Reiseempfehlungen für Schwangere

Sicherlich werden viele Schwangere in den nächsten Tagen in den Urlaub fahren. Während die Schwangerschaft kein Hindernis für eine Reise ist, gibt es bestimmte Vorsichtsmaßnahmen, die wir bei der Planung des nächsten Urlaubs berücksichtigen sollten.

Solange die Schwangerschaft keine Komplikationen wie Blutungen, androhung von Abtreibungen mit sich gebracht hat und Sie nicht zu nahe am Geburtsdatum sind, gibt es kein Problem, keinen wohlverdienten Urlaub zu genießen.

Natürlich muss man auch nicht bewusstlos sein. Vor der Reise schwanger müssen wir einige wichtige Fragen wie die Gesundheit des Ortes, wo wir gehen, die Transportmittel, in denen wir transportiert werden, Dauer der Reise, etc. bewerten.

Die beste Zeit

In der Regel sind das erste Quartal (vor Woche 12) und das letzte (nach Woche 28) nicht das am meisten empfohlene für Reisen.

Die am besten geeignete Reisezeit ist das zweite Trimester der Schwangerschaft,ungefähr zwischen Woche 12 und Woche 28, immer abhängig von der besonderen Situation jeder Frau und was ihr Gynäkologe betrachtet. Im vierten, fünften und sechsten Monat hat das Unbehagen abgenommen, die Größe des Darms erlaubt immer noch keine Spaziergänge, Spaziergänge und Touren und das Risiko einer Frühgeburt ist minimal.

Zu Beginn der Schwangerschaft können Beschwerden wie Übelkeit, Erbrechen und Müdigkeit, wenn sie sehr intensiv sind, eine Reise ruinieren. Es sind die heikelsten Monate. Die letzten Monate werden nicht empfohlen, eine Reise zu lange zu machen, in Zuheiße Gebiete zu reisen oder eine angemessene medizinische Versorgung im Falle einer Geburt nicht zu gewährleisten.

Wohin Sie auch gehen, wenn Sie nach dem siebten Monat reisen, ist es ratsam, alle Dokumentationen über die Entwicklung der Schwangerschaft (Ultraschall, Berichte, Tests, medizinische Tests, etc.) mitzunehmen.

Transportmittel

Wenn Sie mit dem Flugzeug reisen, empfehlen die meisten Fluggesellschaften nicht, im Falle einer vorzeitigen Lieferung nach dem siebten Monat zu reisen.

Wenn die Reise lang ist, wählen Sie einen Sitzplatz in der Nähe des Badezimmers (besser auf der Seite des Ganges), vermeiden Sie zu langes Sitzen, trinken Sie viel Flüssigkeit und tragen Sie bequeme Kleidung.

Der Zug ist wahrscheinlich das am meisten empfohlene Medium. Wenn die Reise lang ist, ist es besser, es mit Kabine und mit einem Badezimmer in der Nähe zu wählen. Dasselbe gilt für Bus, Sitzbett und Toiletten.

Das Auto ist das am weitesten verbreitete Medium für kurze Fahrten. Denken Sie daran, dass Sie alle zwei Stunden anhalten sollten, um Ihre Beine zu strecken. Wenn Sie der Fahrer sind, vermeiden Sie zu heiße Stunden und versuchen Sie nicht, die Tage der größten Reise zu verlassen.

Das Boot oder die Kreuzfahrt ist nicht das geeignetste Mittel für die ersten Monate, wenn Sie Übelkeit erleben und Einschränkungen für das Boarding von schwangeren Frauen haben, die im dritten Trimester sind. Auf Reisen werden große Boote mit Arzt und Krankenschwester an Bord empfohlen.

Reiseziele

Ein entspannender Ausflug an einen nahe gelegenen Strand ist nicht dasselbe wie ein geplanter Abenteuerausflug in ein exotisches Land. Offensichtlich sind die Risiken unterschiedlich.

Es wird nicht empfohlen, zu Gebieten zu reisen, die mehr als 3.000 Meter hoch sind, noch in Gebiete zu reisen, in denen die Gefahr von Malaria, Gelbfieber oder endemischen Krankheiten wie Cholera, Dengue, Malaria usw. besteht.

Es wird auch nicht empfohlen, an Orte zu reisen, die Impfungen erfordern, die ein Risiko für die schwangere Frau darstellen können. Überprüfen Sie die Seite, die den Bürgern des Gesundheitsministeriums zur Verfügung gestellt hat, wo Sie die erforderliche Impfung je nach Bestimmungsort konsultieren können.

Vorsichtsmaßnahmen

Im Falle von Reisen schwanger, gibt es eine gewisse Sorgfalt, dass für Ihre Gesundheit und die Ihres Babys sollten Sie nicht übersehen, wie:

  • Feuchtigkeit: Trinken Sie viel Flüssigkeit, vor allem, wenn Sie in warme Bereiche reisen. Dehydrierung ist ein Risiko, das Sie vermeiden sollten. Auf der anderen Seite, im Gegensatz zu dem, was geglaubt werden kann, eine Menge Wasser hilft, Flüssigkeitsretention zu lindern, die in der Schwangerschaft auftritt. Wenn Sie in andere Länder reisen, trinken Sie nur Wasser in Flaschen.

  • Essen nicht vernachlässigen: Im Urlaub entspannen wir in der Regel in diesem Sinne, essen mehr in Restaurants und weniger gesundes Essen. Vermeiden Sie Fette, übermäßig schwere Mahlzeiten, kontrollieren Sie Kalorien und bevorzugen Obst und Gemüse, die zusätzlich zu gesund, wird Ihnen helfen, Verstopfung in Schach zu halten, sehr häufig, wenn wir in den Urlaub gehen.

  • Hören Sie nicht auf zu trainieren, mindestens eine halbe Stunde täglicher Spaziergang entlang des Strandes oder des Berges wird Ihnen helfen, Ihre Fitness nicht zu verlieren.

  • Sonnencreme: Schützen Sie Ihre Haut mit Sonnencremes und vermeiden Sie Sonneneinstrahlung bei zentralem Tageslicht.

Kontraindikationen

Es wird immer der Gynäkologe sein, der Ihre Krankengeschichte kennt, der auswertet, ob Sie in der Lage sind, je nach Trächtigkeitsstadium, Herkunft und Reiseziel, zu dem Sie reisen, zu reisen. Im Allgemeinen wird davon abgeraten, zu schwangeren Frauen zu reisen, die:

  • Haben Blutungen

  • Haben Abtreibungen, frühere Frühgeburten, ektopische Schwangerschaft oder frühen Beutelbruch erlitten.

  • Haben Plazenta Anomalien, eine Geschichte von Bluthochdruck und / oder Diabetes.

  • Leiden Sie an schwerer Anämie

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment