Schwangerschaft, Kreativität und Hormone: 15 Ideen

Die 9 Monate der Schwangerschaft sind unwiederholbar und passieren selten im Leben. Es lohnt sich, es mit Intensität zu leben, und damit meine ich nicht eine Agenda voller Aktivitäten, sondern sich dessen bewusst zu werden, was Die Schwangerschaft bedeutet: das Wunder eines neuen Lebens.

Sie sagen, es gibt 3 verschiedene Möglichkeiten, mit einer Schwangerschaft umzugehen: negativ (wie eine gewaltige Krise), mit Gleichgültigkeit (als etwas zu ertragen), oder in einer positiven Weise (wie eine Chance für persönliches Wachstum).

Dieser Beitrag handelt vom dritten Weg: wie wir diese Monate nutzen können, um unsere kreative Seite zu entwickeln und die große Sensibilität der Trächtigkeit zu kanalisieren. Aber die Vorteile dieses Vorschlags sind nicht Künstler zu werden, sondern eine babyfreundliche hormonelle Atmosphäre zu schaffen.

Zahlreiche Studien seit den 1990er Jahren haben gezeigt, dass die Lebensqualität in der Gebärmutter auch das zukünftige Wohlbefinden dieses kleinen Menschen bestimmt. Hier haben wir bereits darüber gesprochen, wie stressiert in der Schwangerschaft das Baby und seine Beziehung zuAbtreibung, Frühgeburten und dem zukünftigen Babyschlafmuster beeinflusst.

Aber das Gegenteil funktioniert auch: Akzeptanz der Schwangerschaft, Wohlbefinden, Liebe zu diesem Kind, Gelassenheit (unabhängig von den äußeren Umständen), Lachen, … die körperliche und emotionale Gesundheit unseres Kindes beeinträchtigen.

Endorphine sind natürliche Opiate, die vom Gehirn abgesondert werden. Bereits in der Schwangerschaft Produktion ist höher als üblich und dies ist in der Regel im Zusammenhang mit der “Helligkeit der Schwangerschaft”. Wir können Endorphine produzieren, indem wir eine der folgenden Aktivitäten trainieren, entspannen oder geschmackvoll praktizieren.

Darüber hinaus ist bekannt, dass bei der Geburt der instinktivste und primitivste Teil des Gehirns aktiviert wird, um die notwendigen Hormone zu sezernieren, insbesondere Oxytocin. Deshalb ist es so wichtig, den rationalen Teil und die verbale Sprache zu trennen und in den Strom der Empfindungen einzutauchen. Viele Experten empfehlen, dass während der Schwangerschaft eine Frau Möglichkeiten hat, auf diesen instinktiven Teil des Gehirns zuzugreifen, so dass dieser Übergang zum Zeitpunkt der Geburt vertrauter und einfacher ist.

Und das sind die Vorschläge, die es uns ermöglichen, den Begriff der Zeit leicht zu verlieren, in einen Zustand tiefer Entspannung einzutreten und unsere Kreativität zu fördern:

 

1. Hören Sie weiche Musik und mögen Sie sie. Aber ein Vorschlag sind barocke Komponisten, weil ihre
langsamen Sätze die sind, die der Herzfrequenz der Mutter in Momenten der Ruhe 2 am ehesten ähneln. Meditieren
3. Üben Sie Yoga
oder Tai Chi 4. Tanz. Wir haben bereits
ein Video von einer schwangeren Frau gezeigt, die den orientalischen Tanz 5 tanzt. Singen Sie zu unserem Baby. Wir wissen auch schon, dass Lieder, die vor der Geburt gesungen werden,
sie erkennen und nach 6 beruhigen. Schwimmen
7. Erstellen Sie eine Collage mit Fotos, die wir mögen, und verschiedenen Objekten
(Blätter, Blumen, Samen, etc.) und die symbolisieren, was wir fühlen, was wir von der Mutterschaft erwarten, etc. 8. Malen Sie ein Mandala wie die, die wir für Kinder zeigen oder machen es Sand
9. Zeichnen Sie Bilder über
Schwangerschaft und Geburt 10. Arbeiten Sie den Schlamm. Erstellen Sie Zahlen, die darstellen, wie wir aussehen und fühlen. Mater Milky bietet
uns wertvolle Beispiele 11. Machen Sie Kunsthandwerk für das Baby oder
Ropita (wenn wir wissen) 12. Geben Sie uns eine Massage mit
einem geeigneten Öl, während wir an unser Baby denken und das Gefühl haben, dass wir ihn 13 ins Bett legen werden. Make-up, malen Sie unseren Bauch
wie auf dem Foto oder diese temporären Henna Tattoos für schwangere 14. Machen Sie eine
Form unseres Bauches als Souvenir 15. Schreiben Sie ein Tagebuch oder Poesie, wo wir unsere Seelen öffnen können und lassen Sie alle Gefühle und neue Empfindungen, die uns überfluten

Die Idee ist, dass diese Aktivitäten etwas spontan, angenehm, frei und ohne jede Nachfrage oder Ziel zwischendurch sind.

Es ist wahr, dass es schwierig ist, Momente der Entspannung im täglichen Rhythmus zu finden, aber es war noch nie so wichtig, es so zu finden, wie es jetzt ist. Jedes Mal, wenn wir uns das aufmachen, um innezuhalten, zu atmen und unsere Kreativität zu entfesseln, ist ein Geschenk für unser Baby und uns. Und natürlich Phantasie an die Macht!

Erfahren Sie mehr | Baby Kebuscas
und mehr | Buch: “Das geheime
Leben des Kindes vor der Geburt” In erziehung-kreativ | Künstlerische Panzas
in erziehung-kreativ | Künstlerische Fotos von Schwangeren

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment