangerschaft all das zusätzliche Gewicht verlieren?

Ja, aber die Zeit, die es braucht, ist sehr variabel. Einige Frauen kehren zu dem Gewicht zurück, bevor sie in Wochen schwanger werden (diejenigen, die nicht einmal bemerkt haben, dass sie ein Kind bekommen haben) und andere nehmen stattdessen viel länger.

Es wird empfohlen, eine ausgewogene Ernährung sowohl vor der Schwangerschaft als auch während und nach, zusätzlich zu tun einige Bewegung, die hilft, Kalorien zu verbrennen und den Stoffwechsel zu erhöhen. Stillen wird ebenfalls empfohlen, da das Stillen viele Kalorien verbrennt.

Manchmal habe ich seltsame Träume, wie ich das Baby verlieren werde, bedeutet das etwas?

Viele Frauen haben Träume, die um ein Vielfaches neugieriger sind als jene Frauen, die es nicht sind. Es kann passieren, weil es eine größere emotionale Intensität und größere Unsicherheit darüber gibt, was kommen wird, aber es ist überhaupt nicht beunruhigend.

Es kann auch vorkommen, dass schwangere Frauen, weil sie unregelmäßigere Schlafmuster haben, sich besser an ihre Träume erinnern können (und dass sie sich nicht so sehr von denen von nicht schwangeren Frauen unterscheiden, wie wir denken).

Aber ich denke, es ist etwas falsch mit dem Baby, ist es normal für mich, das zu fühlen?

Unsicherheit und Warten führen oft dazu, dass Frauen irgendwann in der Schwangerschaft denken, dass etwas nicht stimmt, obwohl alles in Analysen und Kontrollen normal ist. Dies kann durch schlechte Erfahrungen ihrer eigenen oder anderen oder durch das Lesen von Fällen von Schwangerschaften passieren, die schlecht endeten, zum Beispiel.

Wenn die durchgeführten Tests darauf hindeuten, dass alles gut läuft, stehen die Chancen gut. Aber niemand kann etwas 100% garantieren, also gibt es keine Garantie, dass es kein Problem geben wird. Im Zweifelsfall ist es am besten, zum Arzt zu gehen, um darüber zu sprechen.

Und wenn es noch Zweifel gibt…

Wenn es noch Zweifel gibt, können Sie die Fragen über den neuen Bereich Antworten des Blogs stellen, wo sowohl Redakteure als auch Leser ihre Weisheit oder Erfahrung anbieten können.

Foto | Emery Co Photo auf Flickr, © PhotoXpress.com, spielte mit Autorisierung.
In erziehung-kreativ | Häufig gestellte Fragen im zweiten Trimester der Schwangerschaft (I) und (II), Beschwerden im zweiten Trimesterder Schwangerschaft , Erstes Trimester der Schwangerschaft (I), (II)und ( III ), Monat-zu-Monat-Schwangerschaft: Vierter Monat, Monat-zu-Monat-Schwangerschaft:Fünfter Monat, Monat-zu-Monat-Schwangerschaft: Sechster Monat

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment