Schwangerschaftsbestätigung: Intuition, Schwangerschaftstests und Tests und wie sie funktionieren

 

Frauen können natürlich schwanger werden, wenn sie Sex mit einem Mann hatten, ohne irgendeine Form von Empfängnisverhütung zu verwenden (auch mit ihnen, weil fast jeder eine Fehlermarge hat), unabhängig davon, ob sie eine Schwangerschaft suchen oder nicht, und w oder nicht nach Lolas umfassenden Empfehlungen und Tricks gab uns, die Chancen einer Schwangerschaft zu erhöhen.

Was kann als nächstes passieren? Es gibt sehr intuitive, sensible und ausgezeichnete Frauen, die über Veränderungen in ihrem Körper übersetzern, die von den ersten Momenten an eine Schwangerschaft spüren können.

Diese Fähigkeit kann auf die frühe Emission von Hormonen zurückzuführen sein: der hohe Progesterongehalt (der nur in der Schwangerschaft auftritt) und die Produktion von HGG(menschliches Choriongonadotropinhormon)nach der Implantation des Embryos, sieben Tage nach der Befruchtung.

Symptome, die wahrgenommen werden können, sind:

  • Der Anstieg der Basaltemperatur. Wenn die Temperatur am Ende des Zyklus über 37oC bleibt und die Regel nicht ankommt, gibt es viele Chancen auf eine Schwangerschaft.
  • Brustspannung. Für viele Frauen ist es das wahre Zeichen einer Schwangerschaft. Von den ersten Tagen nach der Empfängnis sind die Brüste auf eine sehr wichtige Funktion vorbereitet: das Baby zu füttern. Deshalb nehmen sie zu und erscheinen angespannt, so sehr, dass man die Venen bemerken kann.
  • Schläfrigkeit. Hormonelle Veränderungen können zu einem größeren Schlafbedarf führen.
  • Stimmungsschwankungen. Es ist kein Thema. Emotionen sind in der Regel in der Blüte der Haut, und Stimmungsschwankungen sind sehr häufig.
  • Die Verzögerung der Regel. Es kann der erste Indikator sein, obwohl es nicht vollständig zuverlässig ist. Die Verzögerung kann aufgrund bestimmter Krankheiten, nach einem emotionalen Schock oder durch eine Änderung unserer Routine auftreten: Urlaub, etc.

Aber seien wir ehrlich, die meisten von uns fühlen in der Regel nichts Besonderes und viele dieser Verdächtigungen können Fehlalarme sein, die durch Angst oder Hoffnung verursacht werden.

Wenn festgestellt wird, dass die Menstruation nicht angekommen ist, müssen wissenschaftlich strengere Tests als persönliche Intuition verwendet werden. Diese Schwangerschaftstests umfassen:

  1. Urintest. Es gibt zwei Arten: kommerzielle Apothekenverkaufstests und solche, die von der Apotheke selbst durchgeführt werden, die einen Laborservice haben.

Kommerzielle Tests sind in der Regel die erste Abfragemethode, da sie diskret, sofort und schnell ist. Sie erlauben es uns, bei dem geringsten Verdacht aus dem Zweifel herauszukommen, aber ihre Wirksamkeit ist nur dann hoch, wenn das Ergebnis positiv ist. Wenn es negativ ist, haben wir nicht alles verloren und wir müssen eine Schwangerschaft nicht ausschließen, weil es vielleicht zu früh ist, um HGG-Spiegel zu erkennen, oder sie sind zu niedrig.

In diesem Fall, obwohl wir nicht warten können, um das Ergebnis zu wissen, ist es am besten, den Test nicht zu wiederholen und kein Geld nutzlos auszugeben, sondern ein paar Tage zu warten, um einen weiteren Urintest zu bekommen oder das Ergebnis mit einem Bluttest zu sichern.

Erinnern wir uns daran, dass in den Beiträgen “wie und wannman einen Schwangerschaftstest bekommt”und wenn die “Urintestsunzuverlässigoder missbraucht sind” erklären wir, dass sie mindestens 15 Tage nach der Befruchtung warten müssen, dass gut eingesetzte eine Zuverlässigkeit zwischen 97 und 99% haben und dass, obwohl sie angeblich nur falsche Negative und nicht falsche Positivmeldungen geben,wir alle Frauen kennen, die ihnen sonst passieren: der Test sagte ja und der Arzt hat es später nicht getan.

Das heißt, im Allgemeinen dienen sie für einen ersten Commit, aber dann müssen Sie dieses Ergebnis bestätigen.

2. Bluttest: Dies wird vom Gynäkologen durchgeführt und bestätigt oder verwirft Schwangerschaft genau und sogar ein wenig vor Urintests.

3. Beckenuntersuchung: Ihr Arzt oder Ihre Hebamme kann 6 Wochen nach der letzten Regel eine Beckenuntersuchung machen. Wenn es eine Schwangerschaft gibt, wird das Ende des Gebärmutterhalses weicher und die Gebärmutter scheint weicher und länger.

4.Es gibt wirklich einen letzten definitiven Schwangerschaftstest, der Ultraschall ist. Zwischen der 4. und 5. Woche kann die embryonale Gallenblase bereits beobachtet werden und in der 6. kann man bereits den Embryo sehen und auf den Herzschlag hören. Wenn die leere embryonale Gallenblase ab der sechsten Woche durch einen transvaginalen Ultraschall gesehen wird, kann es sich um ein männliches Ei handelt (es gibt keinen Embryo, auch wenn der Schwangerschaftstest positiv war), aber es ist ratsam, ein oder zwei Wochen zu warten, um die Diagnose zu bestätigen.

Wenn wir jedoch nach einer Schwangerschaft suchen und die Ergebnisse dieser Tests negativ sind, dürfen wir uns nicht entmutigen lassen und versuchen es weiterhin mit Gelassenheit und Enthusiasmus, denn Angst, Obsession und Stress sind oft schlechte Begleitprodukte der Empfängnis.

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment