Flugreisen in der Schwangerschaft: Wir beantworten sieben häufig gestellte Fragen

Reisen ist während der Schwangerschaft nicht verboten, solange es sich nicht um eine riskante Schwangerschaft handelt oder es eine Komplikation gibt, die Ihr Arzt für angemessen hält, nicht zu reisen, während der Schwangerschaft.

Wenn Sie schwanger sind und planen, eine Flugreise zu unternehmen,sollten Sie sich rechtzeitig mit der Fluggesellschaft in Verbindung setzen, um zu erfahren, ob es spezielle Anforderungen gibt, die Sie kennen sollten. Hier sind sieben häufig gestellte Fragen, die sich stellen können, wenn Sie fliegen.

Benötige ich für die Reise ein ärztliches Attest?

Ein ärztliches Attest ist nur erforderlich, wenn Sie 32 Schwangerschaftswochen überschreiten, wenn die Schwangerschaftszeit ungewiss ist oder wenn komplikationen.

Das Zertifikat muss innerhalb von sieben Tagen vor dem Flug ausgestellt werden. Es wird auch generell empfohlen, dass Sie nicht innerhalb von sieben Tagen nach der Lieferung oder in den sieben Tagen nach der Lieferung reisen.

Wie lange kann ich während der Schwangerschaft reisen?

Fluggesellschaften empfehlen, nicht mit dem Flugzeug zu reisen, wenn die Trächtigkeitsdauer 32 Wochen überschreitet. Wenn Sie nach dieser Woche reisen, empfiehlt die staatliche Agentur für Flugsicherheit (AESA), dass Schwangere reisen, um sich bei der Fluggesellschaft zu erkundigen, da die schwangere Passagierin möglicherweise ein Dokument unterzeichnen muss, das das Haftungsunternehmen von allen Eventualitäten aus ihrem Zustand befreit.

Darüber hinaus sollten Sie als allgemeine Empfehlung wissen, dass es gegen Ende der Schwangerschaft besser ist, lange und müde Reisen zu vermeiden. Es wird auch gezeigt, dass ein Flug eine Lieferung auslösen kann, wenn die Schwangerschaft 37 Wochen überschreitet. Es ist nicht allzu häufig, aber es gibt bekannte Fälle von Geburten während des Fluges.

Können Metallbögen mein Baby beeinflussen?

Es ist bekannt, dass Schwangere Strahlenexposition (Röntgenstrahlen) vermeiden sollten, weil sie für das Baby gefährlich sein können, aber was ist mit Denbeinen am Flughafen?

Die von Sicherheitsbögen emittierte Strahlung ist niederfrequent, ähnlich wie die von Mobiltelefonen emittierten, so dass zu keinem Zeitpunkt der Schwangerschaft eine Gefahr für das Baby besteht, wenn die schwangere Frau diese Bögen rechtzeitig durchläuft.

Kann sich der wechselnde Luftdruck auf mein Baby auswirken?

Vor allem während des Starts kommt es zu einem plötzlichen Wechsel des atmosphärischen Drucks in der Kabine, der den Sauerstoffaustausch durch die Plazenta beeinflussen kann, so Infosalus Dr. Joaquin Grande Gémez, Leiter der Gynäkologie und Geburtshilfe am Hospital San Rafael in Madrid.

Diese Hypoxie oder Verringerung der vorübergehenden Sauerstoffaufnahme wird jedoch sowohl von der Mutter als auch vom Baby regelmäßig problemlos kompensiert.

Kann ich während der Schwangerschaft lange Flugreisen unternehmen?

Wie bereits erwähnt, vor allem gegen Ende der Schwangerschaft ist es vorzuziehen, Reisen mehr als sechs Stunden aufgrund des Risikos der Hyperkoagulation zu vermeiden, die sich verschlimmern kann, wenn Sie noch zu viele Stunden verbringen.

Bleiben Sie zu lange wirkt sich auf die Zirkulation durch erhöhung des Risikos von Ödemen, so dass, wenn Sie auf lange Reisen gehen, vor allem im Auge behalten Sie die Tipps unten.

In welchen Fällen ist es kontraindiziert, mit dem Flugzeug zu reisen?

Es wird immer der Gynäkologe sein, der Ihre Krankengeschichte kennt, der auswertet, ob Sie in der Lage sind, je nach Trächtigkeitsstadium, Herkunft und Reiseziel, zu dem Sie reisen, zu reisen. Im Allgemeinen wird nicht empfohlen, zu schwangeren Frauen zu reisen, die:

  • Blutungs- oder Gerinnungsprobleme

  • Haben Abtreibungen, frühere Frühgeburten, ektopische Schwangerschaft oder frühen Beutelbruch erlitten.

  • Haben Plazenta Anomalien, eine Geschichte von Bluthochdruck und / oder Diabetes.

  • Leiden Sie an schwerer Anämie

Was sollte ich bei Reisen mit dem Flugzeug beachten?

Im Falle der Reise mit dem Flugzeug während der Schwangerschaft, gibt es bestimmte Dinge, die Sie tun können, um die Reise erträglicher zu machen und Unannehmlichkeiten zu vermeiden:

  • Wählen Sie einen Sitzplatz in der Nähe des Badezimmers und vorzugsweise auf der Seite des Ganges für den Fall, dass Sie mehrmals aufstehen müssen, um ins Badezimmer zu gehen
  • Vermeiden Sie es, zu lange zu sitzen: Machen Sie alle zwei Stunden einen Spaziergang und machen Sie einfache Übungen, um die Beinzirkulation zu aktivieren und Ödeme oder Krämpfe zu verhindern.
  • Trinken Sie viel Flüssigkeit.
  • Tragen Sie bequeme Kleidung und Schuhe, die nicht anziehen, um Schwellungen von Beinen und Füßen zu verhindern oder zumindest zu minimieren.

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment