Paracetamol in der Schwangerschaft: Anwendungen, Tipps und Vorsichtsmaßnahmen

Während der Schwangerschaft senden wir durch unseren Körper alle Nährstoffe, die das Baby braucht, um sich zu entwickeln und zu wachsen. Aber eines der Dinge, die er auch erhält, weil sie die Plazenta überqueren, sind die Medikamente, die wir einnehmen.

Daher, Es wird empfohlen, die Einnahme von Medikamenten vollständig während der Schwangerschaft zu vermeiden,jedoch, Es gibt einige, die unter bestimmten Bedingungen als sicher gelten und die von Ihrem Arzt in diesem Stadium verschrieben werden können.

Einer von ihnen ist Acetaminophen, und wir erzählen Ihnen über seine Verwendung, Tipps und Vorsichtsmaßnahmen während der Schwangerschaft.

Was ist Acetaminophen und wofür ist es

Acetaminophen, auch Acetaminophen oder Acetaminophen genannt, ist ein Schmerzmittel und Antipyretikazur Behandlung von Fieber und Schmerzen. Es wird häufig allein oder als kombiniertes Arzneimittel mit anderen Wirkstoffen verkauft und kann oral, rektal oder intravenös eingenommen werden.

In einem leichten Schmerz und hat eine milde entzündungshemmende Wirkung, so dass es in der Regel in Fällen von leichten oder moderaten Schmerzen verschrieben wird, so ist es sicher, es bei bestimmten Krankheiten oder Bedingungen weiterhin zu verwenden, immer nach den empfohlenen Dosierungen.

Anwendung in der Schwangerschaft

Acetaminophen ist eines der Medikamente, die als sicher während der Schwangerschaft zu verwenden,wie nach der US Food and Drug Administration (FDA) Klassifikation, Es ist in Kategorie B, abhängig von den Risiken und Vorteilen, die es in der Schwangerschaft darstellt:

In diese Gruppe oder Kategorie fallen jene Medikamente, die häufig in der Schwangerschaft verwendet wurden, und die keine schweren Geburtsfehler oder andere Schäden am Baby verursachen. Das Ideal ist jedoch, es so weit wie möglich zu vermeiden.

Tipps und Vorsichtsmaßnahmen

Einige Studien haben herausgefunden, dass es einen Zusammenhang zwischen der Verwendung von Acetaminophen in der Schwangerschaft und der Wahrscheinlichkeit, dass das Baby Asthma in der Kindheit haben wird, oder mitFruchtbarkeitsproblemen bei männlichen Kindern,obwohl solche Folgen nur auftreten würden, wenn es übermäßig oder gleichzeitig mit anderen Medikamenten eingenommen wird. In ähnlicher Weise, Einnahme von zu viel Acetaminophen kann Schäden an der Leber verursachen., Nieren, und Anämie bei der Mutter.

Deshalb ist es sehr wichtig, Ihren Arzt zu konsultieren, bevor Sie Medikamente einnehmen und die Dosisempfehlungen buchstabengleich befolgen und wie oft Sie es einnehmen können,wenn nötig.

Idealerweise sollten Sie Ihre Schwangerschaft ganz vermeiden, und besser nach natürlichen und sicheren Möglichkeiten suchen, um Fieber und Schmerzen zu lindern. Um Fieber in der Schwangerschaft zu behandeln,zum Beispiel, gibt es bestimmte Schritte, die Sie ergreifen können:

  • Nehmen Sie Ihre überschüssige Kleidung aus.
  • Bleiben Sie hydratisiert.
  • Nehmen Sie eine warme Dusche, mit Wasser bis zu einem Grad niedriger als Ihre Körpertemperatur.

Und im Falle von Schmerzen,wird es von dem Bereich abhängen, wo es manifestiert, obwohl in diesem Stadium ist es in der Regel im Rücken, so dass milde Bewegung und kontrollierte Dehnungen in der Lage sein, zu helfen, sowie Ruhe und Ruhe, die auch in dieser Phase wesentlich sind.

Wenn Ihr Fieber oder Schmerzen nicht nachgeben oder stark ist, ist esam besten, Ihren Arzt sofort zu sehen, um sicherzustellen, dass sie nicht das Produkt einer Schwangerschaftskomplikation sind, so dass sie empfehlen können, was zu tun ist.

Und denken Sie daran, vor der Einnahme von Medikamenten, auch wenn dies sichere Medikamente in der Schwangerschaft zu verwenden, wie Acetaminophen,sollten Sie mit Ihrem Arzt für ihn oder sie konsultieren, um Ihnen die notwendigen und geeigneten Anweisungen für Sie zu geben.

Erfahren Sie mehr | Drogenkonsum in der Schwangerschaft und Stillzeit
Fotos | iStock
In erziehung-kreativ | Setzen Sie Ihr Baby nicht in Gefahr: Medikamente während der Schwangerschaft verboten,Es ist zum ersten Mal damit verbunden, Acetaminophen in der Schwangerschaft mit dem höchsten Risiko von ADHS beim Kind zu nehmen

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment