Sie hat zwei Babys, aber sie sind keine Zwillinge: Sie wird schwanger einen Monat, nachdem ihre Mutter gestar zu ihrem ersten Baby begonnen

In Erziehung Kreativ haben wir unglaubliche Geschichten von Leihmutterschaft geteilt,unter denen diejenigen hervorstechen, in denen Mütter in einem Akt der Liebe anbieten, ihre Enkelkinder zu entwickeln, um den Traum ihrer Kinder zu erfüllen, Eltern zu werden.

Die Geschichte, die wir heute erzählen werden, ist ähnlich wie diese, aber mit einer überraschenden Wendung: Nach mehreren Jahren versucht, ein Baby ohne Erfolg zu bekommen und schließlich entscheiden, weil ihre Mutter war die, die die Schwangerschaft trug, eine Frau schafft es, zu bekommen und ein weiteres Baby zur gleichen Zeit.

Kelsi Pierce und ihr Mann Kyle waren mehrere Jahre alt und versuchten, ein Baby zu bekommen. Nach drei Jahren Studium, Operationen und sogar In-vitro-Fertilisationwaren sie jedoch nicht erfolgreich.

Laut Kelsi sagten die Ärzte ihr zunächst, dass sie eine niedrige Eierstockreserve habe, aber als sie versuchte, schwanger zu werden, stellten sie fest, dass ihre Gebärmutterschleimhaut zu dünn war und obwohl sie sich zwei Jahre lang Behandlungen unterzog, um zu versuchen, sie zu verdicken, wurde ihr schließlich gesagt, dass sie keine Schwangerschaft tragen könne.

Als nächstes ging es darum, Optionen zu diskutieren, denn trotz der Schwierigkeiten wollten sie unbedingt Mütter werden. Es gab zwei Möglichkeiten: ein Baby adoptieren oder nach einer subrogiertenMutter suchen, die einen der vier Embryonen tragen konnte, die von den Behandlungen übrig blieben.

Kelsi und Kyle wussten, dass Kelsi und Kyle bereits alle ihre Ersparnisse für diesen Traum ausgegeben hatten, und sahen, wie sehr es ihrer Tochter weh tat zu wissen, dass sie keine Kinder bekommen konnte, und beschlossen, zum Arzt zu gehen, um herauszufinden, ob sie ihren Enkel verdienen könnte.

Die Idee entstand, als sie ähnliche Geschichten sah,und obwohl weder Kelsi noch ihr Mann darüber nachgedacht hatten, war die Mutter entschlossen, alles zu tun, um ihnen zu helfen, das Baby zu bekommen, nach dem sie sich sehnten.

Im Alter von 53 Jahren und nach allen notwendigen Tests erhielt Lisa die Genehmigung von Ärzten, die Schwangerschaft ihres Enkels zu tragen, und im Februar wurde bestätigt, dass sie nach der Embryoübertragung schwanger geworden war.

Kelsi und Kyle waren sehr glücklich, weil sie endlich ihren Traum von einem Baby verwirklichen würden, aber sie wussten nicht, dass das Leben nur einen Monat später eine weitere Überraschung für sie vorbereitet haben würde.

Obwohl sie nicht mehr versuchten, ein Baby zu bekommen (oder es zu vermeiden), hatte Kelsi einen Schwangerschaftstest, vor allem als automatische Aktion nach so vielen Jahren in Behandlungen, wo er jeden Monat ein negatives Ergebnis hatte.

Was jedoch für unmöglich gehalten wurde, geschah: Der Schwangerschaftstest kam positiv zurück. Natürlich dachte Kelsi, dass es ein Fehler war und ein zweiter Test durchgeführt wurde, der auch positiv ausfiel. Dann ging er zum Arzt, der ihre Schwangerschaft bestätigte.

Nachdem ich drei Jahre in Folge schlechte Nachrichten gehört hatte und die Arztpraxis nie glücklich verlassen hatte, konnte ich es nicht glauben. Ich glaube, ich habe einen ganzen Monat geweint”,sagt Kelsi in einem Interview für Good Morning America. Nach den Nachrichten lebten Kelsi und Lisa ihre Schwangerschaften zusammen.

Alles lief gut für beide, bis in der 36. Schwangerschaftswoche bei Lisa eine Präeklampsie diagnostiziert wurde, so dass Everly früh geboren wurde und einige Komplikationen hatten, die es notwendig machten, für ein paar Tage auf der Neugeborenen-Intensivstation (ICU) zu bleiben. Sieben Wochen später brachte Kelsi ihr zweites Baby Ava zur Welt.

Die vier Frauen: Mutter und Tochter und die kleine Everly und Ava sind in perfektem Zustand, und die ganze Familie ist sehr glücklich, Kelsi und Kyles Traum erfüllt zu haben.

Fotos | Kelsi Pierce und Bella Sollé Fotografie
via | CafeMom
In erziehung-kreativ | Die sieben außergewöhnlichsten Fälle von Leihmutterschaft

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment