Tagebuch meiner Schwangerschaft: Erste und zweite Schwangerschaft; Unterschiede

So wie keine Frau die gleiche ist wie eine andere, ist keine Schwangerschaft die gleiche wie eine andere. Auch die verschiedenen Schwangerschaften der gleichen Frau unterscheiden sich voneinander.

Obwohl Wiederholungstäter mit Erfahrung dafür spielen und die zweite Schwangerschaft sicherer erleben, da wir bereits wissen, worum es geht, treten unweigerlich neue Umstände, neue Sorgen und Ängste auf.

Die Symptome können ähnlich oder ganz anders sein, und das bedeutet nicht, dass eine Schwangerschaft besser oder schlechter ist als die andere. Zum Beispiel in meinem Fall, obwohl ich bereits die lästige Übelkeit erlebt hatte (die übrigens noch nicht aufgehört haben, mich zu besuchen), weiß ich nicht, ob sie in meiner ersten Schwangerschaft weniger intensiv waren oder es sich herausstellt, dass ich jetzt weniger Geduld habe. Vielleicht ist es beides, aber ich denke, ich neige eher zum zweiten.

Ein weiterer abgrundtiefer Unterschied ist, dass mit der ersten Schwangerschaft, vor allem während des ersten Trimesters, wenn das Unbehagen verantwortlich gemacht wird, können Sie sich ausruhen oder schlafen für drei Stunden nacken, wenn Sie Lust haben. Stattdessen, das zweite Mal haben Sie ein Baby in Derstation und ein Mädchen voller Energie fordert 200 Prozent Aufmerksamkeit zu allen Stunden. Ich weiß nicht, ob ich der Einzige bin, der daran denken kann, aber ich kann nicht anders, als mich ein wenig schuldig zu fühlen über die kleine Aufmerksamkeit (oder weniger als beim ersten Mal), die ich dieser Schwangerschaft gebe. Früher habe ich alle Babyzeitschriften gelesen und weil ich Tag für Tag wusste, wie das Baby wuchs, habe ich jetzt sogar Zweifel, in welcher Woche ich bin.

Da wir die gute Nachricht gehört haben, wurde die Nachricht mit weniger Euphorie als beim ersten Mal aufgenommen. Ich denke, weil es nicht mehr “die Neuheit” war, oder weil wir reifer sind. Auch mit der Neuheit der ersten Sie die Königin der Familie sind, fragt jeder Sie, verschenkt Sie, verwöhnt Sie. Mit der zweiten nehmen sie es bereits für eine Tatsache, dass Sie eine erfahrene Mutter sind und Sie ein wenig das Syndrom der entthronten Königin fühlen.

Was fast alle Schwangerschaften jenseits von Frivolitäten tun, ist die Illusion und das Glück, auf ein Baby zu warten.

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment